Anpassen des Audiosignals während einer Skype for Business (Lync)-Besprechung

Wenn Sie an einer Skype for Business (Lync)-Besprechung teilnehmen, können Sie entscheiden, welchen Typ von Audiogerät Sie verwenden möchten. Abhängig von dieser Entscheidung haben Sie unterschiedliche Optionen und Audiosteuerelemente.

Tipp : Überprüfen Sie die Qualität Ihres Audiosignals vor einer Besprechung oder nach einem Gerätewechsel. Details hierzu finden Sie unter Einrichten, Testen und Problembehandlung der Skype for Business (Lync)-Audiofunktionen.

Wenn Sie Computeraudio (Mikrofon und Lautsprecher) verwenden:

  • Zeigen Sie im Besprechungsfenster auf das Telefon-/Mikrosymbol, um auf die Steuerelemente zuzugreifen, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie zum Verbessern der Audioqualität auf Stummschalten, wenn Sie nicht sprechen.

    Tipp : Wenn Sie Ihr Audiogerät schnell stummschalten möchten, klicken Sie einfach auf das Mikrofonsymbol.

  • Um den Anruf zu halten, klicken Sie auf die Schaltfläche Anruf halten.

  • Wenn Sie das Audiogerät wechseln möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Geräte, und wählen Sie dann das gewünschte Gerät aus.

Wenn Sie die Funktion Rückruf (Skype for Business (Lync) ruft Sie an) verwendet oder sich per Telefon in das Audiosignal der Besprechung eingewählt haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie *1 auf der Telefontastatur, um auf das Hilfesystem für Besprechungen zuzugreifen. Sie können Ihren Audiodatenstrom mit den Tonwahl-Telefonbefehlen (Stummschalten, Stummschaltung aufheben usw.) steuern.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×