Anmeldung bei Docs.com mit einem Office 365-Geschäfts-, Schul- oder Unikonto ist nicht möglich

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wichtig: Der Docs.com-Dienst wurde am 15. Dezember 2017 eingestellt. Weitere Informationen finden Sie unter Wichtige Informationen zum Ende des Docs.com-Diensts.


Letzte Aktualisierung: 30 November 2016

Problem

Wenn Sie versuchen, sich bei Docs.com mit einem Office 365-Geschäfts-, Schul- oder Unikonto anzumelden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

"Zugriff auf Docs.com wurde für Ihre Organisation deaktiviert."

Hintergrund

Docs.com ist ein Onlinedienst von Microsoft für Verbraucher, bei dem Sie sich mit einem kostenlosen Microsoft-Konto (z. B. Hotmail, Live oder Outlook.com) anmelden und Word-Dokumente, Excel-Tabellen, PowerPoint-Präsentationen, OneNote-Notizbücher, Sway-Texte und PDF-Dateien veröffentlichen und entdecken können.

Obwohl Docs.com auch für die Anmeldung mit Geschäfts-, Schul- oder Unikonten verfügbar ist, muss der Office 365-Mandantenadministrator Ihrer Organisation Docs.com zuerst für diese Art von Konten verfügbar machen.

Lösung

Wenn Sie als Benutzer ein Unternehmenskonto haben und sich bei Docs.com nicht anmelden können, wenden Sie sich an Ihren Office 365-Mandantenadministrator, der die Verwendung von Docs.com in Ihrer Organisation verwalten kann. Wenn Ihre Organisation entscheidet, den Benutzern die Anmeldung bei Docs.com (und die Veröffentlichung von Dokumenten und Dateien) mit einem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto zu untersagen, können Sie nur Ihre eigenen persönlichen Inhalte mit Ihrem persönlichen Microsoft-Konto veröffentlichen.

Wichtig: Wenn Sie ein Office 365-Mandantenadministrator sind, der sich gegen die Nutzung des Diensts Docs.com für die Organisation entschieden hat, beachten Sie bitte, dass alle Benutzer, die bisher vielleicht Inhalte auf Docs.com veröffentlicht haben, nur noch dann in der Lage sind, ihre Inhalte zu ändern, wenn der Zugriff auf den Dienst wiederhergestellt wird. Wenn Sie alle vorhandenen Inhalte Ihrer Organisation von Docs.com entfernen möchten, wenden Sie sich mit einer entsprechenden Anweisung an docscom@microsoft.com. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich erledigen.


Siehe auch

Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Office

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×