Anhalten und Fortsetzen der Synchronisierung in OneDrive

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

OneDrive wird automatisch angehalten, wenn ein Windows-PC in den Batteriesparmodus wechselt, aber wenn Sie die Synchronisierung beenden möchten, weil Sie mit einer getakteten oder langsamen Internetverbindung verbunden sind, können Sie die Synchronisierung anhalten und fortsetzen.

Anhalten und Fortsetzen kann auch hilfreich sein, wenn für den OneDrive-Status lange Zeit "Änderungen werden verarbeitet"angezeigt wird.

So halten Sie die Synchronisierung an

  1. Wählen Sie das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden  Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". neben dem Infobereich klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Wählen Sie Start aus, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann in den Suchergebnissen OneDrive aus.

  2. Wählen Sie im Aktivitätscenter mehr > Synchronisierung anhalten aus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

  3. Wählen Sie aus, wie lange Sie pausieren möchten: 2, 8 oder 24 Stunden , und vergewissern Sie sich, dass das weiße oder blaue OneDrive-Wolkensymbol im Infobereich angehalten angezeigt wird.

    Hinweis: Wenn Sie sowohl über OneDrive als auch OneDrive for Business verfügen, können Sie diese unabhängig voneinander anhalten und fortsetzen.

So setzen Sie die Synchronisierung fort

Die Synchronisierung wird nach Ablauf des festgelegten Zeitraums automatisch fortgesetzt, oder Sie können sie jederzeit manuell fortsetzen.

  1. Tippen Sie im Infobereich auf das Symbol angehalten OneDrive:

  2. Wählen Sie im Aktivitätscenter erneut Weitere aus, und wählen Sie Synchronisierung fortsetzen aus, oder tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Pause, um wieder zu beginnen:

    OneDrive-Schaltfläche "angehalten"

Weitere Informationen

Weitere Korrekturen für aktuelle Probleme in OneDrive

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Online

Abrufen von Onlinehilfe
Weitere Informationen finden Sie auf den Supportseiten für OneDrive und OneDrive for Business.
Informationen zur mobilen OneDrive-App finden Sie unter Beheben von Problemen mit der mobilen OneDrive-App.

Symbol "E-Mail an Support senden"

E-Mail-Unterstützung
Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, schütteln Sie Ihr mobiles Gerät, während die OneDrive-App geöffnet ist, oder senden Sie eine E-Mail an das OneDrive-Supportteam. Um sich von Ihrem PC oder Mac an den OneDrive for Business-Support zu wenden, klicken Sie auf das OneDrive-Symbol im Benachrichtigungsbereich oder in der Menüleiste, und wählen Sie dann Mehr > Feedback senden > Mir gefällt etwas nicht aus.

OneDrive for Business Administratoren können darüber hinaus die OneDrive for Business Tech Community oder die Hilfe für OneDrive for Business-Administratoren anzeigen oder sich an den Office 365 Business-Support wenden.

Office 365-Communityforen

Tipps
Wenn Sie uns Ihren Standort mitteilen, können wir Ihr Problem schneller lösen.

Alle Probleme behoben? Wenn Sie uns kontaktiert haben und OneDrive wieder funktioniert, teilen Sie es uns bitte mit, indem Sie auf die E-Mail antworten, die wir Ihnen gesendet haben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×