Angeben von Bemaßungen mithilfe des Fensters "Größe und Position"

Angeben von Bemaßungen mithilfe des Fensters "Größe und Position"

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Anzeigen auf Aufgabenbereiche, und klicken Sie dann auf Größe und Position.

Wählen Sie ein Shape aus, um die Informationen zum Shape anzuzeigen und zu bearbeiten.

Angeben der Höhe und Breite eines Shapes

Das Fenster Größe und Position enthält Felder für die Höhe und Breite, in die Sie einen genauen Wert sowie die entsprechenden Maßeinheiten eingeben können.

Stellen Sie sich z. B. einen kleinen rechteckigen Tisch vor, den Sie in ein Büroplan-Diagramm einpassen möchten. Die Tischplatte hat die Maße 550 mm x 450 mm. Wenn Sie den rechteckigen Tisch aus der Schablone Büromöbel ziehen, werden Sie feststellen, dass er die Maße 1000 mm x 1800 mm hat. Anstatt die Größe des Tisch-Shapes über die Ziehpunkte zu verkleinern, legen Sie im Fenster Größe und Position die genaue Größe fest.

  1. Wählen Sie das Tisch-Shape auf dem Zeichenblatt aus.

  2. Wählen Sie im Fenster Größe und Position den Wert im Feld Breite aus, ersetzen Sie ihn durch 550 mm, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Verwenden Sie bei der Eingabe keine Kommas als Trennzeichen zwischen verschiedenen Maßeinheiten (geben Sie z. B. "3 ft 6 Inch" bei der Eingabe in Fuß und Zoll ein). Andernfalls zeigt Visio eine Fehlermeldung an.

    Sie können auch eine andere Maßeinheit verwenden, indem Sie den gewünschten Namen der Maßeinheit eingeben. Sie können z. B. 21 Inch (Zoll) oder sogar 0,583 yd (Yard) eingeben.

  3. Wählen Sie den Wert im Feld Höhe aus, und ersetzen Sie ihn durch 450 mm.

Das Tisch-Shape ist jetzt eine genaue Darstellung der Größe des realen Tischs.

Verwenden von Formeln zum Festlegen von Werten

Im Fenster Größe und Position können Sie in den Feldern auch mathematische Gleichungen mit folgenden Operatoren eingeben:

  • Addieren (+)

  • Subtrahieren (-)

  • Multiplizieren (*)

  • Dividieren (/)

Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Ergebniswert zu berechnen und auf das Shape anzuwenden.

X, Y und Drehbezugs-Position

Die Werte in den Feldern X und Y zeigen den Anstand vom Ursprungspunkt im Diagramm zur Drehbezugs-Position im ausgewählten Shape an.

Der Ursprungspunkt befindet sich in der Regel in der unteren linken Ecke des Zeichenblatts, kann sich in einigen Vorlagen aber auch an anderen Stellen befinden. Um nach dem Ursprungspunkt einer Zeichnung zu suchen, wählen Sie ein Shape aus, und stellen Sie die Werte in den Feldern X und Y auf 0 (null) ein. Das Shape wird verschoben, und seine Drehbezugs-Position befindet sich direkt auf dem Ursprungspunkt.

Die Drehbezugs-Position eines Shapes bestimmt nicht nur die Shape-Position durch die X- und Y-Werte, sondern auch den Punkt, um den das Shape gedreht werden kann. Wenn Sie beispielsweise ein Shape um eine Ecke statt um den Mittelpunkt drehen möchten, geben Sie mithilfe der Dropdown-Liste im Feld Drehbez Pos die Ecke an.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×