Angeben einer Zeitzone für eine Besprechung in einem Kalender in Version 2010

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Kalenderbesprechungen zeigen Zeiten dynamisch an. Arbeitsbereichsmitglieder sehen immer die Anfangs- und Endzeiten gemäß den Ländereinstellungen ihres Betriebssystems. Eine Besprechung, die beispielsweise auf einem System mit Zeitzone "Eastern Time" auf 13:00 Uhr festgelegt ist, wird Benutzern, deren System auf die Zeitzone "Pacific Time" festgelegt ist, automatisch als 10:00 Uhr morgens angezeigt.

Personen, die in andere Zeitzonen reisen, können ihre Zeitzonen in den Windows-Ländereinstellungen optional so festlegen, dass sie der aktuellen Zeitzone entsprechen, wodurch sichergestellt wird, dass dynamisch angezeigte Zeiten richtig sind. Viele bevorzugen es jedoch, ihre Systemeinstellungen nicht zu ändern, weil sie bei einem erneuten Ortswechsel daran denken müssen, die Einstellungen erneut zu ändern. Stattdessen berechnen sie lieber selbst die Zeitverschiebung relativ zu den eigenen Ländereinstellungen.

Kalendertools können Sie angeben von einer bestimmten Zeitzone für eine Besprechung, um sicherzustellen, dass Sie sehen, zeigt die Uhrzeit für die Besprechung ausschließlich in Übereinstimmung mit der angegebenen Zeitzone. Angenommen Sie, Sie befinden sich in New York (EST), aber Sie werden dabei, besuchen Sie San Francisco (PST). Klicken Sie auf Ihrer Geschäftsreise müssen Sie planen eine Besprechung stattfinden bei 10:00 Uhr PST. Sie erstellen diese Besprechung durch 1:00 Uhr als die Startzeit festlegen, und erinnern Sie sich drei Stunden zu subtrahieren, wenn Sie kommen an. Beim einblenden, könnten Sie außerdem die regionalen Einstellungen von Windows zu PST-Dateien ändern. Übersichtlich zu beheben können Sie die Besprechung mit einer Startzeit von 10:00 Uhr PST-Datei erstellen.

  1. Erstellen Sie eine neue Besprechung.

  2. Wählen Sie die entsprechenden Start- und Endzeiten für die gewünschte Zeitzone.

  3. Klicken Sie auf Zeitzonen.

  4. Wählen Sie die gewünschte Zeitzone aus der Dropdownliste aus.

    Wenn Sie eine Zeitzone für die Anfangszeit auswählen, wird die Zeitzone für die Endzeit auf dieselbe Auswahl festgelegt.

  5. Speichern Sie die Besprechung.

In Kalenderansichten geben die Anfangs- und Endzeiten immer noch Ihre aktuellen Windows-Ländereinstellungen wieder. Wenn Sie beispielsweise den Anfang einer Besprechung auf 10:00 Uhr PST festlegen und Ihr System auf "Eastern Time" festgelegt ist, wird die Anfangszeit für die Besprechung in Kalenderansichten als 13:00 Uhr angezeigt. Wenn Sie die Besprechung öffnen, werden die Anfangs- und Endzeiten gemäß der angegebenen Zeitzone angezeigt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×