Angeben der Ressourcenbedarfs in einem Projektvorschlag

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können den Ressourcenbedarf für ein vorgeschlagenes Projekt auf der allgemeinen Projektebene, auf der Ebene detaillierter Vorgänge oder auf einer Kombination beider Ebenen angeben.

Inhalt dieses Artikels

Bereitstellen einer auf hoher Ebene Schätzung der Ressource Anforderungen

Geben Sie eine ausführliche Schätzung der Ressource Anforderungen

Detaillierte schätzt der Ressource Anforderungen bereitstellen

Abgeben einer allgemeinen Schätzung des Ressourcenbedarfs

Sie können mithilfe eines Ressourcenplans allgemeine Schätzungen der Typen von Ressourcen abgeben, die für Ihr Projekt erforderlich sind.

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste unter Projekte auf Project Center.

  2. Klicken Sie in der Spalte Projektname auf den Namen des Projekts.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Projekt in der Gruppe Navigieren auf Ressourcenplan.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Planen in der Gruppe Ressourcen auf Team zusammenstellen.

  5. Aktivieren Sie im linken Feld in der linken Spalte das Kontrollkästchen für jede benannte oder generische Ressource, die Ihrer Meinung nach für das Projekt erforderlich ist.

    Hinweis : Wenn Sie generische Ressourcen auswählen zu können, müssen Sie die Ressourcen auswählen, mit denen der "< Rollenname > - Demand" Benennungskonvention. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von generische Ressourcen zum Darstellen der Ressource Anforderungen.

  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die ausgewählten Ressourcen in das rechte Feld zu verschieben.

  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Team in der Gruppe Team auf Speichern & schließen.

  8. Klicken Sie auf der Registerkarte Planen in der Gruppe Zeitraum auf Zeitraum.

  9. Geben Sie das Anfangsdatum (Von) und das Enddatum (Bis) des Zeitraums ein, in dem die Ressourcen benötigt werden, und klicken Sie dann auf OK.

  10. Ändern Sie auf der Registerkarte Planen in der Gruppe Anzeige die Einstellungen für Arbeitseinheiten und Zeitskala entsprechend der gewünschten Art der Eingabe von Schätzungen des Arbeitsaufwands. Wählen Sie z. B. in der Liste Arbeitseinheiten den Eintrag Vollzeitentsprechung und in der Liste Zeitskala den Eintrag Monate aus, um anzugeben, wie viele Monate die Vollzeitressourcen schätzungsweise für dieses Projekt benötigt werden.

  11. Klicken Sie auf der Registerkarte Planen in der Gruppe Ressourcenverwendung in der Liste Berechnen ab auf Ressourcenplan.

  12. Geben Sie für jede Ressource in der Tabelle die erforderliche Menge (Arbeitseinheiten) pro Zeitskaleneinheit an. Wenn die Zeitskala z. B. auf Monate festgelegt ist, können Sie die Tabelle so ausfüllen, dass angegeben wird, wie viele der einzelnen Ressourcen in jedem der Monate im angegebenen Zeitraum für dieses Projekt benötigt werden.

  13. Klicken Sie auf Speichern, dann auf Veröffentlichen und anschließend auf Schließen, um den Ressourcenplan zu schließen.

Seitenanfang

Abgeben einer detaillierten Schätzung des Ressourcenbedarfs

Wenn ein detaillierterer Projektplan mit den zu erwartenden Vorgängen, Terminen und Angaben zur Dauer vorliegt, können Sie eine detaillierte Schätzung des Ressourcenbedarfs für das vorgeschlagene Projekt abgeben, indem Sie einfach den Vorgängen im Projektvorschlag benannte oder generische Ressourcen zuweisen.

Seitenanfang

Abgeben sowohl allgemeiner als auch detaillierter Schätzungen des Ressourcenbedarfs

Wenn Ihnen Projektdetails wie Vorgänge, Termine und Dauer nur bis zu einem bestimmten Punkt im Projektvorschlag bekannt sind, können Sie eine Kombination von detaillierten Schätzungen auf Vorgangsebene und allgemeinen Schätzungen auf Projektebene verwenden. Weisen Sie zunächst den im Projekt definierten Vorgängen benannte oder generische Ressourcen zu, und fügen Sie dann mithilfe eines Ressourcenplans allgemeine Schätzungen auf Projektebene hinzu.

  1. Weisen Sie den im Projektvorschlag definierten Vorgängen benannte oder generische Ressourcen hinzu.

  2. Erstellen Sie für den Rest des Projektvorschlags, bei dem Unsicherheit bezüglich der Vorgangsdetails herrscht, einen Ressourcenplan. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Abgeben einer allgemeinen Schätzung des Ressourcenbedarfs" weiter oben in diesem Thema.

  3. Klicken Sie im Ressourcenplan auf der Registerkarte Planen in der Gruppe Ressourcenverwendung in der Liste Berechnen ab auf Projektplan bis. Geben Sie das Datum ein, an dem Sie von den detaillierten Schätzungen auf Vorgangsebene zu den Schätzungen im Projektplan wechseln möchten.

Nun werden die Ressourceneinschränkungen für diesen Vorschlag anhand der angegebenen Vorgangszuordnungen und ab dem in Schritt 3 angegebenen Datum für Berechnen ab anhand der Schätzungen auf Basis des Ressourcenplans analysiert.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×