Angeben der Berechnungseinstellung für einen KPI

Die KPI-Berechnungseinstellung bestimmt, wie in PerformancePoint Monitoring Server KPI-Bewertungen berechnet und zusammengefasste KPI-Werte wie Aggregationen und Rollups erzeugt werden. Sie geben die KPI-Berechnungseinstellungen in PerformancePoint Dashboard Designer auf der Registerkarte Editor im KPI-Arbeitsbereich an.

Monitoring Server bestimmt anhand der Berechnungseinstellung in Verbindung mit der Position eines KPI in der Scorecardhierarchie die Rolle des KPI in der Scorecard. KPI-Rollen sind je nach KPI-Klassifizierung unterschiedlich:

  • KPI auf Blattebene     Entspricht einem einzigen Leistungsmeasure. Die Bewertung eines KPI auf Blattebene vergleicht die tatsächliche Leistung für das einzelne Measure mit dem Zielwert.

  • KPI auf innerer Knotenebene     Fasst eine Gruppe von eng verwandten Measures zusammen. Die Bewertung eines KPI auf innerer Knotenebene aggregiert die Werte der KPIs auf Blattebene in der Gruppe.

  • Ziel-KPI     Zeigt ein allgemeines Leistungsziel an. Durch die Bewertung eines Ziel-KPI wird ein Rollup der verwandten KPI-Bewertungen zu einem einzigen Zusammenfassungsindikator ausgeführt.

Hinweis : Berechnungseinstellungen sind eine von mehreren KPI-Konfigurationsoptionen auf den Registerkarten Editor und Eigenschaften im KPI-Arbeitsbereich. Weitere Informationen zu allen KPI-Konfigurationsoptionen finden Sie unter Übersicht über die KPI-Konfiguration

Wie möchten Sie vorgehen?

Weitere Informationen zu Berechnungseinstellungen

Angeben der Berechnungseinstellung für einen KPI

Nächste Schritte

Weitere Informationen zu Berechnungseinstellungen

Weitere Informationen zu den spezifischen Kombinationen von KPI-Position und Berechnungseinstellung und deren Auswirkungen auf die KPI-Klassifizierung finden Sie unter Konfigurieren der KPI-Klassifizierung: Blattebene, innere Knotenebene oder Ziel.

Seitenanfang

Angeben der Berechnungseinstellung für einen KPI

Zum Angeben der Berechnungseinstellung für einen KPI führen Sie folgende Schritte aus.

  1. Doppelklicken Sie im Arbeitsbereichbrowser auf den KPI, den Sie konfigurieren möchten. Im Arbeitsbereich werden zwei Registerkarten angezeigt: Editor und Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Editor.

  3. Wählen Sie im Bereich Istwerte und Zielwerte die Zeile mit dem KPI aus, den Sie konfigurieren möchten.

  4. Klicken Sie in der Spalte Berechnung in eine Tabellenzelle.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Berechnung den Berechnungstyp aus, der von Monitoring Server verwendet werden soll.

  6. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Nächste Schritte

Klicken Sie auf den Link, der der nächsten Aufgabe oder der gesamten Aufgabe am ehesten entspricht.

Konfigurieren der KPI-Klassifizierung: Blattebene, innere Knotenebene oder Ziel

Konfigurieren von KPI-Eigenschaften und -Berechtigungen

Konfigurieren von KPI-Zahlenformaten

Zuordnen einer Datenquelle zu einem KPI

Festlegen von Indikatorschwellenwerten für KPI-Zielwerte

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×