AllowFullMenus-Eigenschaft

Verwenden Sie dieAllowFullMenus-Eigenschaft, um anzugeben, ob die integrierten Menüs von Microsoft Office Access 2007 beim Öffnen der Datenbankanwendung unbeschränkt verfügbar sein sollen. Sie können mit der AllowFullMenus-Eigenschaft beispielsweise Menüelemente deaktivieren, mit denen Benutzer Tabelle-, Formular-, Abfrage- oder Berichtstrukturen ändern können.

Einstellung

Mit der AllowFullMenus-Eigenschaft werden die folgenden Einstellungen verwendet.

Einstellung

Beschreibung

True (–1)

Zeigt die integrierten Menüs beim Starten unbeschränkt an.

False (0)

Zeigt die integrierten Menüs beim Starten nicht an.


Diese Eigenschaft wird am einfachsten im Dialogfeld Anwendungsoptionen auf der Registerkarte Start mithilfe der Option Unbeschränkte Menüs anzeigen festgelegt. Klicken Sie zum Öffnen dieses Dialogfelds im Menü Datei auf Access-Optionen. Sie können diese Eigenschaft auch mithilfe eines Makro oder mit Visual Basic for Applications (VBA)-Code festlegen.

Wenn Sie die AllowFullMenus-Eigenschaft mithilfe eines Makros oder mit VBA-Code festlegen möchten, müssen Sie die Eigenschaft zuerst im Dialogfeld Start festlegen, oder Sie müssen die Eigenschaft folgendermaßen erstellen:

  • In einer Datenbank (MDB oder ACCDB) können Sie sie mithilfe der CreateProperty-Methode der Properties-Auflistung des Database-Objekts hinzufügen.

  • In einem Microsoft Access-Projekt (ADP) können Sie sie mithilfe der Add-Methode der AccessObjectProperties-Auflistung des CurrentProject-Objekts hinzufügen.

Hinweise

Wenn Sie diese Eigenschaft auf False festlegen, wird eine vordefinierte Teilmenge der unbeschränkten integrierten Menüs in der Datenbank angezeigt. Diese Menüs schließen keine Menüs oder Befehle ein, mit denen der Benutzer den Entwurf der Datenbankobjekte ändern kann.

Wenn die Eigenschaft auf False festgelegt wird, werden auch die Symbolleisten-Schaltflächen deaktiviert, die den deaktivierten Menüelementen entsprechen. Die Kontextmenü werden jedoch nicht beeinflusst. Mithilfe von Befehlen des Kontextmenüs können noch immer einige Entwurfsfeatures geändert werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Benutzer auf die Befehle der Kontextmenüs zugreifen können, legen Sie die AllowShortcutMenus-Eigenschaft auf False fest.

Die Einstellung der Eigenschaft wird erst beim nächsten Öffnen der Datenbank wirksam.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×