Allgemeine Optionen für Ihr iOS-Gerät einstellen

Verwenden Sie Optionen auf Ihrem iOS-Gerät, um Anrufe und Besprechungen, Kontaktoptionen und andere allgemeine Einstellungen einzurichten. Je nachdem, wie Ihr Unternehmen Skype for Business eingerichtet hat, könnten Optionen deaktiviert sein. Um auf Ihre Einstellungen zuzugreifen, tippen Sie auf Ihr Bild und dann auf Einstellungen.

Skype for Business für iOS, Startbildschirm mit Einstellungsoptionen

Ihre Telefonnummer eingeben

Geben Sie die Mobilnummer für Ihr iPhone mit nationaler und regionaler Vorwahl ein. Wenn Skype for Business kein WLAN oder mobiles Datennetz für einen Audio- oder Videoanruf verwenden kann, werden Sie unter dieser Nummer zurückgerufen, um Sie mit dem Audioteil des Skype for Business-Anrufs zu verbinden.

Bei der ersten Anmeldung bei Skype for Business für iPhone werden Sie durch die Konfiguration Ihrer Telefonnummer geführt. Zum Aktualisieren Ihrer Telefonnummer tippen Sie auf dem Bildschirm Einstellungen unter Anrufe und Besprechungen auf Telefonnummer und geben Sie dann Ihre Mobilrufnummer einschließlich der Landes-/Regionsvorwahl und der Ortsvorwahl ein.

WLAN für Sprache, Video und Besprechungsinhalte vorschreiben

In der Regel zeigt Skype for Business für iOS ohne WLAN-Verbindung keine Besprechungsinhalte oder persönliche Videofeeds während einer Besprechung an. Wenn Sie diese Optionen deaktivieren und nicht über WLAN verbunden sind, verwendet Skype for Business Ihre Datenverbindung für die Anzeige von Bildschirmfreigabe und Video. So ändern Sie die WLAN-Einstellungen:

  • Schieben Sie auf dem Bildschirm Einstellungen den Schalter für Sprache in die Ein- oder Aus-Position.

  • Schieben Sie auf dem Bildschirm Einstellungen den Schalter für Video in die Ein- oder Aus-Position.

  • Schieben Sie auf dem Bildschirm Einstellungen den Schalter für Besprechungsinhalte in die Ein- oder Aus-Position.

Wichtig : Wenn Sie eine oder mehrere Optionen deaktivieren, kann dies zu erhöhten Datengebühren, Schwierigkeiten bei der Anzeige freigegebener Inhalte oder Videos führen.

Meine Anmeldeinfos

Standardmäßig ist die Option Meine Anmeldeinfos aktiviert, damit Ihre sämtlichen Besprechungs- und Voicemailinformationen in Skype for Business angezeigt werden.

Die Einstellungen für HTTP-Proxy sind erforderlich, falls Ihr Unternehmensnetzwerk über einen Proxy verfügt, für den Anmeldeinformationen eingerichtet werden müssen, um sich anzumelden und die App in Ihrem Firmen-WLAN verwenden zu können.

Mit der Einstellung Exchange können Sie Anmeldeinformationen eingeben, falls sich Ihre Exchange-Anmeldeinformationen von den Skype for Business-Einstellungen unterscheiden. Sollten sie identisch sein, belassen Sie den Schalter Skype for Business-Anmeldeinfos in Position Ein. Sie benötigen Exchange-Anmeldeinformationen zum Anzeigen von Besprechungen und Voicemail.

Ändern Ihres Bilds

Um Ihr Bild in Skype for Business für iOS zu ändern, melden Sie sich auf Ihrem Computer bei Skype for Business an. Weitere Informationen erhalten Sie unter Ändern Ihres Bildes.

TTY

Der TTY-Modus (Schreibtelefon) wird verwendet, um Text über eine Telefonleitung zu senden. Zur Interpretation der umgewandelten Audiosignale muss ein TTY-Gerät an das iPhone angeschlossen sein, andernfalls kann es während des Gesprächs zu einer schlechten Audioqualität kommen. Die Verwendung des TTY-Modus in einer Telefonkonferenz kann ebenfalls Probleme bezüglich der Audioqualität verursachen.

Standardmäßig ist der TTY-Modus ausgeschaltet. Tippen Sie auf Ein, um ihn einzuschalten.

Helfen Sie uns, Skype for Business zu verbessern.

Falls in Ihrem Unternehmen das entsprechende Feature aktiviert wurde, können Sie am Microsoft-Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) teilnehmen. Falls Sie teilnehmen, sendet Ihr iPhone automatisch anonyme Informationen über Ihre Nutzung von Programmen und Geräten, Art und Anzahl der dabei auftretenden Fehler und die Geschwindigkeit der Dienste an Microsoft. Die Informationen von Ihrem Computer in Kombination mit weiteren CEIP-Daten helfen Microsoft bei der Lösung von Problemen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Produkte und Features, die von Kunden am häufigsten genutzt werden. Microsoft erfasst weder Ihren Namen, noch Ihre Adresse oder andere Kontaktinformationen.

Ihre Teilnahme am CEIP ist standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie teilnehmen möchten, tippen Sie unter Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit auf Helfen Sie uns, Skype for Business zu verbessern und schalten Sie den Schalter auf Ein.

Protokollierung

Protokolle werden von den Systemadministratoren verwendet, um Daten zu sammeln, zu analysieren und zu speichern. Im Falle einer notwendigen Problembehandlung werden Sie ggf. von einem Systemadministrator aufgefordert, die Protokollierungsoptionen zu aktivieren. Wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden, ist diese Option für Sie nicht von Belang.

Um die Protokollierung zu aktivieren, tippen Sie auf dem Bildschirm Einstellungen unter Andere auf Protokollierung und tippen Sie dann auf den Schieber, um auf Ein zu schalten.

Wenn Sie eine Fehlermeldung bei der Anmeldung erhalten, können Sie die Anmeldeprotokolle an Microsoft senden. Tippen Sie auf Hochladen von Anmeldeprotokollen und anschließend auf eine der folgenden Optionen:

Immer: Lädt das Anmeldeprotokoll bei jedem Fehler hoch.

Nie: Lädt Anmeldeprotokolle nie hoch.

Fragen: Den Nutzer bei jedem Anmeldefehler zum Hochladen der Protokolle auffordern.

Wenn Sie Fehlerprotokolle an Ihr technisches Supportteam senden möchten, tippen Sie auf Protokolldateien senden und geben Sie die angeforderten Informationen im Bildschirm ein.

Hilfe

Tippen Sie zum Anzeigen der Hilfethemen auf Hilfe.

Info

Tippen Sie auf Info, um Versionsinformationen, Nutzungsbedingungen, die Datenschutzerklärung und Hinweise von Drittanbietern anzuzeigen.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×