Aktualisierung von Kategorien und Kalenderbeschriftungen aus früheren Versionen für Office Outlook 2007

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Office Outlook 2007 Kategorien mit Farben, und entsprechend als Farbkategorien umbenannt werden. Durch Zuordnung von Farben zu kategorisierten Elementen und die Farben markante in Ablegen Elemente öffnen, z. B. Kontakte, und in Tabelle Ansichten, z. B. im Posteingang, einfach zu identifizieren und kategorisierte Elemente nachzuverfolgen.

Wenn Sie eine frühere Version von Outlook auf Office Outlook 2007 aktualisieren, sind Kategorien sowie kategorisierte Elemente weiterhin vorhanden. Kalenderbeschriftungen werden durch Farbkategorien ersetzt.

Inhalt dieses Artikels

Was geschieht mit meinen vorhandenen Kategorien, nachdem ich auf Office Outlook 2007 aktualisieren?

Wie funktionieren kategorisierte Elementen suchen und beim Wechseln zwischen Outlook-Versionen?

Änderungen an vorhandenen Kategorien beim Aktualisieren auf Office Outlook 2007

  • Kategorien aus früheren Outlook-Versionen funktionieren weiterhin wie gewohnt. Beispielsweise können kategorisierte Elemente nach wie vor gruppiert und durchsucht werden. In Office Outlook 2007 wurde bei der Spalte Kategorien für eine verbesserte Sichtbarkeit gesorgt, und kategorisierte Elemente können problemlos sortiert werden.

  • Kalenderbeschriftungen früherer Outlook-Versionen werden in Office Outlook 2007 durch Farbkategorien ersetzt. Die Farbkategorien erfüllen denselben Zweck wie die Kalenderbeschriftungen. Kalenderelemente, die einer Kalenderbeschriftung zugeordnet sind, erhalten in Office Outlook 2007 dieselbe bzw. eine möglichst ähnliche Farbe.

  • Die neue Kategorisieren Menü Schaltflächensymbol in Office Outlook 2007 zeigt sechs neue Standardfarbkategorien, die entsprechend ihrer Farben, wie z. B. Rote Kategorie benannt sind. Das Menü zeigt auch die Kategorien, die Kontakte und Notizen zugewiesen sind, oder Kalender Etiketten in früheren Versionen von Outlook zugewiesen. Klicken Sie im Menü werden bis zu 15 Farbkategorien nacheinander angezeigt. Wenn Sie die vollständige Liste der verfügbaren Farbkategorien, wozu auch die neue Standardfarbe, finden Sie unter Klicken Sie auf Kategorien, alle Ihre vorherigen Kategorien und der vorherigen Kalender Etiketten (jetzt mit Farbkategorien ersetzt), Alle Kategorien im Menü.

  • Damit kategorisierte Elemente, die von anderen Personen empfangen wurden, nicht versehentlich den Empfängerkategorienlisten hinzugefügt werden, werden Farbkategorien, die ausschließlich E-Mail-Elementen zugewiesen wurden, nicht automatisch zur Office Outlook 2007-Liste hinzugefügt.

  • Kategorien, die sowohl in Office Outlook 2007 als auch in früheren Versionen von Outlook zugewiesen sind, werden in geöffneten Elementen, beispielsweise in Nachrichtenkopfzeilen, geöffneten Kontakten oder geöffneten Kalenderelementen angezeigt. Die zugewiesene Farbe sowie der Name der Farbkategorie werden am oberen Rand dieser Elemente angezeigt. Wenn einem Element mehrere Kategorien zugewiesen sind, werden alle Kategorien angezeigt.

  • Sind in einer mehrzeiligen Ansicht Ihres Posteingangs einem E-Mail-Element mehrere Kategorien zugewiesen, werden in der Spalte Kategorien nur maximal drei Kategorien gleichzeitig angezeigt. Oben im geöffneten Element werden jedoch sämtliche zugewiesenen Kategorienamen und Farben angezeigt. In einer einzeiligen Ansicht können jedoch alle zugewiesenen Kategorien in der Spalte angezeigt werden.

    Verwenden Sie einzeiligen Ansicht in Ihrem Posteingang, um Spalten anzuzeigen

    Sie können schnell zwischen der einzeiligen und der mehrzeiligen Ansicht wechseln, indem Sie das Fenster für den Posteingang größer oder kleiner ziehen. Spaltenüberschriften, wie Kategorisieren, werden ausschließlich in der einzeiligen Ansicht angezeigt

  • Zuvor kategorisierte Notizen und Kalenderelemente werden in Office Outlook 2007 in derselben Farbe (bzw. in einer möglichst ähnlichen Farbe) angezeigt.

  • Die Hauptkategorienliste aus früheren Versionen ist in Office Outlook 2007 nicht enthalten. Kategorien, die keinem der in der Aktualisierung enthaltenen Elemente zugewiesen sind, werden nicht in Office Outlook 2007 übernommen.

  • Ein neuer Suchordner Kategorisierte E-Mail wurde den Suchordnern im Navigationsbereich hinzugefügt und bietet eine Übersicht über alle kategorisierten E-Mail-Objekte. Innerhalb des Ordners können Sie die kategorisierten Objekte sortieren und gruppieren.

  • Sie können die Elemente in anderen Speicherorten von Outlook, wie beispielsweise Archivordner, manuell auf Office Outlook 2007 aktualisieren. Mit der rechten Maustaste in des Ordners für den Speicherort, klicken Sie auf Eigenschaften für Ordnernamen ein, und klicken Sie dann auf auf Farbkategorien aktualisieren.

Seitenanfang

Darstellung und Funktionsweise kategorisierter Elemente beim Wechseln zwischen verschiedenen Outlook-Versionen

  • Die Kategorien aus den verschiedenen Versionen funktionieren weiterhin wie gewohnt. Beispielsweise können kategorisierte Elemente nach wie vor gruppiert und durchsucht werden.

  • Wird einem Element in Office Outlook 2007 eine Farbkategorie zugewiesen und dieses Element anschließend in einer früheren Version von Outlook betrachtet, wird der Name der zugewiesenen Farbkategorie lediglich in einer Tabellenansicht in der Spalte Kategorien angezeigt. In einigen Fällen ist zum Anzeigen der Spalte Kategorien möglicherweise das Durchführen eines Bildlaufs erforderlich. Wird einem Element in einer früheren Version von Outlook eine Kategorie zugewiesen und dieses Element anschließend in Office Outlook 2007 betrachtet, werden der Name der Kategorie sowie eine möglichst ähnliche Farbe angezeigt.

    Hinweis : Für das Arbeiten in verschiedenen Versionen von Outlook können die Namen und Farben der Farbkategorien problemlos koordiniert werden, sodass sie in den verschiedenen Versionen einheitlich sind.

  • Wird ein Element in einer früheren Version von Outlook kategorisiert und anschließend in Office Outlook 2007 betrachtet, ändert sich in den Tabellenansichten die Darstellung des Farbblocks in der Spalte Kategorien. Obgleich es sich bei der Farbe um eine Farbe handelt, die der in Office Outlook 2007 verwendeten Farbe möglichst ähnlich ist, wird sie als flacher Farbblock dargestellt, damit sie von allen anderen in Office Outlook 2007 kategorisierten Elementen unterschieden werden kann. Letztgenannte Elemente verfügen über einen kleineren Farbblock mit abgerundeten Ecken.

  • Wird einem Kontakt oder einem Kalenderelement in Office Outlook 2007 eine Farbkategorie zugewiesen und das Element anschließend in einer früheren Version geöffnet, wird der Name der zugewiesenen Farbkategorie am unteren Rand des geöffneten Elements im Feld Kategorien angezeigt. Im Falle des Kalenderelements wird zudem im Feld Kalenderbeschriftung die der Farbkategorie zugeordnete Farbe angezeigt. Bei der Farbe handelt es sich um dieselbe Farbe, die auch in Office Outlook 2007 verwendet wird, bzw. um eine möglichst ähnliche Farbe.

  • Wird einer Notiz in Office Outlook 2007 eine Farbkategorie zugewiesen und die Notiz anschließend in einer früheren Version von Outlook betrachtet, verfügt die Notiz über dieselbe bzw. über eine möglichst ähnliche Farbe.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×