Aktivieren von Office 2010

In den meisten Fällen benötigen Sie den Product Key, um Office 2010 zu aktivieren. Benötigen Sie Hilfe beim Auffinden Ihres Product Keys?

In diesem Artikel finden Sie Informationen zum Aktivieren von Office 2010.

Sie möchten eine andere Version aktivieren? Office 365 Home, Personal oder University | Office 2013 | Office für Mac 2011 | Office 2007

Wenn Sie ein Unternehmensbenutzer sind, erfahren Sie hier, wie Sie eine Volumenlizenz-Edition von Office aktivieren.

Onlineaktivierung von Office 2010

  1. Klicken Sie auf Datei > Hilfe > Product Key aktivieren.

    Wenn keine Schaltfläche Product Key aktivieren angezeigt wird, ist die Software bereits aktiviert, und Sie brauchen nichts zu tun.

  2. Folgen Sie den Schritten des Aktivierungs-Assistenten.

Wenn Sie über eine langsame Internetverbindungen verfügen, empfiehlt es sich, die Software telefonisch statt über das Internet zu aktivieren.

Aktivieren von Office 2010 per Telefon

  1. Wählen Sie im Aktivierungs-Assistenten Ich möchte die Software telefonisch aktivieren aus.

  2. Wählen Sie Ihr Land bzw. Ihre Region aus, um die entsprechende Telefonnummer anzuzeigen.

    Für schwerhörige oder gehörlose Benutzer steht der Microsoft-Schreibtelefondienst (TT/TTY, Text Telephone) zur Verfügung. Wenn Sie in den USA leben und ein TT/TTY-Modem verwenden, wählen Sie die Nummer (800) 718-1599. Wenn Sie außerhalb der USA leben und ein TT/TTY-Modem verwenden, wählen Sie (716) 871-6859. Der TT/TTY-Dienst ist nur in englischer Sprache verfügbar.

  3. Wenn Sie das Aktivierungscenter anrufen, werden Sie zur Angabe der Installations-ID (die auf dem Bildschirm angezeigt wird) und anderer relevanter Informationen aufgefordert. Nach Überprüfung Ihrer Installations-ID erhalten Sie eine Bestätigungs-ID.

  4. Geben Sie im Aktivierungs-Assistenten die Bestätigungs-ID in die Leerfelder am unteren Bildschirmrand ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Tipp   Wenn Sie Office immer noch nicht aktivieren können, rufen Sie die Nummer des Aktivierungscenters an, machen Sie aber keinerlei Eingaben, und sagen Sie nichts. Sie werden an einen Mitarbeiter geleitet, der Ihnen helfen kann.

Aktivieren von Office 2010 auf einem anderen oder wiederhergestellten Computer

Ihre Office 2010-Lizenz erlaubt Ihnen, Office auf demselben Computer neu zu installieren, und einige Lizenzen ermöglichen Ihnen, Office auf mehr als einem Computer zu aktivieren. Wenn Sie beim Versuch, Office zu aktivieren, jedoch die Meldung erhalten, dass Sie die Software zu oft installiert haben, nutzen Sie die Option der telefonischen Aktivierung im Aktivierungs-Assistenten, um einen Supporttechniker zu kontaktieren.

Aktivieren von Office Starter

Office Starter ist auf einigen Computern vorinstalliert und muss nicht aktiviert werden. Wenn Sie über Office Starter verfügen und zur Aktivierung aufgefordert werden, verfügen Sie möglicherweise über eine Office 2010-Installation, von der Sie nichts wissen. Möglicherweise haben Sie z. B. auf die Schaltfläche Testen in einem Office-Dialogfeld geklickt und eine kostenlose Testversion von Office 2010 installiert, ohne sich dessen bewusst zu sein. Um zur Verwendung von Office Starter zurückzukehren, lesen Sie diese Informationen zum Entfernen eines unbeabsichtigten Upgrades von Office Starter auf Office 2010.

Was passiert, wenn Sie Office 2010 nicht aktivieren?

Wenn Sie Ihre Software nicht aktivieren, wechselt Office 2010 irgendwann in den Modus mit eingeschränkter Funktionalität, in dem Sie Dateien öffnen und anzeigen, sie aber nicht bearbeiten können. Sie können die Aktivierung auch dann noch über Datei > Hilfe > Product Key aktivieren durchführen. Wählen Sie im Aktivierungs-Assistenten die Option für die Aktivierung per Telefon, machen Sie nach Wahl der Telefonnummer des Aktivierungscenters aber keinerlei Eingaben, und sagen Sie nichts. Sie werden an einen Mitarbeiter geleitet, der Ihnen helfen kann.

Gilt für: PowerPoint 2010, Picture Manager 2010, Excel 2010, Publisher 2010, Visio Standard 2010, Word 2010, InfoPath 2010, Groove 2010, OneNote 2010, Project Standard 2010, Outlook 2010, Access 2010, InfoPath Edit Mode 2010, Visio 2010, Office 2010, Project 2010



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern