Aktivieren von ActiveX-Steuerelementen in Internet Explorer

Damit Sie Lync in Internet Explorer ausführen können, müssen Sie ActiveX-Steuerelemente aktivieren.

  1. Klicken Sie auf Extras > Internetoptionen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sicherheit auf Stufe anpassen.

  3. Führen Sie einen Bildlauf nach unten zu ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins durch, und klicken Sie dann für Folgendes auf Aktivieren:

    • ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins ausführen

    • ActiveX-Steuerelemente ausführen, die für Skripting sicher sind

  4. Klicken Sie auf OK, um die Dialogfelder zu schließen, und starten Sie dann Internet Explorer neu.

  5. Bei Internet Explorer 9 und höher müssen Sie außerdem die ActiveX-Filterung deaktivieren, falls sie aktiviert ist.

Deaktivieren der ActiveX-Filterung

Wenn in Internet Explorer 9 und höher das Feature ActiveX-Filterung aktiviert ist, kann dies verhindern, dass Lync Web App ordnungsgemäß geladen wird. Sie müssen das Feature deaktivieren, um Lync Web App verwenden zu können. Wenn die ActiveX-Filterung für eine Website aktiviert ist, zeigt Internet Explorer das Null-Symbol in der Adressleiste an, um anzuzeigen, dass die ActiveX-Steuerelemente gefiltert wurden.

Screenshot der Adressleiste von Internet Explorer für eine Website, auf der die ActiveX-Filterung aktiviert ist und das Null-Symbol angezeigt wird

  1. Klicken Sie auf das Null-Symbol.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche ActiveX-Filterung deaktivieren.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×