Aktivieren von ActiveX-Steuerelementen in Internet Explorer

Damit Sie Lync in Internet Explorer ausführen können, müssen Sie ActiveX-Steuerelemente aktivieren.

  1. Klicken Sie auf Extras > Internetoptionen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sicherheit auf Stufe anpassen.

  3. Führen Sie einen Bildlauf nach unten zu ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins durch, und klicken Sie dann für Folgendes auf Aktivieren:

    • ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins ausführen

    • ActiveX-Steuerelemente ausführen, die für Skripting sicher sind

  4. Klicken Sie auf OK, um die Dialogfelder zu schließen, und starten Sie dann Internet Explorer neu.

  5. Bei Internet Explorer 9 und höher müssen Sie außerdem die ActiveX-Filterung deaktivieren, falls sie aktiviert ist.

Deaktivieren der ActiveX-Filterung

Wenn in Internet Explorer 9 und höher das Feature ActiveX-Filterung aktiviert ist, kann dies verhindern, dass Lync Web App ordnungsgemäß geladen wird. Sie müssen das Feature deaktivieren, um Lync Web App verwenden zu können. Wenn die ActiveX-Filterung für eine Website aktiviert ist, zeigt Internet Explorer das Null-Symbol in der Adressleiste an, um anzuzeigen, dass die ActiveX-Steuerelemente gefiltert wurden.

Screenshot der Adressleiste von Internet Explorer für eine Website, auf der die ActiveX-Filterung aktiviert ist und das Null-Symbol angezeigt wird

  1. Klicken Sie auf das Null-Symbol.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche ActiveX-Filterung deaktivieren.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×