Aktivieren oder Deaktivieren von Makros

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Welches Office-Programm verwenden Sie?

Word

PowerPoint

Excel

wort

Um zu verhindern, dass Makros, die Viren enthalten, Ihr System kontaminieren, zeigt Office für Mac standardmäßig eine Warnmeldung an, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu öffnen, das ein Makro enthält. Diese Meldung wird unabhängig davon angezeigt, ob das Makro tatsächlich ein Virus enthält. Sie können die Warnmeldung deaktivieren, stellen Sie jedoch in dem Fall sicher, dass Sie die Quelle des Dokuments kennen und ihr vertrauen, bevor Sie das Dokument öffnen.

  1. Klicken Sie im Menü Word auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Persönliche Einstellungen auf Sicherheit  Schaltfläche "Sicherheit" in den Einstellungen .

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Aktivieren von Makros beim Öffnen einer Datei

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen.

Hinweis : Wenn Sie den Makrovirenschutz deaktivieren, gehen Sie das Risiko einer Infektion ein, die zu einer schwerwiegenden Beschädigung Ihrer Daten führen kann.

Anzeigen der Warnmeldung beim Öffnen einer Datei, die ein Makro enthält

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen aktiviert ist.

Siehe auch

Erstellen, Ausführen, Bearbeiten und Löschen eines Makros

PowerPoint

Um zu verhindern, dass Makros, die Viren enthalten, Ihr System kontaminieren, zeigt Office für Mac standardmäßig eine Warnmeldung an, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu öffnen, das ein Makro enthält. Diese Meldung wird unabhängig davon angezeigt, ob das Makro tatsächlich ein Virus enthält. Sie können die Warnmeldung deaktivieren, stellen Sie jedoch in dem Fall sicher, dass Sie die Quelle des Dokuments kennen und ihr vertrauen, bevor Sie das Dokument öffnen.

  1. Klicken Sie im Menü PowerPoint auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Allgemein  Schaltfläche "Allgemein" in den PowerPoint-Einstellungen .

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Aktivieren von Makros beim Öffnen einer Datei

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Makrovirenschutz aktivieren.

Hinweis : Wenn Sie den Makrovirenschutz deaktivieren, gehen Sie das Risiko einer Infektion ein, die zu einer schwerwiegenden Beschädigung Ihrer Daten führen kann.

Anzeigen der Warnmeldung beim Öffnen einer Datei, die ein Makro enthält

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Makrovirenschutz aktivieren aktiviert ist.

Siehe auch

Erstellen, Ausführen, Bearbeiten und Löschen eines Makros

Excel

Um zu verhindern, dass Makros, die Viren enthalten, Ihr System kontaminieren, zeigt Office für Mac standardmäßig eine Warnmeldung an, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu öffnen, das ein Makro enthält. Diese Meldung wird unabhängig davon angezeigt, ob das Makro tatsächlich ein Virus enthält. Sie können die Warnmeldung deaktivieren, stellen Sie jedoch in dem Fall sicher, dass Sie die Quelle des Dokuments kennen und ihr vertrauen, bevor Sie das Dokument öffnen.

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Freigabe und Datenschutz auf Sicherheit  Schaltfläche "Sicherheit" in den Einstellungen .

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Aktivieren von Makros beim Öffnen einer Datei

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen.

Hinweis : Wenn Sie den Makrovirenschutz deaktivieren, gehen Sie das Risiko einer Infektion ein, die zu einer schwerwiegenden Beschädigung Ihrer Daten führen kann.

Anzeigen der Warnmeldung beim Öffnen einer Datei, die ein Makro enthält

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen aktiviert ist.

Siehe auch

Erstellen, Ausführen, Bearbeiten und Löschen eines Makros

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×