Aktivieren oder Deaktivieren der Optionen "Am Raster ausrichten" und "An Form ausrichten"

Wenn Sie eine Form oder ein anderes Objekt in Excel, PowerPoint oder Word zeichnen, verschieben oder in der Größe ändern, können Sie für das Objekt festlegen, dass es am nächsten Rasterschnittpunkt ausgerichtet wird bzw. an diesem einrastet (auch wenn das Raster nicht sichtbar ist) oder an anderen Formen oder Objekten ausgerichtet wird. Sie können dieses Verhalten steuern, indem Sie die Ausricht- und Einrastfunktionalität deaktivieren.

Hinweis : Dieser Artikel bezieht sich auf die Windows-Desktopversionen von Excel, PowerPoint und Word. Informationen für Mac-Benutzer finden Sie unter den Links zu verwandten Themen am unteren Rand der Seite.

Excel

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form oder das andere Objekt, und klicken Sie dann unter Zeichentools auf der Registerkarte Format auf Ausrichten.

    Ausrichten

  2. Führen Sie einen oder beide der folgenden Schritte aus:

    • Sollen Formen oder Objekte am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters ausgerichtet werden, klicken Sie auf Am Raster ausrichten.

      Am Raster oder an Form ausrichten

    • Sollen Formen oder Objekte an Rasterlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer Formen oder Objekte verlaufen, klicken Sie auf An Form ausrichten.

      An Form ausrichten

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form oder das andere Objekt, und klicken Sie dann unter Zeichentools auf der Registerkarte Format auf Ausrichten.

    Ausrichten

  2. Damit die entsprechende Option deaktiviert wird, deaktivieren Sie Am Raster ausrichten oder An Form ausrichten.

Seitenanfang

PowerPoint

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Anzeigen auf das Startprogramm für das Dialogfeld Startprogramm für ein Dialogfeld .

    Position des Startprogramms für ein Dialogfeld

  2. Sollen Formen oder andere Objekte am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters ausgerichtet werden, aktivieren Sie unter Ausrichten an das Kontrollkästchen Objekte am Raster ausrichten.

    Raster und Führungslinien

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Anzeigen auf das Startprogramm für das Dialogfeld Startprogramm für ein Dialogfeld .

    Position des Startprogramms für ein Dialogfeld

  2. Deaktivieren Sie Objekte am Raster ausrichten.

Seitenanfang

Word

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form oder das andere Objekt, klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format auf Ausrichten, und klicken Sie dann auf Rastereinstellungen.

    Rastereinstellungen

  2. Führen Sie einen oder beide der folgenden Schritte aus:

    • Sollen Formen oder Objekte am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters ausgerichtet werden, wenn das Raster nicht sichtbar ist, aktivieren Sie unter Raster anzeigen das Kontrollkästchen Objekte am Raster ausrichten, wenn die Gitternetzlinien nicht angezeigt werden.

      Raster anzeigen

    • Sollen Formen oder Objekte an den Gitternetzlinien anderer Formen oder Objekte ausgerichtet werden, aktivieren Sie unter Objektausrichtung das Kontrollkästchen Objekte an anderen Objekten ausrichten.

      Ausrichten von Formen und Objekten an anderen Objekten

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form oder das andere Objekt, klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format auf Ausrichten, und klicken Sie dann auf Rastereinstellungen.

    Rastereinstellungen

  2. Deaktivieren Sie Objekte am Raster ausrichten, wenn die Gitternetzlinien nicht angezeigt werden und Objekte an anderen Objekten ausrichten.

Deaktivieren Sie diese Optionen zum Ausrichten

Seitenanfang

Excel

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt auf die Form oder das Objekt.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten.

    Die Registerkarte 'Format' unter 'Zeichentools'

    Wenn Zeichentools oder die Registerkarte Format nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie eine Form oder ein Objekt markiert haben. Sie müssen ggf. auf die Form oder das Objekt doppelklicken, um die Registerkarte Format zu öffnen.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen oder beide aus:

    • Klicken Sie zum Positionieren von Formen oder Objekten am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters auf Am Raster ausrichten.

    • Sollen Formen oder Objekte an Rasterlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer Formen oder Objekte verlaufen, klicken Sie auf An Form ausrichten.

Hinweis : Halten Sie die ALT-TASTE gedrückt, während Sie die Form oder das Objekt ziehen, um die Ausrichtungsoptionen vorübergehend außer Kraft zu setzen.

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt auf die Form oder das Objekt.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten.

    Die Registerkarte 'Format' unter 'Zeichentools'

    Wenn Zeichentools oder die Registerkarte Format nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie eine Form oder ein Objekt markiert haben. Sie müssen ggf. auf die Form oder das Objekt doppelklicken, um die Registerkarte Format zu öffnen.

  3. Klicken Sie je nach ausgewählten Optionen auf Am Raster ausrichten oder An Form ausrichten, um die jeweiligen Optionen zu deaktivieren.

Seitenanfang

PowerPoint

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zeichnung auf Anordnen, zeigen Sie dann auf Ausrichten, und klicken Sie anschließend auf Rastereinstellungen.

    Die Registerkarte 'Start' in PowerPoint 2010

    Tipp : Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich der Folie (keinen Platzhalter) oder den Rand der Folie klicken, und dann auf Raster und Führungslinien klicken.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen oder beide aus:

    • Sollen Formen oder Objekte am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters positioniert werden, aktivieren Sie unter Ausrichten an das Kontrollkästchen Objekte am Raster ausrichten.

    • Sollen Formen oder Objekte an Rasterlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer Formen oder Objekte verlaufen, aktivieren Sie unter Ausrichten an das Kontrollkästchen Objekte an anderen Objekten ausrichten.

      Hinweise : 

      • Halten Sie die ALT-TASTE gedrückt, während Sie die Form oder das Objekt ziehen, um die Ausrichtungsoptionen vorübergehend außer Kraft zu setzen.

      • Wenn Sie die aktuellen Einstellungen im Dialogfeld Raster und Führungslinien als Standardeinstellungen für alle Präsentationen und nicht nur diese übernehmen möchten, klicken Sie auf Als Standard festlegen.

      • Wenn das Kontrollkästchen Objekte am Raster ausrichten aktiviert ist, können Sie beim Zeichnen einer Freihandform gerade Linien zeichnen Schaltflächensymbol .

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zeichnung auf Anordnen, zeigen Sie dann auf Ausrichten, und klicken Sie anschließend auf Rastereinstellungen.

    Tipp : Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich der Folie (keinen Platzhalter) oder den Rand der Folie klicken, und dann auf Raster und Führungslinien klicken.

  2. Deaktivieren Sie dass Kontrollkästchen für Objekte am Raster ausrichten oder Objekte an anderen Objekten ausrichten, um die jeweilige Option zu deaktivieren.

    Hinweis : Wenn Sie die aktuellen Einstellungen im Dialogfeld Raster und Führungslinien als Standardeinstellungen für alle Präsentationen und nicht nur diese übernehmen möchten, klicken Sie auf Als Standard festlegen.

Seitenanfang

Word

Aktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form oder das Objekt im Dokument.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten Die Schaltfläche 'Ausrichten' und dann auf Rastereinstellungen.

    Die Registerkarte 'Format' unter 'Zeichentools' in Word 2010

    Wenn die Registerkarten Zeichentools oder Format nicht angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass Sie auf eine Form oder ein Objekt geklickt haben.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen oder beide aus:

    • Wenn Sie Formen oder Objekte am nächstgelegenen Schnittpunkt des Rasters ausrichten möchten, auch wenn das Raster nicht sichtbar ist, aktivieren Sie unter Raster anzeigen das Kontrollkästchen Objekte am Raster ausrichten, wenn die Gitternetzlinien nicht angezeigt werden.

    • Sollen Formen oder Objekte an Rasterlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer Formen oder Objekte verlaufen, aktivieren Sie unter Objektausrichtung das Kontrollkästchen Objekte an anderen Objekten ausrichten.

      Hinweise : 

      • Halten Sie die ALT-TASTE gedrückt, während Sie die Form oder das Objekt ziehen, um die Ausrichtungsoptionen vorübergehend außer Kraft zu setzen.

      • Wenn Sie diese Einstellungen als Standardeinstellungen für alle Dokumente verwenden möchten, klicken Sie auf Standard.

      • Standardmäßig werden Formen und andere Objekte nur dann am nächstgelegenen Schnittpunkt der Gitternetzlinien ausgerichtet, wenn das Raster angezeigt wird, sofern Sie nicht das Kontrollkästchen Objekte am Raster ausrichten, wenn die Gitternetzlinien nicht angezeigt werden aktivieren.

Deaktivieren der Ausrichtungsoptionen

  1. Klicken Sie auf die Form oder das Objekt im Dokument.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Ausrichten Die Schaltfläche 'Ausrichten' und dann auf Rastereinstellungen.

    Die Registerkarte 'Format' unter 'Zeichentools' in Word 2010

    Wenn die Registerkarten Zeichentools oder Format nicht angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass Sie auf eine Form oder ein Objekt geklickt haben. Möglicherweise müssen Sie auf das Objekt doppelklicken. Möglicherweise müssen Sie auf das Objekt doppelklicken, um die Registerkarten zu öffnen.

  3. Deaktivieren Sie das jeweilige Kontrollkästchen, um die Einstellung Objekte am Raster ausrichten, wenn die Gitternetzlinien nicht angezeigt werden oder Objekte an anderen Objekten ausrichten zu deaktivieren.

    Hinweis : Wenn Sie diese Einstellungen als Standardeinstellungen für alle Dokumente verwenden möchten, klicken Sie auf Als Standard festlegen.

Seitenanfang

Siehe auch

Aktivieren/Deaktivieren von "Am Raster ausrichten" in PowerPoint 2016 für Mac

Aktivieren/Deaktivieren von "Am Raster ausrichten" in Word 2016 für Mac

Ein- oder Ausblenden von Gitternetzlinien in Word, PowerPoint oder Excel

Zeichnen oder Löschen einer Linie, einer Verbindung oder einer Freihandform

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×