Aktivieren oder Ändern einer Sprache für das Tastaturlayout

Nachdem Sie das Tastaturlayout für zwei oder mehr Sprachen unter dem Windows-Betriebssystem aktiviert haben, können Sie über die Sprachenleiste zwischen verschiedenen Sprachen wechseln, die unterschiedliche Tastaturlayouts verwenden.

Hinweise : 

  • Wenn Sie eine Tastatursprache in Windows und Office aktivieren möchten, folgen Sie den Anweisungen zum Ändern der in Windows angezeigten Sprache.

  • Wenn Sie nur ein paar Symbole oder fremdsprachliche Zeichen einfügen möchten und die Eingabe nur in Sprachen mit einem lateinischen Alphabet wie Englisch oder Spanisch erfolgt, können Sie Symbole einfügen, ohne zu einem anderen Tastaturlayout zu wechseln.

Die Sprache für Ihr Tastaturlayout steuert die Zeichen, die bei der Eingabe auf dem Bildschirm angezeigt werden. Mithilfe der verschiedenen Layouts können Sie alle Zeichen für die ausgewählte Sprache eingeben, einschließlich der diakritischen Zeichen wie Umlaute (ä) in Deutsch oder der Tilde (ñ) in Spanisch.

Nachdem Sie ein Tastaturlayout für eine bestimmte Sprache aktiviert haben, können Sie über die Sprachenleiste ganz einfach zwischen Tastatursprachen wechseln.

Wichtig : Zum Überprüfen der Rechtschreibung oder der Grammatik müssen die Korrekturhilfen für die von Ihnen verwendete Sprache aktiviert sein, und Sie benötigen möglicherweise ein Sprachpaket oder Benutzeroberflächen-Sprachpaket (Language Interface Pack, LIP). Weitere Informationen finden Sie unter:

So aktivieren Sie ein Tastaturlayout für eine andere Sprache

  1. Klicken Sie in einem Office-Programm auf Datei > Optionen > Sprache.

  2. Wählen Sie unter Bearbeitungssprachen auswählen in Feld Weitere Bearbeitungssprachen hinzufügen die gewünschte Sprache aus, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    Liste "Weitere Bearbeitungssprachen hinzufügen"

  3. Die neue Sprache wird in der Liste oben unter Bearbeitungssprache aufgeführt.

  4. Wenn neben der Sprache unter Tastaturlayout die Option Nicht aktiviert angezeigt wird, wurde das Tastaturlayout nicht aktiviert.

    Bearbeitungssprache nicht aktiviert

    Gehen Sie dann wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf Nicht aktiviert.

    2. Klicken Sie im daraufhin geöffneten Dialogfeld Sprachen hinzufügen auf Sprache hinzufügen, wählen Sie in der Liste Ihre Sprache aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    3. Schließen Sie das Dialogfeld Sprachen hinzufügen. Für Ihre Sprache sollte unter Tastaturlayout im Abschnitt Bearbeitungssprachen auswählen die Option Aktiviert angezeigt werden.

    Wenn neben der Sprache Nicht installiert angezeigt wird, benötigen Sie möglicherweise ein Sprachpaket oder Benutzeroberflächen-Sprachpaket. Weitere Informationen finden Sie unter:

Wenn Sie eine Sprache über die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste wechseln, wird das Tastaturlayout in die Tastatur für diese Sprache geändert.

Verwenden Sie die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste in den folgenden Situationen:

  • Sie möchten zwischen Sprachen mit einem lateinischen Alphabet, z. B. Englisch, Französisch oder Spanisch, und einer Sprache mit einem nicht lateinischen Alphabet, z. B. Arabisch oder Chinesisch, wechseln.

  • Sie möchten zwischen Sprachen mit einem nicht lateinischen Alphabet, z. B. Griechisch oder Russisch, wechseln.

  • Sie möchten bei der Eingabe in anderen Sprachen mit einem lateinischen Alphabet lieber native Tastaturlayouts verwenden.

Hinweis : In den meisten Fällen wird nach Aktivierung des Tastaturlayouts für zwei oder mehr Sprachen die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste in der Taskleiste oder auf dem Desktop automatisch angezeigt. Wenn diese Leiste nach Aktivierung einer Tastatur nicht automatisch angezeigt wird, lesen Sie Wo befindet sich die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste?.

  1. Nachdem Sie die gewünschte Tastatursprache aktiviert haben, öffnen Sie Ihr Dokument, und positionieren Sie den Cursor an der Stelle im Dokument, an der Sie mit der Texteingabe in einer anderen Sprache beginnen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste auf das Sprachensymbol  Indikator für englisches Tastaturlayout , und klicken Sie dann auf die Sprache, die Sie verwenden möchten.

    Tastenkombination: Drücken Sie ALT+UMSCHALT, um zwischen den verschiedenen Tastaturlayouts umzuschalten.

    Hinweis : Das Symbol Indikator für englisches Tastaturlayout ist ein Beispiel. Es zeigt an, dass Deutsch die Sprache des aktiven Tastaturlayouts ist. Das tatsächlich auf dem Bildschirm angezeigte Symbol ist von der Sprache des jeweils aktiven Tastaturlayouts abhängig.

    Wenn Sie für eine Sprache mehrere Tastaturlayouts eingerichtet haben, können Sie zwischen den Layouts wechseln, indem Sie auf der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste auf das Symbol für das Tastaturlayout und dann auf das Tastaturlayout klicken, das Sie verwenden möchten. Das jeweils aktive Tastaturlayout erkennen Sie am Namen des Symbols.

    Beispiel für Tastatursymbole auf der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste

  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, um zwischen unterschiedlichen Sprachen umzuschalten.

Tipp : Sie können die Sprache für die vom Programm verwendeten Korrekturhilfen anzeigen, indem Sie auf die Statusleiste des Programms schauen. Die Statusleiste steht nur in den folgenden Microsoft Office-Programmen zur Verfügung: PowerPoint, Visio und Word. Zum Aktivieren dieser Option klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste  Statusleiste , und klicken Sie dann auf Sprache. Wenn die Option aktiviert ist, können Sie auf dieses Segment der Statusleiste klicken, um das Dialogfeld Sprache anzuzeigen und die Sprache für den markierten Text festzulegen.

Seitenanfang

In den meisten Fällen wird die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste auf Ihrem Desktop oder in der Taskleiste automatisch angezeigt, nachdem Sie zwei oder mehr Tastaturlayouts unter dem Windows-Betriebssystem aktiviert haben. Sie können diese Leiste nicht anzeigen, wenn sie ausgeblendet oder nur ein Tastaturlayout unter dem Windows-Betriebssystem aktiviert ist.

Wenn die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste nicht angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob sie ausgeblendet ist:

Unter Windows 10 und Windows 8

  1. Drücken Sie WINDOWS-TASTE+X, um eine Liste der Befehle und Optionen anzuzeigen. (Dies ist eine schnelle Methode zum Öffnen der Systemsteuerung.)

    Office 2016 unter Windows 8 – Systemsteuerung

  2. Klicken Sie auf Systemsteuerung.

  3. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Eingabemethoden ändern.

  4. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.

  5. Aktivieren Sie unter Wechseln der Eingabemethode das Kontrollkästchen Bei Verfügbarkeit Desktopsprachenleiste verwenden, und klicken Sie auf Optionen.

    Office 2016 unter Windows 8 – Wechseln der Eingabemethode

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste, und vergewissern Sie sich, dass die Option Nicht auf dem Desktop verankern oder Auf Taskleiste fixieren ausgewählt ist.

    Office 2016 unter Windows 8 – Textdienste und Eingabesprachen

Unter Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf Tastaturen ändern.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste.

    Dialogfeld "Textdienste und Eingabesprachen"

  5. Überprüfen Sie unter Sprachenleiste, ob die Option Ausblenden ausgewählt ist. Wählen Sie in diesem Fall Nicht auf dem Desktop verankern oder Auf Taskleiste fixieren aus.

Unter Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie unter Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf Tastaturen ändern.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste.

    Dialogfeld "Textdienste und Eingabesprachen"

  5. Überprüfen Sie unter Sprachenleiste, ob die Option Ausblenden ausgewählt ist. Klicken Sie in diesem Fall auf Nicht auf dem Desktop verankern oder auf Auf Taskleiste fixieren.

Unter Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie auf Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen, dann auf Regions- und Sprachoptionen, und klicken Sie anschließend auf Weitere Sprachen hinzufügen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf die Registerkarte Sprachen und dann auf Details.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Schaltfläche Sprachenleiste.

  5. Überprüfen Sie im Dialogfeld Einstellungen für Eingabegebietsschema-Leiste, ob Eingabegebietsschema-Leiste auf dem Desktop anzeigen ausgewählt ist. Wenn die Option noch nicht ausgewählt ist, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf OK. Die Eingabegebietsschema-Leiste sollte nun auf dem Desktop angezeigt werden.

Seitenanfang

Siehe auch

Aktivieren einer Sprache für das Tastaturlayout in Office 2007

Hinzufügen einer Sprache oder Festlegen von Spracheinstellungen in Office

Rechtschreib- und Grammatikprüfung in einer anderen Sprache in Office

Einfügen von Symbolen

War diese Information hilfreich?

Wie können wir es verbessern?

Wie können wir es verbessern?

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!