Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen (Kontrollkästchen und Listenfelder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In einer Formularvorlage von Microsoft InfoPath 2010 können, abhängig davon, wie Sie die Informationen darstellen und erfassen möchten, verschiedene Arten von Auswahlsteuerelementen (Kontrollkästchen und Listenfelder) hinzugefügt werden, um Benutzern die Auswahl unter vordefinierten oder benutzerdefinierten Optionen zu ermöglichen. In den folgenden Abschnitten sind alle verfügbaren Auswahlsteuerelemente im Detail beschrieben.

Inhalt dieses Artikels

Informationen zum Kontrollkästchen und Listenfelder

Dropdown-Listenfeld

Einfügen eines Steuerelements Wahlmöglichkeiten

Einfügen der Auswahl-Steuerelements in eine neue, leere Formularvorlage

Fügen Sie Wahlmöglichkeiten Steuerelements in einer Formularvorlage, die auf einer vorhandenen Datenquelle basiert ein

Weisen Sie die Werte in einem Dropdown-Listenfeld, Listenfeld für Mehrfachauswahl, Kombinationsfeld oder Listenfeld

Geben Sie die Werte manuell ein.

Verwenden Sie die Werte aus einem anderen Teil des Formulars

Verwenden Sie die Werte aus einer externen Datenquelle

Zuweisen von Datentypen Wert eines Kontrollkästchens

Ein Optionsfeld in einer Gruppe von Optionsfeldern Werte zuweisen

Layout-Tipps

Informationen zu Kontrollkästchen und Listenfeldern

Dropdown-Listenfeld

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

Dropdown-Listenfelder werden verwendet, um Benutzern eine erweiterbare Liste mit Auswahloptionen zur Verfügung zu stellen. Wenn ein Benutzer das Formular erstmalig öffnet, ist der Standardwert – sofern festgelegt – die im Steuerelement angezeigte Auswahl. Zum Auswählen einer anderen Option klickt der Benutzer auf den Pfeil auf der Seite des Steuerelements und dann auf die gewünschte Option.

Standardmäßig wird Auswählen als erster Eintrag in einem Dropdown-Listenfeld angezeigt. Dies teilt Benutzern mit, dass sie eine Auswahl treffen können. Nach dem Einfügen eines Dropdown-Listenfelds müssen Sie die im Steuerelement angezeigten Auswahloptionen angeben, entweder manuell oder durch Abrufen aus einer Datenverbindung.

Verwenden Sie in den folgenden Situationen ein Dropdown-Listenfeld:

  • Benutzern das Treffen einer Einfachauswahl aus einer Menge vordefinierter Optionen ermöglichen.

Listenfeld für Mehrfachauswahl

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

Bei Listenfeldern für Mehrfachauswahl wählen Benutzer Optionen aus, indem sie Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, die in einem Gruppensteuerelement auf dem Formular angezeigt werden. Wenn die Anzahl der Optionen die Höhe des Steuerelements überschreitet, wird eine Bildlaufleiste angezeigt, sodass die Benutzer einen Bildlauf ausführen können, um die weiteren Optionen sehen können.

Benutzer können so viele Kontrollkästchen wie erforderlich in der Liste auswählen, und Sie können die Eingabe neuer Einträge zulassen. In diesem Fall wird als letztes Element in der Liste ein Textfeld angezeigt. Zum Eingeben eines benutzerdefinierten Werts aktiviert der Benutzer das Kontrollkästchen neben dem Textfeld und gibt dann den Eintrag ein.

Verwenden Sie ein Listenfeld für Mehrfachauswahl, wenn Sie folgende Aktionen ausführen möchten:

  • Benutzern das Treffen einer Mehrfachauswahl aus einer Menge vordefinierter Optionen ermöglichen.

  • Benutzern das Aktivieren mehrerer Auswahlen und das Angeben eigener, benutzerdefinierter Werte ermöglichen.

Listenfeld

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

Listenfelder werden verwendet, um Benutzern eine per Bildlauf durchsuchbare Liste von Auswahloptionen anzubieten. Zum Vornehmen einer Auswahl in einem Listenfeld klickt ein Benutzer auf den gewünschten Eintrag, wodurch die Auswahl markiert wird. Mehrere Auswahloptionen werden in einem Listenfeld sofort und zugleich angezeigt, und falls die Anzahl der Optionen in der Liste die Höhe des sie enthaltenden Felds überschreitet, wird eine Bildlaufleiste angezeigt. Wenn die Benutzer das Formular mit der Tastatur ausfüllen, können Sie mithilfe der Tasten NACH-OBEN und NACH-UNTEN in den Elementen des Listenfelds nach oben und unten blättern.

Verwenden Sie ein Listenfeld, wenn Sie folgende Aktionen ausführen möchten:

  • Benutzern das Treffen einer Mehrfachauswahl aus einer Menge vordefinierter Optionen ermöglichen.

Kombinationsfeld

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

Kombinationsfelder sind eine Kombination aus einem Dropdown-Listenfeld und einem Textfeld. Diese Funktion und ähnliche Dropdown-Listenfeldern angezeigt – die Optionen sind ausgeblendet, bis der Benutzer auf den Pfeil, um die Optionen anzeigen klickt. Wenn der Benutzer nicht eine der vordefinierten Optionen auswählen möchten, können sie klicken Sie auf das Kombinationsfeld und geben Sie einen benutzerdefinierten Wert, der durch den Benutzer ein Kombinationsfeld in ein Textfeld ähnliche verwenden. Dies ist für den Benutzer, angezeigt, wenn die Werte in einem Kombinationsfeld manuell, indem Sie den folgenden Text aufgefüllt wurden, die in einem Kombinationsfeld angezeigt wird: Wählen Sie aus, oder geben Sie ein.

Hinweis : Wählen Sie aus, oder geben Sie Text nicht angegeben, wenn die Listenelemente im Kombinationsfeld nicht manuell eingegeben und werden aus einer externen Datenquelle, wie SharePoint oder einer Datenbank die abgerufen, wird.

Verwenden Sie in den folgenden Situationen ein Kombinationsfeld:

  • Benutzer sollen einen Wert aus einer Liste mit vordefinierten Optionen auswählen oder einen benutzerdefinierten Wert eingeben können.

Kontrollkästchen

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

Kontrollkästchen sind Steuerelemente, die umgeschaltet werden können, um anzuzeigen, ob sie aktiviert oder nicht aktiviert sind. Das heißt, sie können verwendet werden, um Wahr/Falsch- oder Ja/Nein-Zustände anzuzeigen.

Verwenden Sie ein Kontrollkästchen in den folgenden Situationen:

  • Benutzer sollen die Möglichkeit erhalten, Optionen wie "Richtig"/"Falsch" oder "Ja/Nein" auszuwählen.

  • Benutzer sollen die Möglichkeit erhalten, wahlweise zusätzliche Informationen auf einem Formular anzuzeigen. Beispielsweise kann unterhalb eines Kontrollkästchens ein Abschnitt eingefügt werden, der ausgeblendet wird, wenn das Kontrollkästchen nicht aktiviert ist.

  • Es sollen Informationen wie "Richtig"/"Falsch" oder "Ja/Nein" aus einer Datenbank angezeigt werden, die von einem Webdienst oder aus einer anderen Datenquelle stammen.

Optionsfeld

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

Optionsfelder werden als Gruppe von gegenseitig ausschließlichen aktivierbaren Steuerelementen eingefügt, die für den Benutzer alle zugleich sichtbar sind. Wenn z. B. fünf Optionen vorhanden sind, unter denen ein Benutzer wählen kann, und alle Optionen den Benutzern angezeigt werden sollen, ohne dass ein Bildlauf in einer Liste durchgeführt werden muss, verwenden Sie Optionsfelder. Der Benutzer kann dann schnell die vorhandenen Optionen durchsuchen und dann nur eine von ihnen auswählen.

Verwenden Sie Optionsfelder in den folgenden Situationen:

  • Benutzer sollen die Möglichkeit erhalten, ein einfache Auswahl zu treffen.

  • Alle verfügbaren Optionen sollen gleichzeitig angezeigt werden, und der Benutzer soll die Möglichkeit zum Auswählen der entsprechenden Option haben.

Seitenanfang

Einfügen eines Auswahlsteuerelements

Ein Auswahlsteuerelement wird unterschiedlich eingefügt, je nachdem, ob Sie eine neue, leere Formularvorlage entwerfen oder die Formularvorlage anhand einer Datenbank oder einer externen Datenquelle erstellen.

Einfügen eines Auswahlsteuerelements in eine neue, leere Formularvorlage

  1. Bewegen Sie den Cursor an die Position in der Formularvorlage, an der das Steuerelement eingefügt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Steuerelemente auf ein Steuerelement.

Hinweis : Wenn Sie eine Gruppe von Optionsfeldern einfügen möchten, anzugeben Sie, wie viele Optionsfelder, die Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  1. Um das Steuerelement eine Beschriftung hinzuzufügen, geben Sie Text oberhalb oder links des Steuerelements. Oder für bewährte Methoden, wenn Sie eine Layouttabelle zum Organisieren von den Steuerelementen und Bezeichnungen verwenden, geben Sie die Beschriftung des Steuerelements in der angrenzenden Zelle. Wenn das Steuerelement Liste oder die Auswahl den Benutzer wählen Sie einen Zustand zulässt, können Sie Zustandeingeben.

Einfügen eines Auswahlsteuerelements in einer Formularvorlage, die auf einer vorhandenen Datenquelle basiert

Wenn Sie den Entwurf der Formularvorlage auf einer externen Datenquelle aufbauen, werden die Felder und Gruppen im Aufgabenbereich Felder für die vorhandene Datenquelle verwendet. In diesem Szenario können Sie ein Auswahlsteuerelement einfügen, indem Sie ein Feld aus dem Aufgabenbereich Felder auf das Formular ziehen oder das Steuerelement wie im folgenden Verfahren beschrieben einfügen:

  1. Bewegen Sie den Cursor an die Position in der Formularvorlage, an der das Steuerelement eingefügt werden soll.

  2. Klicken Sie im Aufgabenbereich Felder mit der rechten Maustaste auf ein Feld aus der externen Datenquelle.

  3. Wählen Sie den Typ des einzufügenden Steuerelements aus:

Hinweis : Wenn Sie eine Gruppe von Optionsfeldern einfügen möchten, anzugeben Sie, wie viele Optionsfelder, die Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  1. Der Name des Felds oder der Gruppe wird automatisch als Beschriftung des Steuerelements eingefügt. Ändern Sie den Beschriftungstext bei Bedarf.

Tipp : Sie können auch das Feld aus dem Aufgabenbereich Felder auf das Formular ziehen. Wenn Sie dies tun, wird das am besten geeignete Steuerelement basierend auf dem Feld verwendet. Wenn Sie der gewünschte Typ nicht standardmäßig ausgewählt ist, verwenden Sie die vorherige Methode, wählen Sie die richtige Art, mit der rechten Maustaste in des Steuerelements, oder klicken Sie auf Change Control, klicken Sie dann auf den gewünschten Steuerelementtyp aus.

Seitenanfang

Zuweisen von Werten zu einer Dropdownliste, einem Listenfeld mit Mehrfachauswahl, einem Kombinationsfeld oder einem Listenfeld

Nach dem Hinzufügen eines Listenfelds, eines Dropdown-Listenfelds oder eines Listenfelds für Mehrfachauswahl müssen Sie die zur Wahl stehenden Optionen festlegen. Führen Sie die nachfolgend beschriebenen geeigneten Schritte aus, um diese Optionen zuzuweisen.

Manuelles Eingeben der Werte

Manuelles Eingeben von Werten ist für eine kleine, beschränkte Menge vorbestimmter Werte, die sich voraussichtlich in Zukunft nicht ändern werden, nützlich. Wenn manuell festgelegte Werte verwendet werden, die Werte sich aber später ändern, müssen Sie das Formular aktualisieren und erneut veröffentlichen.

  1. Wählen Sie ein Steuerelement aus.

  2. Klicken Sie unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten auf Hinzufügen.

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

  1. Geben Sie im Feld Wert den Text ein, der gespeichert werden soll, wenn ein Benutzer den betreffenden Eintrag auswählt.

  2. Geben Sie im Feld Anzeigename den Text ein, der für diesen Eintrag angezeigt werden soll.

  3. Klicken Sie auf OK.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6, wenn Sie weitere Werte hinzufügen möchten.

Verwenden von Werten aus einem anderen Teil des Formulars

Das Abrufen von Optionen aus anderen Feldern auf dem Formular gibt Ihnen die Möglichkeit, die Liste mit Werten aufzufüllen, die aus Werten stammen, die vom Benutzer eingegeben werden. Beispielsweise können Sie Werte verwenden, die von einem Benutzer möglicherweise beim Eingeben von Produktkategorien in eine Wiederholungstabelle eingegeben wurden, und diese Werte zum Auffüllen einer Dropdownliste verwenden, die den soeben vom Benutzer definierten Produktkategorien einzelne Produkte zuweist.

  1. Wählen Sie das Steuerelement aus, dem Sie Optionen hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Daten den Eintrag Auswahl aus Feldern dieses Formulars abrufen.

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

  1. Klicken Sie neben dem Feld Einträge auf XPath festlegen Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen .

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

  1. Wählen Sie das gewünschte wiederholte Feld aus.

  2. Klicken Sie auf OK.

Hinweis : Wenn Sie verhindern möchten, dass mehrere Werte mit dem gleichen Namen angezeigt werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Einträge mit eindeutigen Anzeigenamen anzeigen.

Verwenden von Werten aus einer externen Datenquelle

Das Verwenden einer externen Datenquelle stellt sicher, dass Ihr Formular immer auf dem aktuellen Stand ist und neueste Änderungen an den externen Daten wiedergibt, vorausgesetzt, dass der Benutzer auf die externe Ressource zugreifen kann.

Hinweis : Während der anfänglichen eingerichtet werden kann Datenverbindung während dieses Prozesses erhalten, es einfacher ist, wenn Sie bereits eine Verbindung konfiguriert wurde.

  1. Wählen Sie ein Steuerelement aus.

  2. Klicken Sie unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten im Abschnitt Listenfeldauswahl auf Auswahl aus einer externen Datenquelle abrufen.

  4. Wählen Sie die gewünschte Datenquelle aus der Liste Datenquelle aus, oder klicken Sie auf Hinzufügen.

  5. Klicken Sie neben dem Feld Einträge auf XPath festlegen Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen .

  6. Wählen Sie das lokale wiederholte Feld aus, in dem die Daten gespeichert werden sollen.

  7. Klicken Sie auf OK.

Hinweis : Wenn Sie ein Listenfeld für Mehrfachauswahl hinzufügen, und Benutzern werden sollen, geben Sie einen benutzerdefinierten Wert am unteren werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eingabe benutzerdefinierter Werte durch Benutzer zulassen.

  1. Wenn Sie verhindern möchten, dass mehrere Werte mit dem gleichen Namen angezeigt werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Einträge mit eindeutigen Anzeigenamen anzeigen.

Seitenanfang

Zuweisen von Werttypen zu einem Kontrollkästchen

Standardmäßig Kontrollkästchen festgelegt sind, dass ein boolescher Datentyp (wahr/falsch) und der Standardzustand löschen ist (falsch). Sie können jedoch festlegen, damit Sie einen anderen Wert, basierend auf ihren Status, wenn ein Benutzer das Formular ausfüllt zurück. Beispielsweise, wenn Sie das Formular, senden eine Gruppe von Benutzern Nahrungsmittelallergien Fragen vorbereiten, ein Kontrollkästchens kann zugeordnet werden die Frage Allergic zu Schalentiere? Statt empfangen eine Antwort wahr/falsch, wenn Sie das Formular erneut, erhalten können Sie festlegen des Datentyps Text, und den Wert löschen nicht zu Schalentiere allergische, während der ausgewählte Wert Allergic zu Schalentiereist.

  1. Aktivieren Sie ein Kontrollkästchen.

  2. Klicken Sie unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften.

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

  1. Wählen Sie die gewünschten Werte für den Datentyp, den standardmäßigen Zustand, den Wert bei nicht aktiviertem und den Wert bei aktiviertem Kontrollkästchen aus.

Seitenanfang

Zuweisen von Werten zu einem Optionsschaltfeld in einer Optionsschaltfeld-Gruppe

  1. Wählen Sie ein Optionsfeld aus.

  2. Klicken Sie unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften.

Aktivieren einer Auswahl mithilfe von Auswahlsteuerelementen

  1. Legen Sie den gewünschten Wert fest, der bei ausgewähltem Optionsfeld zurückgegeben werden soll.

  2. Klicken Sie auf OK.

  3. Wiederholen Sie für die nachfolgenden Optionsfelder die Schritte 1 bis 4.

Seitenanfang

Layouttipps

Die folgenden Tipps helfen Ihnen bei der Optimierung der Darstellung, Größe und anderer Aspekte eines Auswahlsteuerelements:

  • Klicken Sie zum Hinzufügen einer QuickInfo zu einem Steuerelement auf das Steuerelement, und klicken Sie dann unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften in der Gruppe Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften. Geben Sie auf der Registerkarte Erweitert im Feld QuickInfo die QuickInfo ein.

  • Um die in einem Listenfeld für Mehrfachauswahl neben den Listenfeldern, Dropdown-Listenfeldern oder Kontrollkästchen angezeigte Schriftart zu ändern, verwenden Sie die Felder Schriftart und Schriftgröße in der Symbolleiste Format. Zum Ändern von Schriftart und Schriftgrad für alle ähnlichen Steuerelemente wählen Sie die Listenfelder, Dropdown-Listenfelder oder Listenfelder für Mehrfachauswahl, die die gewünschte Formatierung enthalten, aus, und klicken Sie dann im Menü Format auf Schriftart für alle Listenfeld-Steuerelemente übernehmen.

  • Zum gleichzeitigen Ändern mehrerer Steuerelemente aktivieren Sie die Steuerelemente, und geben Sie dann unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften in der Gruppe Steuerelementgröße im Feld Breite eine Breite ein. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  • Sie können den Abstand zwischen einem angegebenen Steuerelement und anderen Steuerelementen in dessen Nähe auf einer Formularvorlage durch Ändern der Ränder anpassen. Klicken Sie zu diesem Zweck auf das Steuerelement, und klicken Sie dann unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften in der Gruppe Steuerelementgröße auf Ränder. Passen Sie dann auf der Registerkarte Größe die Ränder an.

  • Klicken Sie zum Hinzufügen eines Rahmens zu einem Steuerelement auf das Steuerelement, und klicken Sie dann unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften in der Gruppe Farbe auf Rahmen. Nehmen Sie auf der Registerkarte Rahmen die gewünschte Auswahl vor, und klicken Sie dann auf OK.

  • Aktivierreihenfolge bezieht sich auf die Reihenfolge, in der der Cursor bewegt wird, wenn Benutzer die Tabulatortaste drücken. Bei Optionsfeldern verschiebt sich der Fokus beim Drücken auf die Tabulatortaste auf das erste Optionsfeld in der Gruppe, wenn keines der Optionsfelder markiert ist, oder auf das zuletzt ausgewählte Optionsfeld. Beim nächsten Drücken auf die Tabulatortaste werden die übrigen Optionsfelder übersprungen, und der Cursor springt zum nächsten Steuerelement in der Aktivierreihenfolge. Benutzer können zwar mit den Pfeiltasten durch die Felder navigieren, aber in bestimmten Situationen könnte die Tabulatortaste zum Verschieben des Fokus bevorzugt werden. In diesem Fall können Sie die Aktivierreihenfolge anpassen, in dem Sie den Wert für die Aktivierreihenfolge ändern. Klicken Sie zu diesem Zweck auf das Steuerelement, und klicken Sie dann unter Steuerungstools auf der Registerkarte Eigenschaften in der Gruppe Eigenschaften auf Steuerelementeigenschaften. Nehmen Sie dann auf der Registerkarte Erweitert die gewünschte Änderung am Feld Reihenfolgeposition vor.

  • Beim Hinzufügen von Elementen zu einer Liste sollten Sie eventuell das Steuerelement etwas breiter als die Elemente in der Liste machen, damit die Elemente in der Liste nicht abgeschnitten werden, insbesondere, wenn eine Bildlaufleiste vorhanden ist.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×