Aktivieren des Exchange-Cache-Modus

Verwenden Sie den Exchange-Cache-Modus, um mit Elementen aus Ihrem Microsoft Exchange Server-Postfach zu arbeiten, auch wenn Ihre Netzwerkverbindung langsam oder nicht verfügbar ist.

  1. Klicken Sie auf Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

    Kontoeinstellungen in der Backstage-Ansicht

  2. Klicken Sie auf das Exchange-Konto, und klicken Sie dann auf Ändern.

    Befehl 'Ändern' im Dialogfeld 'Kontoeinstellungen'

  3. Aktivieren Sie unter Offlineeinstellungen das Kontrollkästchen Exchange-Cache-Modus verwenden.

    Kontrollkästchen 'Exchange-Cache-Modus verwenden' im Dialogfeld 'Konto wechseln'

  4. Beenden Sie Outlook, und starten Sie das Programm erneut.

Wenn Sie den Exchange-Cache-Modus deaktivieren möchten, wiederholen Sie die Schritte, deaktivieren dabei aber Exchange-Cache-Modus verwenden.

Standardmäßig stehen Ihnen Ihre E-Mails aus 12 Monaten offline zur Verfügung, doch Sie können steuern, wie viele E-Mails offline verfügbar gehalten werden sollen.

Exchange-Cache-Modus und freigegebene Ordner

Zu den freigegebenen Ordnern gehören unter anderem Öffentliche Exchange-Ordner, SharePoint-Ordner und Exchange-Ordner anderer Personen, wenn Sie Zugriffsrechte für Stellvertretung verwenden. Standardmäßig wird bei aktiviertem Exchange-Cache-Modus eine lokale Kopie der freigegebenen Ordner auf Ihren Computer heruntergeladen.

Um zu ändern, ob freigegebene bzw. Öffentliche Ordner bei aktiviertem Exchange-Cache-Modus heruntergeladen werden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

Kontoeinstellungen in der Backstage-Ansicht

  1. Klicken Sie auf das Exchange-Konto, und klicken Sie dann auf Ändern > Weitere Einstellungen.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Einstellungen für den Exchange-Cache-Modus die gewünschten Optionen.

Warum ist die Option für den Exchange-Cache-Modus nicht verfügbar?

Wenn die Option für den Exchange-Cache-Modus fehlt, ist dies möglicherweise auf mindestens eine der folgenden Ursachen zurückzuführen:

  • In Ihrem Microsoft Outlook-Profil ist kein Exchange-Konto vorhanden    Für dieses Feature muss Ihr Outlook-Profil ein Exchange-Konto enthalten. POP3- und IMAP-Konten können dieses Feature nicht verwenden.

  • Der Administrator von Exchange Server hat dieses Feature deaktiviert    Exchange-Administratoren können dieses Feature in Outlook deaktivieren. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem Exchange-Administrator.

  • Microsoft-Terminaldienste ist installiert     Der Exchange-Cache-Modus steht nicht auf Computern zur Verfügung, auf denen Windows Server ausgeführt wird, wenn Microsoft-Terminaldienste installiert ist.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×