Aktivieren der externen Freigabe für SharePoint Online aktivieren oder deaktivieren

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie für Lieferanten, Klienten oder Kunden außerhalb Ihrer Organisation arbeiten, können Sie sie Zugriff auf bestimmte Bereiche Ihrer Website oder bestimmte Dokumente ermöglichen möchten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen so deaktivieren Sie die Freigabe aktivieren oder deaktivieren Sie die Freigabe für SharePoint Online. Sie müssen ein Administrator globaler oder SharePoint in Office 365 Aktion sein.

Externe Freigabe wird sowohl die Ebene Mandanten (globaler Einstellungen, die alle SharePoint Online beeinflussen) auf Ebene der Websitesammlung gesteuert. Die Einstellungen des Mandanten Ebene bestimmen, welche Optionen auf Ebene der Websitesammlung zur Verfügung stehen.

Einstellungen die externen Freigaben für einzelne Websitesammlungen darf nicht kleiner als welchen Ebene der Mandanten zulässig ist nach sein, aber die diese Einstellungen Weitere nach. Angenommen, wenn die externe Freigabe auf Ebene der Mandanten aktiviert ist, aber es beschränkt ist, auf authentifizierte Benutzer zulassen, und dann werden, die die nur Art von externen Freigaben, die Sie zulassen können in einer bestimmten Websitesammlung. Wenn der externen Freigabe durch beide Anmeldung und anonyme gastlinks ist zulässig Mandanten auf oberster Ebene und dann diese Optionen auch für jede Websitesammlung zur Verfügung stehen.

Wählen Sie eine der Registerkarten unten, um die Freigabe in SharePoint Online konfigurieren.

Aktivieren der externen Freigabe Global aktivieren oder Deaktivieren von SharePoint Online

Aktivieren der externen Freigabe Ebene der Mandanten bedeutet, dass es sich bei Websitesammlungen dann für die Freigabe aktiviert werden können. Wiederum können für das Freigeben von Websites und Dokumente in einer Websitesammlung, die für die Freigabe aktiviert ist aktiviert sein.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 als globaler Administrator oder als SharePoint-Administrator an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für das App-Startfeld in Office 365 oben links und dann Administrator aus, um das Office 365 Admin Center zu öffnen. (Wenn die Kachel "Administrator" nicht angezeigt wird, haben Sie keine Office 365-Administratorberechtigungen in Ihrer Organisation.)

  3. Wählen Sie im linken Bereich Admin Center und dann SharePoint aus.

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Freigeben.

  5. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    Externe Freigabe Seite Mandanten

Welche Option auszuwählen...

Option:

Sie möchten:

Zulassen Sie Freigabe außerhalb Ihrer Organisation nicht

Verhindern, dass alle Benutzer auf allen Websites Websites für die Freigabe oder die Freigabe von Inhalten auf Websites für externe Benutzer. Benutzer werden nicht zum Freigeben von Websites oder Inhalte für externe Benutzer können, auch wenn diese Benutzer bereits in Ihrem Verzeichnis sind.

Zulassen Sie nur für externe Benutzer, die bereits vorhanden sein, in dem Directory Ihres Unternehmens Freigabe

Zulassen Sie nur für externe Benutzer, die sich bereits in Ihrem Verzeichnis, Freigabe möchten. Diese Benutzer möglicherweise in Ihrem Verzeichnis vorhanden sein, da sie zuvor freigabeeinladungen akzeptiert oder diese manuell importiert, z. B. durch Azure B2B Zusammenarbeitwurden. (Sie können einen externen Benutzer anweisen, da sie haben #EXT # in ihren Benutzernamen ein.)

Benutzerberechtigungen Sie zum einladen und authentifizierten externe Benutzer freigeben

Festlegen, dass externe Benutzer, die Einladungen zum Anzeigen von Websites oder Inhalten erhalten haben, sich mit einem Microsoft-Konto anmelden müssen, bevor sie auf die Inhalte zugreifen können

  • Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung "Vollzugriff" können Websites für externe Benutzer freigeben.

  • Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung Vollzugriff auf einer Website können Dokumente für externe Benutzer freigeben.

  • Alle externen Benutzer müssen sich anmelden, bevor sie Inhalte anzeigen können.

  • Einladungen zum Anzeigen von Inhalten können nur einmal angenommen werden. Nachdem die Einladung akzeptiert wurde, kann sie nicht weitergegeben und von anderen Personen verwendet werden, um auf Inhalte zugreifen zu können.

Freigeben für externe Benutzer authentifiziert und mithilfe von anonymen Zugriff zulassen

(Optional können Sie festlegen Links zu in einer bestimmten Anzahl von Tagen abläuft, und wählen Sie aus, wie die Links verwenden können.)

Zulassen, dass Websitebenutzer Websites für Personen freigeben können, die sich als authentifizierte Benutzer anmelden; darüber hinaus sollen Websitebenutzer auch Dokumente mithilfe von anonymen Gastlinks freigeben können, für die sich die eingeladenen Empfänger nicht anmelden müssen

  • Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung "Vollzugriff" können Websites für externe Benutzer freigeben.

  • Alle externen Benutzer müssen sich anmelden, bevor sie die Inhalte einer freigegebenen Website anzeigen können.

  • Wenn Dokumente gemeinsam nutzen, können Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung Vollzugriff optional eine Anmeldung erforderlich oder senden ein Links für anonyme Gäste.

  • Wenn Benutzer ein Dokument freigeben, können sie externen Benutzern entweder die Berechtigung zum Anzeigen oder die Berechtigung zum Bearbeiten des Dokuments gewähren.

  • Externe Benutzer, die einen anonymen Gastlink erhalten, können Inhalte ohne Anmeldung anzeigen oder bearbeiten.

  • Anonyme Gastlinks können potenziell an andere Personen weitergegeben werden, die dann ebenfalls in der Lage sind, das Dokument ohne Anmeldung anzuzeigen oder zu bearbeiten.

Zusätzliche Einstellungen

Festlegen eines Standardlinktyps

Wenn Sie den Typ der von Benutzern freigegebenen Links besser verwalten möchten, können Sie den Standardlinktyp festlegen, der angezeigt wird, wenn die Benutzer Link abrufen auswählen, um Dokumente und Ordner freizugeben.

Dialogfeld für Standardlinktyp

Die meisten Berechtigungen Typen von Links, sind natürlich anonymer Zugriff Links aus, die jedem Lesezugriff gewähren möchten, die den Link hat. Interne Hyperlinks können nur von Benutzern in Ihrer Organisation verwendet werden, und Links direkt nur von Benutzern, die bereits über die Berechtigung zum Zugreifen auf das Dokument oder den Ordner zugegriffen werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern des Standardtyps Link Wenn Benutzer Links für die Freigabe erhalten.

Zusätzliche Einstellungen

Wenn Sie auswählen, dass Benutzern die Freigabe außerhalb Ihrer Organisation erlaubt sein soll, gibt es einige zusätzliche Möglichkeiten zum Erlauben oder Einschränken der Freigabe.

Zusätzliche Einstellungen für die Freigabe

Einschränken der externen Freigabe mithilfe von Domänen: Sie können den Zugriff auf bestimmte Domänen zulassen oder einschränken. Weitere Informationen finden Sie unter Eingeschränkte Domänenfreigabe in O365 SharePoint Online und OneDrive for Business.

Verhindern, dass externe Benutzer freigeben von Dateien, Ordner und Websites, die sie besitzen keine: externe Benutzer nicht können sie nicht der Besitzer mit einer anderen Person freigeben.

Externe Benutzer müssen zustimmen, freigabeeinladungen Verwendung des Kontos, die an die Einladungen gesendet wurden: externe Benutzer können kein anderes Konto als das Schema, die die Freigabe Einladung gesendet wurde, um zugreifen können.

Benachrichtigungen

Damit können Ihre OneDrive for Business Benutzer überwachen und zu steuern, die die externen Benutzern Zugriff auf ihre Dateien haben, können Sie angeben, dass Besitzer von OneDrive for Business Dateien und Ordnern wann per e-Mail gesendet werden:

  • Wenn ein anderer Benutzer externe Benutzer zum Zugreifen auf freigegebene Dateien einlädt

  • Wenn ein externer Benutzer eine Einladung zum Zugriff auf ihre Dateien annimmt

  • Ein Link anonymer Zugriff oder geändert werden.

Hinweise: 

  • Wenn Sie externe Freigaben für die gesamte Umgebung deaktivieren und später wieder aktivieren, können externe Benutzer, die zuvor auf Inhalte oder Dokumente auf Websites zugreifen konnten, auch danach wieder darauf zugreifen. Wenn Sie wissen, dass externe Freigaben zuvor aktiviert waren und für bestimmte Websitesammlungen verwendet wurden und nicht möchten, dass externe Benutzer erneut darauf zugreifen können, nachdem externe Freigaben wieder global aktiviert wurden, empfiehlt es sich, die externen Freigaben für diese speziellen Websitesammlung zuerst zu deaktivieren.

  • Wenn Sie den externen Zugriff deaktivieren oder den externen Zugriff einschränken, wird der Zugriff für externe Benutzer normalerweise innerhalb einer Stunde nach der Änderung gesperrt.

  • Wenn Sie den externen Zugriff deaktivieren, wird der Zugriff auf Ressourcen auch für Gastmitglieder von Office 365-Gruppen blockiert.

Aktivieren oder Deaktivieren der externen Freigabe für einzelne Websitesammlungen

Sie müssen ein SharePoint Online-Administrator sein, um die externe Freigabe für einzelnen Websitesammlungen zu konfigurieren. Administratoren von Websitesammlungen dürfen keine externen Freigabekonfigurationen ändern.

Beachten Sie, dass dieses Verfahren gilt für sowohl klassische Websites und Office 365-Gruppe verbundene Websites.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 als globaler Administrator oder als SharePoint-Administrator an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für das App-Startfeld in Office 365 oben links und dann Administrator aus, um das Office 365 Admin Center zu öffnen. (Wenn die Kachel "Administrator" nicht angezeigt wird, haben Sie keine Office 365-Administratorberechtigungen in Ihrer Organisation.)

  3. Wählen Sie im linken Bereich Admin Center und dann SharePoint aus.

  4. Klicken Sie auf Testen der Vorschau, um die neue SharePoint-Verwaltungskonsole zu öffnen.

  5. Klicken Sie im linken Bereich auf Site-Verwaltung.

  6. Suchen Sie die Website, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf den Websitenamen.

  7. Klicken Sie im rechten Bereich unter Freigabe-Status auf Ändern.

  8. Wählen Sie die gewünschte Option aus (siehe die folgende Tabelle), und klicken Sie auf Speichern.

Welche Option auszuwählen...

Option:

Sie möchten:

Nur Personen in der aktuellen Organisation

Verhindern, dass alle Benutzer auf allen Websites Websites für die Freigabe oder die Freigabe von Inhalten auf Websites für externe Benutzer. Benutzer werden nicht zum Freigeben von Websites oder Inhalte für externe Benutzer können, auch wenn diese Benutzer bereits in Ihrem Verzeichnis sind.

Vorhandene externe Benutzer

Zulassen Sie nur für externe Benutzer, die sich bereits in Ihrem Verzeichnis, Freigabe möchten. Diese Benutzer möglicherweise in Ihrem Verzeichnis vorhanden sein, da sie zuvor freigabeeinladungen akzeptiert oder diese manuell importiertwurden. (Sie können einen externen Benutzer anweisen, da sie haben #EXT # in ihren Benutzernamen ein.)

Neue und vorhandene externe Benutzer

Festlegen, dass externe Benutzer, die Einladungen zum Anzeigen von Websites oder Inhalten erhalten haben, sich mit einem Microsoft-Konto anmelden müssen, bevor sie auf die Inhalte zugreifen können

  • Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung "Vollzugriff" können Websites für externe Benutzer freigeben.

  • Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung "Vollzugriff" für eine Website können Dokumente für externe Benutzer freigeben, für die eine Anmeldung erforderlich ist.

  • Alle externen Benutzer müssen sich anmelden, bevor sie Inhalte anzeigen können.

  • Einladungen zum Anzeigen von Inhalten können nur einmal angenommen werden. Nachdem die Einladung akzeptiert wurde, kann sie nicht weitergegeben und von anderen Personen verwendet werden, um auf Inhalte zugreifen zu können.

Jeder

Zulassen, dass Websitebenutzer Websites für Personen freigeben können, die sich als authentifizierte Benutzer anmelden; darüber hinaus sollen Websitebenutzer auch Dokumente mithilfe von anonymen Gastlinks freigeben können, für die sich die eingeladenen Empfänger nicht anmelden müssen

  • Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung "Vollzugriff" können Websites für externe Benutzer freigeben.

  • Alle externen Benutzer müssen sich anmelden, bevor sie die Inhalte einer freigegebenen Website anzeigen können.

  • Wenn Dokumente gemeinsam nutzen, können Websitebesitzer oder andere Personen mit der Berechtigung Vollzugriff optional eine Anmeldung erforderlich oder senden ein Links für anonyme Gäste.

  • Wenn Benutzer ein Dokument freigeben, können sie externen Benutzern entweder die Berechtigung zum Anzeigen oder die Berechtigung zum Bearbeiten des Dokuments gewähren.

  • Externe Benutzer, die einen anonymen Gastlink erhalten, können Inhalte ohne Anmeldung anzeigen oder bearbeiten.

  • Anonyme Gastlinks können potenziell an andere Personen weitergegeben werden, die dann ebenfalls in der Lage sind, das Dokument ohne Anmeldung anzuzeigen oder zu bearbeiten.

Hinweise: 

  • Wenn Sie die Einstellungen für externe Freigaben für die Websitesammlung "Meine Website" ändern, beziehen sich diese Einstellungen auch auf alle vorhandenen oder neu erstellten persönlichen Websites (früher als "Meine Website" bezeichnet).

  • Möglicherweise haben Sie Websiteinhalte für eine Office 365-Gruppe mit Gastmitgliedern freigegeben, und die Gruppeneinstellungen verhindern, dass Gastmitglieder auf Gruppenressourcen zugreifen. Selbst wenn Sie die externe Freigabe für die Websitesammlung aktiviert haben, können Gäste der Gruppe in diesem Fall nicht auf Websiteinhalte zugreifen. Informationen zum Aktivieren oder Deaktivieren des Gastmitgliedzugriffs für Office 365-Gruppen finden Sie unter Zulassen, dass externe Personen Gastzugriff auf Office 365-Gruppen erhalten.

  • Wenn externe Freigaben im SharePoint Online Admin Center Links global deaktiviert werden, funktionieren keine freigegebenen Links mehr. Wenn das Feature später erneut aktiviert wird, können die betreffenden Links wieder verwendet werden. Es ist auch möglich, einzelne Freigabelinks zu deaktivieren, um den Zugriff auf ein bestimmtes Dokument dauerhaft zu entziehen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×