Aktivieren der automatischen Sprachenerkennung

Die Option Sprache automatisch erkennen, die in Word und Outlook zur Verfügung steht, erkennt die Eingabesprache und aktiviert automatisch die Korrekturhilfen für diese Sprache.

Hinweis : Informationen dazu, wie Sie automatisch die Tastatursprache wechseln können, finden Sie unter Automatisches Umschalten der Tastatursprache entsprechend der Sprache des umgebenden Texts.

Automatisches Erkennen der Sprache

In 2010-, 2013- und 2016-Versionen von Word und Outlook

  1. Öffnen Sie ein neues Dokument oder eine neue E-Mail-Nachricht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf den Pfeil unter Sprache.

  3. Klicken Sie auf Sprache für die Korrekturhilfen festlegen.

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld Sprache das Kontrollkästchen Sprache automatisch erkennen.

  5. Überprüfen Sie die Sprachen, die oberhalb der Doppellinie in der Liste Ausgewählten Text markieren als angezeigt werden. Office kann nur Sprachen erkennen, die oberhalb dieser Linie aufgeführt werden. Falls die verwendeten Sprachen oberhalb der Doppellinie nicht angezeigt werden, müssen Sie die Bearbeitungssprache aktivieren (die sprachspezifischen Optionen aktivieren), damit sie von Office automatisch erkannt werden.

In Word 2007

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Sprache festlegen Schaltflächensymbol .

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sprache automatisch erkennen.

  3. Überprüfen Sie die Sprachen, die oberhalb der Doppellinie in der Liste Ausgewählten Text markieren als angezeigt werden. Word kann nur Sprachen erkennen, die oberhalb dieser Linie aufgeführt werden. Falls die verwendeten Sprachen oberhalb der Doppellinie nicht angezeigt werden, müssen Sie die Bearbeitungssprache aktivieren (die sprachspezifischen Optionen aktivieren), damit sie von Word automatisch erkannt werden.

In Outlook 2007

  1. Öffnen Sie eine neue E-Mail-Nachricht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Dokumentprüfung auf den Pfeil unter Rechtschreibung.

  3. Klicken Sie auf Sprache festlegen Schaltflächensymbol .

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sprache automatisch erkennen.

  5. Überprüfen Sie die Sprachen, die oberhalb der Doppellinie in der Liste Ausgewählten Text markieren als angezeigt werden. Outlook kann nur Sprachen erkennen, die oberhalb dieser Linie aufgeführt werden. Falls die verwendeten Sprachen oberhalb der Doppellinie nicht angezeigt werden, müssen Sie die Bearbeitungssprache aktivieren (die sprachspezifischen Optionen aktivieren), damit sie von Outlook automatisch erkannt werden.

Hinweise : 

  • Die automatische Spracherkennung funktioniert nur bei Sätzen. Abhängig von der Satzlänge müssen Sie unter Umständen mehrere Sätze eingeben, damit Office ausreichend Kontextinformationen erhält, um die Sprache zu erkennen und das richtige Wörterbuch zu verwenden.

  • Wörter, deren Schreibweise in mehreren Sprachen identisch ist, z. B. "centre" in Englisch (Großbritannien) und Französisch (Frankreich) führen möglicherweise zu einer fehlerhaften Identifizierung der Sprache. Geben Sie zur Behebung dieses Problems weitere Wörter in der gewünschten Sprache ein, oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Sprache automatisch erkennen.

Seitenanfang

Siehe auch

Automatisches Umschalten der Tastatur entsprechend der Sprache des umgebenden Texts

Rechtschreib- und Grammatikprüfung in einer anderen Sprache

War diese Information hilfreich?

Wie können wir es verbessern?

Wie können wir es verbessern?

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!