Aktivieren der Verarbeitung der Verwendungsanalyse

Sie können die Verwendungsanalyse verwenden, um die Verwendung von Websites nachzuverfolgen. Täglich werden Protokolldateien zum Nachverfolgen der Verwendung erstellt. Bei Verarbeitung einer Protokolldatei wird ein Flag gesetzt. Protokolldateien werden nicht automatisch gelöscht. Sie können angeben, dass bis zu 30 Protokolldateien gleichzeitig gespeichert werden. Wenn diese Anzahl an Protokolldateien erreicht wird, werden keine weiteren Dateien erstellt, bis einige vorhandene Dateien gelöscht werden.

Daten aus der Verwendungsanalyse werden von Front-End-Webservern erfasst und in temporären Dateien gesammelt. Bei der Verarbeitung der Protokolldateien werden die Daten in den Inhaltsdatenbanken auf den Back-End-Servern zusammengeführt.

Verwendungsanalysedaten werden bis zu drei Monaten gespeichert. Tägliche Informationen werden für 31 Tage gespeichert, während monatliche Informationen 24 Monate gespeichert werden.

Da die Verarbeitung der Verwendungsanalyse nur einmal pro Tag ausgeführt wird, werden die Daten erst einen Tag nach der Aktivierung der Verarbeitung der Verwendungsanalyse erfasst. Die Protokollverarbeitung verarbeitet außerdem nur Daten von einem Tag. Wenn Sie daher die Protokollverarbeitung für eine Woche deaktivieren, aber die Datenprotokollierung aktiviert lassen, werden bei der nächsten Aktivierung der Protokollverarbeitung nur die Protokolldateien von einem Tag verarbeitet.

Wenn Sie die Verwendungsanalyseverarbeitung für einen Server konfigurieren, betrifft die Verarbeitung alle vorhandenen Webanwendungen. Wenn Sie später eine neue Webanwendung hinzufügen und deren Verwendung überwachen möchten, müssen Sie die Verarbeitung der Verwendungsanalyse erneut aktivieren.

  1. Klicken Sie auf der oberen Navigationsleiste auf Vorgänge.

  2. Klicken Sie auf der Seite Vorgänge im Abschnitt Protokollierung und Berichterstellung auf Verarbeitung der Verwendungsanalyse.

  3. Aktivieren Sie auf der Seite Verarbeitung der Verwendungsanalyse im Abschnitt Protokollierungseinstellungen das Kontrollkästchen Protokollierung aktivieren.

  4. Akzeptieren Sie im Feld Speicherort der Protokolldatei den Standardpfad für die Protokolldatei, oder geben Sie einen neuen Pfad ein.

  5. Geben Sie im Feld Anzahl der zu erstellenden Protokolldateien eine Anzahl der zu speichernden Protokolldateien pro Webanwendung ein. Wenn diese Anzahl an Protokolldateien erreicht wird, werden keine weiteren Dateien erstellt, bis einige vorhandene Dateien gelöscht werden.

  6. Wenn Sie die Verarbeitung der Verwendungsanalyse auf Webservercomputern aktivieren möchten, aktivieren Sie im Abschnitt Verarbeitungseinstellungen das Kontrollkästchen Verarbeitung der Verwendungsanalyse aktivieren. Geben Sie mithilfe der Listen Start und Ende die gewünschte Uhrzeit an, zu der die Verarbeitung der Verwendungsanalyse täglich ausgeführt werden soll.

  7. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×