Aktivieren Sie oder Deaktivieren der Rechtschreibprüfung, in Word Online

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie tippen Text, und machen einen Fehler, der mit einer roten wellenförmigen Unterstreichung markiert wird.

Verschiedene falsch geschriebene Wörter

Sie korrigieren den Fehler, aber Ihr Gedankenfluss wurde gestört. Um eine solche Ablenkung zu vermeiden, können Sie die Rechtschreibprüfung deaktivieren. Wenn der Text fertig ist, können Sie später die Rechtschreibprüfung manuell aktivieren. Das geht so.

  1. Klicken Sie auf Dokument bearbeiten > In Word Web App bearbeiten, wenn Sie das Dokument noch nicht zum Bearbeiten geöffnet haben.

    In Word Online bearbeiten

  2. Markieren Sie den Text, in dem Sie Rechtschreibprüfung deaktivieren möchten. Drücken Sie STRG + A, um das gesamte Dokument auszuwählen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte ' Überprüfen ' klicken Sie auf Rechtschreibung, und klicken Sie auf Die Korrekturhilfen festlegen.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Überprüfen" auf "Rechtschreibung" > "Sprache für die Korrekturhilfen festlegen".

  4. Klicken Sie im Feld Sprache auf Rechtschreibung nicht prüfen, und klicken Sie auf OK.

    Automatische Rechtschreibprüfung deaktivieren

Denken Sie daran, die Rechtschreibprüfung ausgeführt werden soll. Rechtschreib-und Grammatikfehlern können sehr ernst beeinträchtigt, was Sie versuchen, zu sagen, besonders wenn Ihren Vorgesetzten, Ihr Lehrer oder diese Person HR diese sieht.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×