Aktivieren Sie den Hintergrunddruck

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie haben die Option, Farben oder Bilder in den Hintergrund einer Formularvorlage einzufügen. Ein Hintergrund kann einen Kontrast erzeugen und das Interesse der Benutzer wecken, wenn diese Ihr Formular auf Ihrem Computerbildschirm anzeigen.

Allerdings können Hintergrundfarben nicht optimal zum Drucken geeignet sein, da Benutzer möglicherweise nicht über Farbdrucker verfügen, und durch das Drucken in Graustufen oder Schwarzweiß könnte das Formular schwer zu lesen sein. Außerdem kann durch Drucken von Hintergrund das Drucken des Formulars länger dauern und es kann zu viel Druckertinte oder -toner verbraucht werden. Darum werden in Microsoft Office InfoPath 2007 nicht standardmäßig Farben oder Bilder gedruckt.

Wenn Sie testen möchten, wie Hintergrundfarben oder -bilder in gedruckter Form aussehen, können Sie die folgende Prozedur anwenden. Ob Benutzer Hintergründe drucken können, wird allerdings von den jeweiligen Webbrowsereinstellungen bestimmt. Im Windows Internet Explorer wird der Hintergrunddruck standardmäßig deaktiviert. Wird der Hintergrunddruck im Entwurfsmodus aktiviert, werden diese Einstellungen nicht überschrieben. Grundsätzlich ist es nicht empfehlenswert, Hintergrundbilder zum Übermitteln wichtiger Informationen in diesem Formular zu verwenden.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.

  3. Markieren Sie unter Allgemein das Kontrollkästchen Hintergrundfarben und -bilder drucken, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Drucken.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×