Aktivieren Sie das Datenstreamer-Add-In

Wenn Sie Livedaten mit dem Datenstreamer-Add-In für Excel verbinden möchten, die Registerkarte „Datenstreamer“ aber im Excel-Menüband nicht angezeigt wird, müssen Sie das Datenstreamer-Add-In zuerst aktivieren.

  1. Wechseln Sie zu Datei > Optionen > Add-Ins.

  2. Wählen Sie im Feld Verwalten den Eintrag COM-Add-Ins aus, und klicken Sie auf Gehe zu.

  3. Stellen Sie im Dialogfeld „COM-Add-Ins“ sicher, dass Sie das Kontrollkästchen neben dem Microsoft Datenstreamer-Add-In für Excel aktivieren, und klicken Sie auf OK.

Wechseln Sie zu „Datei“ > „Optionen“ > „Add-Ins“, um das Datenstreamer-Add-In zu installieren.

Nachdem das Add-In aktiviert wurde, wird die Registerkarte „Datenstreamer“ im Menüband angezeigt:

Datenstreamer-Add-In für Excel-Menübandmenü

Hinweis: Datenstreamer ist für alle Office 365-Abonnenten kostenlos erhältlich. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen. Wird im Dialogfeld „COM-Add-Ins“ der Eintrag „Datenstreamer“ nicht angezeigt, gibt es zwei mögliche Ursachen: Das Add-In ist nicht in Ihrer Version von Office oder Excel enthalten, oder der Systemadministrator Ihrer Organisation hat das System so konfiguriert, dass das Add-In nicht verfügbar ist. 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Siehe auch

Was ist Datenstreamer?

Laden Sie Code hoch, und schließen Sie einen Mikrocontroller an Ihren PC an

Starten des Streamings von Daten mit dem Datenstreamer-Add-In

Erweiterte Einstellungen für das Datenstreamer-Add-In

Arbeitsmappeneinstellungen für das Datenstreamer-Add-In

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×