Administratoren: Skype for Business-Einstellungen für einzelne Benutzer konfigurieren

Informationen darüber, wie alle Personen in Ihrem Unternehmen mit Personen außerhalb des Unternehmens kommunizieren können, finden Sie unter:

Konfigurieren von allgemeinen Einstellungen für einen Benutzer

Sie müssen über Skype for Business-Administratorberechtigungen verfügen, um diese Schritte auszuführen.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie Admin Center > Skype for Business aus.

  3. Wählen Sie Benutzer aus.

    Wählen Sie im Skype for Business Admin Center die Option „Benutzer“ aus.

  4. Wählen Sie aus, welche Benutzer Sie bearbeiten möchten:

    • Wählen Sie einen einzelnen Benutzer aus, indem Sie dessen Namen auswählen.

    • Um alle Benutzer auf der Seite auszuwählen, aktivieren Sie das Feld neben Anzeigename am Anfang der Liste.

    • Wenn Sie mehrere Benutzer auswählen möchten, drücken Sie die STRG-Taste und halten Sie sie gedrückt, während Sie die gewünschten Benutzer auswählen.

  5. Wählen Sie im rechten Bereich Bearbeiten aus.

    Wählen Sie das Bearbeitungssymbol aus.

  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Optionsseite Allgemein die Kontrollkästchen neben den Funktionen, die Sie ändern möchten, und wählen Sie dann Speichern aus.

    Option

    Details

    Audio und HD-Video

    Zulassen, dass diese Person Audiobesprechungen bzw. Audio- und Videobesprechungen aufzeichnen kann, oder die Planung von Besprechungen für keinen Benutzer zulassen (Keiner).

    Unterhaltungen und Besprechungen aufzeichnen

    Wählen Sie aus, was diese Person aufzeichnen darf.

    Diese Option ist mit Skype for Business Basic nicht verfügbar.

    Ausgehende Verbindungen für anonyme Teilnehmer zulassen

    Nicht authentifizierte Besprechungsteilnehmer können eine Verbindung mit dem Audiosignal der Besprechung herstellen, indem Sie sich vom Konferenzdienst anrufen lassen. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, müssen anonyme Teilnehmer den Konferenzdienst direkt anrufen.

    Nicht archivierte Funktionen aus Konformitätsgründen deaktivieren

    Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie rechtlich zur Aufbewahrung elektronisch gespeicherter Informationen verpflichtet sind.

    Durch die Auswahl dieser Option werden Features deaktiviert, die nicht erfasst werden, wenn die Organisation im Exchange-Admin Center ein Compliance-Archiv eingerichtet hat. Die folgenden Features werden deaktiviert:

    • Dateiübertragung mittels Chat

    • Freigegebene OneNote-Seiten

    • PowerPoint-Anmerkungen

Sperren der externen Kommunikation

Nachdem Sie die externe Kommunikation für alle Benutzer in Ihrem Unternehmen aktiviert haben, können Sie unter Ausführung der folgenden Schritte einzelne externe Kommunikationen für bestimmte Benutzer sperren.

  1. Klicken Sie auf Benutzer, wählen Sie die Benutzer aus, für die Sie die Einstellungen deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf Bearbeiten  Bearbeiten .

  2. Wählen Sie Externe Kommunikation aus, und deaktivieren Sie dann die Optionen Ihren Anforderungen entsprechend:

    • Externe Skype for Business-Benutzer: Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der Benutzer nicht mit Skype for Business-Benutzern in Partnerdomänen kommunizieren soll.

    • Externe Skype-Benutzer: Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der Benutzer nicht mit Personen kommunizieren soll, die die kostenlose Skype-App verwenden.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Bearbeiten von Einstellungen für Einwahlkonferenzen für einen Benutzer

  1. Klicken Sie auf Benutzer > Benutzername >Bearbeiten Bearbeiten .

  2. Wählen Sie den Audiokonferenzanbieter aus, geben Sie die gewünschten Informationen ein oder ändern Sie sie und klicken Sie dann auf Speichern.

    Beschreibung

    Beschreibung

    Anbieter

    Wählen Sie Ihren Audiokonferenzanbieter aus der Liste aus.

    Gebührenpflichtige Nummer (erforderlich)

    Gebührenfreie Nummer

    Die Telefonnummern, die Sie vom Audiokonferenzanbieter erhalten haben. Formatieren Sie die Nummern so, wie sie in den Skype for Business-Besprechungsanfragen angezeigt werden sollen.

    Kenncode (erforderlich)

    Der Kenncode des Teilnehmers oder der Konferenzcode, der für die Teilnahme an Besprechungen verwendet wird, die von diesem Benutzer angesetzt werden.

Bearbeiten von Einstellungen für Einwahlkonferenzen für viele Benutzer

Verwenden Sie PowerShell. Beispielskripts finden Sie unter Bei Einladungen zu berücksichtigende Einwahlnummern für Besprechungsorganisatoren einrichten.

Siehe auch

Einrichten von Skype for Business Online

Lizenzübersicht für Skype for Business Online

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×