Addieren und Subtrahieren von Zahlen

Das Addieren und Subtrahieren in Excel ist ein Kinderspiel. Hierfür müssen Sie lediglich eine einfache Formel erstellen. Denken Sie einfach daran, dass alle Formeln in Excel mit einem Gleichheitszeichen (=) beginnen und dass die Bearbeitungsleiste zum Erstellen von Formeln verwendet werden kann.

Bearbeitungsleiste mit einfacher Formel

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Addieren von zwei oder mehr Zahlen in einer Zelle

  1. Klicken Sie in eine beliebige leere Zelle, und geben Sie dann das Gleichheitszeichen (=) ein, um mit der Formel zu beginnen.

  2. Geben Sie nach dem Gleichheitszeichen eine Zahlen getrennt durch ein Pluszeichen (+) ein.

    Beispiel: 50+10+5+3.

  3. Drücken Sie die EINGABETASTE.

    Wenn Sie die im Beispiel angegebenen Zahlen verwenden, lautet das Ergebnis 68.

    Hinweis : Wenn statt des erwarteten Ergebnisses ein Datum angezeigt wird, markieren Sie die Zelle, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Start unter Zahl im Popupmenü auf Allgemein.

Addieren von Zahlen mithilfe von Zellbezügen

In einem Zellbezug werden Spaltenbuchstaben und Zeilennummern, wie A1 oder F345 kombiniert. Wenn Sie anstelle des Werts in einer Formel Zellbezüge verwenden, können Sie den Wert ändern, ohne die Formel ändern zu müssen.

  1. Geben Sie eine Zahl wie 5 in Zelle C1 ein. Geben Sie eine andere Zahl wie 3 in D1 ein.

  2. Geben Sie in Zelle E1 ein Gleichheitszeichen (=) ein, um mit der Formel zu beginnen.

  3. Geben Sie nach dem Gleichheitszeichen C1+D1 ein.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE.

    Addition mit Zellbezügen

    Wenn Sie die im Beispiel angegebenen Zahlen verwenden, lautet das Ergebnis 8.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie den Wert in C1 oder D1 ändern und dann die EINGABETASTE drücken, ändert sich der Wert in E1, aber nicht die Formel.

    • Wenn statt des erwarteten Ergebnisses ein Datum angezeigt wird, markieren Sie die Zelle, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Start unter Zahl im Popupmenü auf Allgemein.

Schnelles Abrufen der Summe einer Zeile oder einer Spalte

  1. Geben Sie einige Zahlen in eine Spalte oder eine Zeile ein, und markieren Sie den denn Zellbereich, den Sie soeben ausgefüllt haben.

  2. Nun wird der Wert in der Statusleiste neben Summe= angezeigt. Die Summe beträgt 86.

    Summenergebnis in Statusleiste

    Wenn die Statusleiste nicht angezeigt wird, klicken Sie im Menü Ansicht auf Statusleiste.

Subtrahieren von zwei oder mehr Zahlen in einer Zelle

  1. Klicken Sie in eine beliebige leere Zelle, und geben Sie dann das Gleichheitszeichen (=) ein, um mit der Formel zu beginnen.

  2. Geben Sie nach dem Gleichheitszeichen (=) zwei Zahlen getrennt durch ein Minuszeichen (-) ein.

    Beispiel: 50-10-5-3.

  3. Drücken Sie die EINGABETASTE.

    Wenn Sie die im Beispiel angegebenen Zahlen verwenden, lautet das Ergebnis 32.

Subtrahieren von Zahlen mithilfe von Zellbezügen

In einem Zellbezug werden Spaltenbuchstaben und Zeilennummern, wie A1 oder F345 kombiniert. Wenn Sie anstelle des Werts in einer Formel Zellbezüge verwenden, können Sie den Wert ändern, ohne die Formel ändern zu müssen.

  1. Geben Sie eine Zahl in die Zellen C1 und D1 ein.

    Geben Sie beispielsweise eine 5 und eine 3 ein.

  2. Geben Sie in Zelle E1 ein Gleichheitszeichen (=) ein, um mit der Formel zu beginnen.

  3. Geben Sie nach dem Gleichheitszeichen C1-D1 ein.

    Subtraktion mit Zellbezügen

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE.

    Wenn Sie die im Beispiel angegebenen Zahlen verwenden, lautet das Ergebnis -2.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie den Wert in C1 oder D1 ändern und dann die EINGABETASTE drücken, ändert sich der Wert in E1, aber nicht die Formel.

    • Wenn statt des erwarteten Ergebnisses ein Datum angezeigt wird, markieren Sie die Zelle, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Start unter Zahl im Popupmenü auf Allgemein.

Siehe auch

Berechnungsoperatoren und Berechnungsreihenfolge

Subtrahieren von Datumsangaben

Subtrahieren von Uhrzeiten

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×