Achsenoptionen

Verwenden Sie diese Optionen, um Formatierungsänderungen an den Achse im Diagramm vorzunehmen.

Wichtig : Abhängig vom Typ der ausgewählten Achse und vom Diagrammtyp stehen unterschiedliche Achsenoptionen zur Verfügung.

Inhalt dieses Artikels

Größenachse

Rubrikenachse

Zeitskalenachse

Reihenachse

Größenachse

Wichtig : In den meisten Diagrammen werden Größen auf der vertikalen und Rubriken auf der horizontalen Achse angezeigt. In Balkendiagrammen werden Größen auf der horizontalen und Rubriken auf der vertikalen Achse angezeigt. In Punkt (XY)- und Blasendiagrammen werden auf der horizontalen und vertikalen Achse Größen angezeigt.

Minimum     Bestimmt die Zahl, mit der die Größenachse beginnt.

Automatisch     Verwendet die Standardminimumeinstellung, die von Microsoft Office Excel 2007 festgelegt wird.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Standardminimumeinstellung. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Minimum ein.

Maximum     Bestimmt die Zahl, mit der die Größenachse endet.

Automatisch     Verwendet die Standardmaximumeinstellung, die von Office Excel 2007 festgelegt wird.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Standardmaximumeinstellung. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Maximum ein.

Hauptintervall     Bestimmt das Intervall von Teilstriche und Teilstrichbeschriftungen und Gitternetzlinien in Diagrammen für das Hauptintervall.

Automatisch     Verwendet die standardmäßigen Hauptintervalle, die von Excel festgelegt werden.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Hauptintervalleinstellung. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Hauptintervall ein.

Hilfsintervall     Bestimmt das Intervall von Teilstrichen und Diagramm-Gitternetzlinien für das Hilfsintervall.

Automatisch     Verwendet die standardmäßigen Hilfsintervalle, die von Excel festgelegt werden.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Hilfsintervalleinstellung. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Hilfsintervall ein.

Größen in umgekehrter Reihenfolge     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Reihenfolge der Größen auf der Größenachse umzukehren. Wenn Sie die Reihenfolge der Größen auf dieser Achsen von unten nach oben ändern, werden die Rubrikenbeschriftungen auf der Rubrikenachse im Diagramm von unten nach oben gedreht. Analog gilt: Wenn Sie die Reihenfolge der Rubriken von links nach rechts ändern, werden die Größenbeschriftungen von der linken Seite auf die rechte Seite des Diagramms gedreht.

Logarithmische Skalierung     Aktivieren Sie zum Ändern der Größenachse in eine logarithmische Größenachse dieses Kontrollkästchen. Eine logarithmische Skalierung kann nicht für negative Werte oder für Null verwendet werden.

Anzeigeeinheiten     Wählen Sie die gewünschten Einheiten aus, oder geben Sie sie in dieses Listenfeld ein, um die angezeigten Einheiten auf der Rubrikenachse zu ändern. Wenn Sie einen Wert eingeben, der nicht in der Liste enthalten ist, müssen Sie die EINGABETASTE drücken, um die Einheit anzuwenden.

Beschriftung im Diagramm anzeigen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um eine Beschriftung anzuzeigen, die die Einheiten beschreibt. Das Ändern der Einheiten ist dann von Nutzen, wenn die Diagrammwerte große Zahlen sind, die Sie auf der Achse kürzer und einfacher lesbar gestalten möchten. Sie können beispielsweise Diagrammwerte zwischen 1.000.000 und 50.000.000 auf der Achse als Werte zwischen 1 und 50 sowie eine Beschriftung anzeigen, mit der angegeben wird, dass die Einheiten in Millionen ausgedrückt werden.

Hauptstrichtyp     Gibt an, wie die Hauptstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hauptstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden (Standardeinstellung), und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Hilfsstrichtyp     Gibt an, wie die Hilfsstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hilfsstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden, und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Achsenbeschriftungen     Gibt an, wie Achsenbeschriftungen angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden, auf Hoch, damit sie rechts von der Achse angezeigt werden, auf Niedrig, damit sie links von der Achse angezeigt werden, und auf Achsennah, damit sie neben der Achse angezeigt werden.

Horizontale Achse schneidet     Ermöglicht es Ihnen zu ändern, wo die horizontale Achse (Rubrik) die vertikale Achse (Größe) schneidet. Bei 3D-Diagrammen und Diagrammen in 3D wird diese Option zu Bodenfläche schneidet bei geändert.

Automatisch     Verwendet die standardmäßige Einstellung, die von Excel festgelegt wird.

Achsenwert     Gibt den Achsenwert an, der den Schnittpunkt mit der Achse bildet. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Achsenwert ein.

Maximaler Achsenwert     Gibt an, dass der Schnittpunkt der horizontalen Achse (Rubrik) und der vertikalen Achse (Größe) der höchste Punkt auf dieser Achse ist. Wenn Sie auf diese Option klicken, werden die Rubrikenbeschriftungen auf die gegenüberliegende Seite des Diagramms verschoben.

Seitenanfang

Rubrikenachse

Wichtig : In den meisten Diagrammen werden Rubriken auf der horizontalen Achse angezeigt. In Balkendiagrammen werden Rubriken auf der vertikalen und Größen auf der horizontalen Achse angezeigt. In Punkt (XY)- und Blasendiagrammen werden auf der horizontalen Achse Größen statt Rubriken angezeigt.

Intervall zwischen Teilstrichen     Ändert das Intervall zwischen Teilstrichen. Geben Sie in das Feld Intervall zwischen Teilstrichen die gewünschte Zahl ein. Die eingegebene Zahl bestimmt die Anzahl der Rubriken, die zwischen den Teilstrichen angezeigt werden.

Intervall zwischen Beschriftungen     Ändert das Intervall zwischen Achsenbeschriftungen.

Automatisch     Verwendet die standardmäßige Einstellung, die von Excel festgelegt wird.

Intervalleinheit angeben     Ermöglicht die Angabe einer eigenen Intervalleinheit. Klicken Sie auf diese Option und geben Sie dann in das Feld Intervalleinheit angeben die gewünschte Zahl ein. Geben Sie z. B. 1 ein, um eine Bezeichnung für jede Rubrik anzuzeigen, 2, um eine Bezeichnung für jede zweite Rubrik anzuzeigen, 3, um eine Bezeichnung für jede dritte Rubrik anzuzeigen, usw.

Kategorien in umgekehrter Reihenfolge     Kehrt die Reihenfolge der Kategorien um, wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren.

Rubrikenbeschriftungen mit mehreren Ebenen     Zeigt Achsenbeschriftungen auf mehr als einer Zeile im Diagramm an. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn das Arbeitsblatt mehrere Ebenen mit Daten enthält, die für Beschriftungen verwendet werden können.

Beschriftungsabstand von Achse     Bestimmt die Platzierung der Achsenbeschriftungen. Geben Sie in das Feld Beschriftungsabstand von Achse eine niedrigere Zahl ein, um die Beschriftungen näher an der Achse zu platzieren. Geben Sie eine höhere Zahl ein, wenn der Abstand zwischen der Beschriftung und der Achse größer sein soll.

Achsentyp     Ermöglicht die Angabe des gewünschten Achsentyps. Klicken Sie für eine Text- oder Datumsachse unter Achsentyp auf Textachse oder Datumsachse, und wählen Sie dann die geeigneten Optionen aus.

Automatische Auswahl basierend auf Daten     Standardmäßig ausgewählt. Diese Option bestimmt den Achsentyp, der für den vorhandenen Datentyp am geeignetsten ist.

Textachse     Ändert die Rubrikenachse in eine Achse, die nur Text anzeigt. Die Text- und Datenpunkte weisen auf einer Textachse einen gleichmäßigen Abstand auf.

Datumsachse     Ändert die Rubrikenachse in eine Achse, die nur Datumsangaben anzeigt. Auf einer Datumsachse werden die Datumsangaben in chronologischer Reihefolge mit bestimmten Intervallen oder Basiseinheiten angezeigt, z. B. die Anzahl von Tagen, Monaten oder Jahren. Dies ist sogar möglich, wenn die Datumsangaben im Arbeitsblatt nicht geordnet sind oder andere Basiseinheiten aufweisen.

Hauptstrichtyp     Gibt an, wie die Hauptstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hauptstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden (Standardeinstellung), und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Hilfsstrichtyp     Gibt an, wie die Hilfsstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hilfsstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden, und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Achsenbeschriftungen     Gibt an, wie Achsenbeschriftungen angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden, auf Hoch, damit sie rechts von der Achse angezeigt werden, auf Niedrig, damit sie links von der Achse angezeigt werden, und auf Achsennah, damit sie neben der Achse angezeigt werden.

Vertikale Achse schneidet     Ermöglicht es Ihnen zu ändern, wo die vertikale Achse (Größe) die horizontale Achse (Rubrik) schneidet.

Automatisch     Verwendet die standardmäßige Einstellung, die von Excel festgelegt wird.

Bei Rubriknummer     Gibt die Rubriknummer an, die den Schnittpunkt mit der Achse bildet. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Bei Rubriknummer ein.

Bei größter Rubrik     Gibt an, dass der Schnittpunkt der vertikalen Achse (Größe) und der horizontalen Achse (Rubrik) nach der letzten Rubrik auf der X-Achse liegt.

Positionsachse     Beeinflusst, wie Datenpunkte und Beschriftungen auf der Achse angezeigt werden. Diese Option ist für 2D-Flächen-, Säulen- und Liniendiagramme verfügbar.

Auf Teilstrichen     Richtet die Datenpunkte und Beschriftungen an den Teilstrichen aus. Diese Option ist für 2D-Flächen-, Säulen- und Liniendiagramme verfügbar.

Zwischen Teilstrichen    Zeigt die Datenpunkte und Beschriftungen zwischen Teilstrichen an. Diese Option ist für 2D-Flächen-, Säulen- und Liniendiagramme verfügbar.

Seitenanfang

Zeitskalenachse

Wichtig : Eine Rubrikenachse wird zu einer Zeitskalenachse, wenn Achsentyp auf Datumsachse festgelegt ist.

Minimum     Bestimmt die Zahl, mit der die vertikale Achse (Größe) beginnt.

Automatisch     Verwendet die Minimumeinstellung, die von Excel festgelegt wird.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Standardminimumeinstellung. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Minimum ein.

Maximum     Bestimmt die Zahl, mit der die Datumsachse endet.

Automatisch     Verwendet die Maximumeinstellung, die von Excel festgelegt wird.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Standardmaximumeinstellung. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann die gewünschte Zahl in das Feld Maximum ein.

Hauptintervall     Bestimmt das Intervall von Teilstriche und Teilstrichbeschriftungen und Gitternetzlinien in Diagrammen für das Hauptintervall.

Automatisch     Verwendet die standardmäßigen Hauptintervalle, die von Excel festgelegt werden.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Hauptintervalleinstellung. Klicken Sie auf diese Option, geben Sie eine andere Zahl in das Feld Hauptintervall ein, und wählen Sie dann im Listenfeld die gewünschte Basiseinheit aus.

Hilfsintervall     Bestimmt das Intervall von Teilstrichen und Diagramm-Gitternetzlinien für das Hilfsintervall.

Automatisch     Verwendet die standardmäßigen Hilfsintervalle, die von Excel festgelegt werden.

Fest     Ermöglicht das Ändern der Hilfsintervalleinstellung. Klicken Sie auf diese Option, geben Sie dann eine andere Zahl in das Feld Hilfsintervall ein, und wählen Sie dann im Listenfeld die gewünschte Basiseinheit aus.

Basiseinheit     Gibt die Basiseinheit an, die auf der Achse angezeigt wird. Wählen Sie im Listenfeld die gewünschte Basiseinheit aus. Diese Option ist nur für Datumsachsen verfügbar.

Zeiten in umgekehrter Reihenfolge     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Reihenfolge der Basiseinheiten auf der Datumsachse umzukehren.

Achsentyp     Ermöglicht die Angabe des gewünschten Achsentyps. Klicken Sie für eine Text- oder Datumsachse unter Achsentyp auf Textachse oder Datumsachse, und wählen Sie dann die geeigneten Optionen aus.

Automatische Auswahl basierend auf Daten     Standardmäßig ausgewählt. Diese Option bestimmt den Achsentyp, der für den vorhandenen Datentyp am geeignetsten ist.

Textachse     Ändert die Datumsachse in eine Textachse, die nur Text anzeigt. Die Text- und Datenpunkte weisen auf einer Textachse einen gleichmäßigen Abstand auf.

Datumsachse     Standardmäßig aktiviert für eine Datumsachse. Diese Achse zeigt Datumsangaben in chronologischer Reihefolge mit bestimmten Intervallen oder Basiseinheiten an, z. B. die Anzahl von Tagen, Monaten oder Jahren. Dies ist sogar möglich, wenn die Datumsangaben im Arbeitsblatt nicht geordnet sind oder andere Basiseinheiten aufweisen.

Hauptstrichtyp     Gibt an, wie die Hauptstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hauptstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden (Standardeinstellung), und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Hilfsstrichtyp     Gibt an, wie die Hilfsstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hilfsstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden, und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Achsenbeschriftungen     Gibt an, wie Achsenbeschriftungen angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden, auf Hoch, damit sie rechts von der Achse angezeigt werden, auf Niedrig, damit sie links von der Achse angezeigt werden, und auf Achsennah, damit sie neben der Achse angezeigt werden.

Vertikale Achse schneidet     Ermöglicht es Ihnen zu ändern, wo die vertikale Achse (Größe) die Datumsachse schneidet.

Zwischen Daten     Verwendet die standardmäßige Einstellung, die von Excel festgelegt wird.

Bei Datum     Gibt das Datum an, das den Schnittpunkt mit der Achse bildet. Klicken Sie auf diese Option, und geben Sie dann das gewünschte Datum in das Feld Bei Datum ein.

Bei größtem Datum     Gibt an, dass der Schnittpunkt der Größenachse mit der Datumsachse nach dem letzten Datum auf dieser Achse liegt.

Positionsachse     Beeinflusst, wie Datenpunkte und Beschriftungen auf der Achse angezeigt werden. Diese Option ist für 2D-Flächen-, Säulen- und Liniendiagramme verfügbar.

Auf Teilstrichen     Richtet die Datenpunkte und Beschriftungen an den Teilstrichen aus. Diese Option ist für 2D-Flächen-, Säulen- und Liniendiagramme verfügbar.

Zwischen Teilstrichen    Zeigt die Datenpunkte und Beschriftungen zwischen Teilstrichen an. Diese Option ist für 2D-Flächen-, Säulen- und Liniendiagramme verfügbar.

Seitenanfang

Reihenachse

Wichtig : Nur in richtigen 3D-Diagrammen, wie 3D-Säulendiagrammen, werden Reihen auf der Tiefenachse des Diagramms angezeigt.

Intervall zwischen Teilstrichen     Ändert das Intervall zwischen Teilstrichen. Geben Sie in das Feld Intervall zwischen Teilstrichen die gewünschte Zahl ein. Die eingegebene Zahl bestimmt die Anzahl der Reihen, die zwischen den Teilstrichen angezeigt werden.

Intervall zwischen Beschriftungen     Ändert das Intervall zwischen Achsenbeschriftungen.

Automatisch     Verwendet die standardmäßige Einstellung, die von Excel festgelegt wird.

Intervalleinheit angeben     Ermöglicht die Angabe einer eigenen Intervalleinheit. Klicken Sie auf diese Option und geben Sie dann in das Feld Intervalleinheit angeben die gewünschte Zahl ein. Geben Sie z. B. 1 ein, um eine Bezeichnung für jede Reihe anzuzeigen, 2, um eine Bezeichnung für jede zweite Reihe anzuzeigen, 3, um eine Bezeichnung für jede dritte Reihe anzuzeigen, usw.

Reihen in umgekehrter Reihenfolge     Kehrt die Reihenfolge der Reihen um, wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren.

Hauptstrichtyp     Gibt an, wie die Hauptstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hauptstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden (Standardeinstellung), und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Hilfsstrichtyp     Gibt an, wie die Hilfsstriche angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Hilfsstriche angezeigt werden, auf Innen, damit sie innerhalb der Achse angezeigt werden, auf Außen, damit sie außerhalb der Achse angezeigt werden, und auf Kreuz, damit sie auf beiden Seiten der Achse angezeigt werden.

Achsenbeschriftungen     Gibt an, wie Achsenbeschriftungen angezeigt werden. Klicken Sie auf Keine, damit keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden, auf Hoch, damit sie rechts von der Achse angezeigt werden, auf Niedrig, damit sie links von der Achse angezeigt werden, und auf Achsennah, damit sie neben der Achse angezeigt werden.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×