Access als Bestandteil von Office 365 Business und Business Premium

Microsoft Access ist nun Bestandteil von Office 365 Business- und Business Premium-Abonnements. Wie schnell Sie Access als Teil der Installation sehen, hängt vom Office 365-Updatekanal ab, den Ihr Administrator für Ihr Abonnement festgelegt hat. Für Access-Benutzer mit Office 365 über den aktuellen Kanal wird Access im Dezember 2016 oder Januar 2017 zur Installation hinzugefügt. Für Access-Benutzer mit Office 365 über den verzögerten Kanal wird Access im Juni 2017 zur Installation hinzugefügt. Um herauszufinden, welcher Office 365-Updatekanal für Sie verwendet wird, wechseln Sie in einer der Desktopanwendungen zu Datei > Konto. Ihr Updatekanal wird über der Versionsnummer aufgeführt.

Produktkontoinformationen für das Office 365 Business-Abonnement "Aktueller Kanal"

Tipp : Wenn Sie den aktuellen Office 365-Kanal verwenden, können Sie das Update sofort erhalten, indem Sie auf Updateoptionen > Jetzt aktualisieren klicken, um das Update schneller zu erhalten.

Tipp : Sie wissen nicht genau, über welches Abonnement oder Produkt Sie verfügen? Dann lesen Sie Über welches Office 365 Business-Produkt oder über welche Lizenz verfüge ich? Die dort aufgeführten Produkte sind in der Regel einem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto zugeordnet.

Grundlegendes zu Updates

Vor Dezember 2016 haben Sie oder Ihr Administrator Access möglicherweise als eigenständige Anwendung auf Ihrem Computer oder Gerät mit einem Office 365 Business-Abonnement installiert. Wenn Office 365 Business-Abonnements aktualisiert werden, um Access einzubeziehen, bleibt die vorhandene Version von Access auf Ihrem Computer oder Gerät möglicherweise erhalten, je nachdem, wie Sie (oder der Administrator) Access erworben haben.

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Installationszustände erläutert, in denen sich Ihr Computer oder Ihr Gerät möglicherweise vor dem Update befunden hat, wenn Access bereits installiert wurde. Einzelhandelsversionen von Access können im Microsoft Store oder überall dort im Einzelhandel erworben werden, wo Computersoftware verkauft wird. Volumenlizenzierte Versionen von Microsoft Access werden direkt von Microsoft über das Volumenlizenzierungsprogramm erworben und aus dem Volume Licensing Service Center heruntergeladen.

Vor dem Update

Nach dem Update

Office 365 Business Premium + Access 2016 Retail (C2R)

Beide Lizenzen bleiben auf dem Computer oder Gerät. Nur ein Access 2016-Produkt wird Ihnen über die Benutzeroberfläche angezeigt. Sie erhalten die Vorteile von automatischen Upgrades durch das Abonnement von Access 2016.

Office 365 Business Premium + Access 2013 Retail (C2R)

Access 2016 wird installiert und Access 2013 wird von Ihrem Computer oder Gerät entfernt. Sie erhalten die Vorteile von automatischen Upgrades durch das Abonnement von Access 2016.

Office 365 Business Premium + Access 2013 Volumenlizenz (MSI)

Beide Lizenzen bleiben auf dem Computer oder Gerät. Sowohl Access 2013 als auch Access 2016 sind über die Benutzeroberfläche für Sie verfügbar. Sie erhalten die Vorteile von automatischen Upgrades durch das Abonnement von Access 2016.

Office 365 Business Premium + Access 2016 Volumenlizenz (MSI)

Diese Konfiguration wird nicht unterstützt. Office 365 Klick-und-Los und Volumenlizenz (MSI) für dieselbe Hauptversion können nicht auf dem gleichen Computer oder Gerät installiert sein.

Office 365 Business Premium + Access 2013 Runtime (MSI)

Beide Lizenzen bleiben auf dem Computer oder Gerät. Beide werden Ihnen über die Benutzeroberfläche angezeigt.

Office Business Premium + Access 2016 Runtime (MSI)

Diese Konfiguration wird nicht unterstützt. Office 365 Klick-und-Los und Volumenlizenz (MSI) für dieselbe Hauptversion können nicht auf dem gleichen Computer oder Gerät installiert sein.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×