Absatz (Registerkarte "Einzüge und Abstände")

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit den Optionen auf der Registerkarte Einzüge und Abstände bestimmen Sie die Textausrichtung, den Einzug und den Zeilenabstand für markierte Absätze.

Allgemein

Ausrichtung     Wenn Sie die Standardeinstellung für den Einzug verwenden, richtet Microsoft Office Publisher die markierten Absätze relativ zu den Textfeldrändern aus, wenn Sie eine Ausrichtungsoption auswählen. Falls Sie einen anderen voreingestellten Einzug ausgewählt haben oder benutzerdefinierte Einzüge festgelegt haben, richtet Publisher die markierten Absätze relativ zu den Einzügen aus. Um Text relativ zu den linken und rechten Rändern auszurichten, entfernen Sie vor der Auswahl einer Ausrichtungsoption alle Einzugsformatierungen.

Einzug

Voreinstellung    Wählen Sie eine Option aus, um einen der voreingestellten Einzüge von Publisher für allgemeine Elemente wie z. B. einen hängenden Einzug oder ein Zitat zu verwenden.

Erste Zeile    Wenn Sie anstelle eines voreingestellten Einzugs einen benutzerdefinierten Einzug verwenden möchten, geben Sie den gewünschten Abstand für den Einzug der ersten Zeile des markierten Absatzes an.

Links    Wenn Sie anstelle eines voreingestellten Einzugs einen benutzerdefinierten Einzug verwenden möchten, geben Sie den gewünschten Abstand für den Einzug des linken Randes des markierten Absatzes an.

Rechts    Wenn Sie anstelle eines voreingestellten Einzugs einen benutzerdefinierten Einzug verwenden möchten, geben Sie den gewünschten Abstand für den Einzug des rechten Randes des markierten Absatzes an.

Tipp

Die Standardmaßeinheit für Einzüge wird in Zoll angezeigt. Sie können andere Maßeinheiten angeben, indem Sie nach dem numerischen Wert die jeweilige Abkürzung eingeben: Zoll (in), Zentimeter (cm), Pica (pi), Punkt (pt) oder Pixel (px). Wenn Sie eine andere Einheit als Zoll angeben, konvertiert Publisher die Maßeinheit in den entsprechenden Zollwert.

Zeilenabstand

Vor dem Absatz    Geben Sie den gewünschten Abstand vor dem markierten Absatz an.

Nach dem Absatz    Geben Sie den gewünschten Abstand nach dem markierten Absatz an.

Tipp

Die Standardmaßeinheit für den Abstand vor oder nach Absätzen wird in Punkt angezeigt. Sie können andere Maßeinheiten angeben, indem Sie nach dem numerischen Wert die jeweilige Abkürzung eingeben: Zoll (in), Zentimeter (cm), Pica (pi), Punkt (pt) oder Pixel (px). Wenn Sie eine andere Einheit als Punkt angeben, konvertiert Microsoft Publisher die Maßeinheit in den entsprechenden Punktwert.

Zwischen den Zeilen    Geben Sie den gewünschten Abstand zwischen den Textzeilen im markierten Absatz an. Publisher fügt automatisch ein Leerzeichen (1Lz) zwischen Textzeilen ein. Der Abstand hängt vom Schriftgrad ab.

Tipp

Die Standardmaßeinheit für Abstände zwischen Zeilen wird in Leerzeichen (Lz) angezeigt. Wenn Sie eine ganze Zahl eingeben, wird sie von Microsoft Publisher als Anzahl der Leerzeichen interpretiert. Sie können andere Maßeinheiten angeben, indem Sie nach dem numerischen Wert die jeweilige Abkürzung eingeben: Zoll (in), Zentimeter (cm), Pica (pi), Punkt (pt) oder Pixel (px). Wenn Sie eine andere Einheit als Leerzeichen eingeben, konvertiert Publisher die Maßeinheit in den entsprechenden Punktwert.

Text an Basislinien ausrichten    Wenn auf einer Seite mehrere Spalten oder Textfelder vorhanden sind und Basislinien definiert sind (klicken Sie im Menü Anordnen auf Layoutführungslinien), können Sie das Kontrollkästchen Text an den Basislinien ausrichten aktivieren, um Text in mehreren Spalten oder Textfeldern präzise auszurichten.

Hinweis : Wenn der Zeilenabstand des Textes größer ist als der Basislinienabstand, überspringt Text, der an der Basislinie ausgerichtet wird, eine Zeile in den Textzeilen. Um dies zu vermeiden, legen Sie für den Zeilenabstand des Textkörpers einen exakten Punktwert fest, der dem Basislinienabstand entspricht oder niedriger ist.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×