Abonnieren eines RSS-Feeds

RSS (Really Simple Syndication) bietet eine einfache Möglichkeit, die neuesten Beiträge auf Ihren bevorzugten Websites zu lesen. Viele Websites bieten Abonnements von RSS-Feed an, damit Sie immer, wenn neue Inhalte (z. B. ein aktueller Newsartikel) veröffentlicht werden, in Microsoft Outlook 2010 automatisch eine Zusammenfassung des Artikels oder den vollständigen Artikel erhalten.

Wenn Sie ein RSS-Feed-Abonnement manuell eingeben möchten, müssen Sie die Webadresse angeben.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte RSS-Feeds auf Neu.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Neuer RSS-Feed die URL des RSS-Feeds ein, z. B. http://www.example.com/feed/main.xml.

    Tipp : In den meisten Webbrowsern können Sie auf einer Webseite mit der rechten Maustaste auf das RSS-Symbol  Button image klicken und dann die Verknüpfung in die Zwischenablage kopieren. Drücken Sie STRG+V, um die Informationen von der Zwischenablage in das Feld für den RSS-Feed zu kopieren.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen > OK.

Das Abonnieren von RSS-Feeds aus Windows Internet Explorer ist die schnellste und einfachste Möglichkeit, RSS-Feeds in Outlook hinzuzufügen.

Windows Internet Explorer 9

  1. Wechseln Sie zu einer Webseite, die RSS-Informationen enthält.

  2. Drücken Sie die ALT-TASTE, zeigen Sie dann im Menü Extras auf Feedsuche, und klicken Sie anschließend auf den RSS-Feed, den Sie hinzufügen möchten.

    Hinweis : In früheren Versionen von Internet Explorer ist die Befehlsleiste, auf der sich der RSS-Befehl befindet, standardmäßig deaktiviert. Klicken Sie zum Anzeigen der Befehlsleiste mit der rechten Maustaste rechts neben die Schaltfläche Neue Registerkarte, und klicken Sie dann auf Befehlsleiste.

Windows Internet Explorer 7 und Windows Internet Explorer 8

Hier können diese Schritte nicht ausgeführt werden.

  1. Wenn Sie zu einer Webseite mit RSS-Informationen navigieren, wird Button image neben der Schaltfläche Schaltfläche 'Startseite' Start angezeigt.

    Symbol für RSS-Feed

  2. Klicken Sie auf Button image . Eine Liste aller auf der Webseite verfügbaren RSS-Feeds wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf den RSS-Feed, der hinzugefügt werden soll.

  4. Wenn der RSS-Feed in Internet Explorer geöffnet wird, klicken Sie auf Feed abonnieren.

Tipps : 

  • Das Abonnement für den RSS-Feed wird der Gemeinsame Feedliste in Windows hinzugefügt. Ihr RSS-Feed-Abonnement ist in Internet Explorer, Outlook und in allen anderen Programmen verfügbar, welche die Gemeinsame Feedliste verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Einträgen in der gemeinsamen Feedliste.

  • Auf einer Website wird möglicherweise Button image , RSS button oder XML button angezeigt. Normalerweise können Sie den betreffenden RSS-Feed anzeigen und abonnieren, wenn Sie auf eins dieser Symbole klicken.

  1. Wenn Sie eine Freigabeeinladung für einen RSS-Feed erhalten, klicken Sie auf Diesen RSS-Feed hinzufügen, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche oben im Lesebereich.

    • Öffnen Sie die Nachricht, und klicken Sie auf der Registerkarte Freigeben in der Gruppe Öffnen auf Diesen RSS-Feed hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf OK, um das Hinzufügen des RSS-Feeds zu bestätigen.

Outlook 2010 unterstützt das OPML-Dateiformat für den Austausch einer Sammlung von RSS-Feeds und für die Freigabe von Konfigurationsinformationen zwischen Programmen, die RSS-Feeds verwalten und angezeigen können.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Öffnen auf Importieren.

  3. Wählen Sie RSS-Feeds aus einer OPML-Datei importieren aus.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf Durchsuchen, um anzugeben, wo sich die zu importierende Datei befindet. Klicken Sie dann auf Öffnen.

  6. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Aktivieren Sie für jedes Abonnement, das Sie importieren, das Kontrollkästchen Feedname.

    RSS Feeds selection dialog box

    Tipps : 

    • Klicken Sie auf Alles markieren oder auf Alle löschen, um schnell alle Kontrollkästchen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

    • Sie importieren nur die Abonnementinformationen, nicht die eigentlichen Elemente aus dem Abonnement.

  8. Klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie einen RSS-Feed stornieren oder dessen Abonnement kündigen, werden keine neuen Inhalte heruntergeladen. Sie können auswählen, ob sämtliche vom RSS-Feed heruntergeladenen Inhalte gelöscht oder aufbewahrt werden sollen.

Weitere Informationen finden Sie unter Kündigen des Abonnements eines RSS-Feeds.

Wenn Sie ein Element versehentlich in den Ordner RSS-Abonnements verschoben haben, können Sie es wiederherstellen oder löschen. Sie müssen es einfach aus dem Ordner zurück an die gewünschte Position ziehen. Wenn das Element jedoch im Ordner nicht angezeigt wird, müssen Sie die RSS-"Homepage" deaktivieren, damit die Elementliste angezeigt wird.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner RSS-Abonnements, und wählen Sie dann den Befehl Eigenschaften aus.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von RSS-Abonnements auf die Registerkarte Homepage.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Homepage dieses Ordners standardmäßig anzeigen.

  4. Klicken Sie auf OK.

Die "Homepage" sollte jetzt nicht mehr angezeigt und durch eine Liste von Elementen ersetzt werden, die sich im Ordner RSS-Abonnements befinden. Sie können ein Element aus dem Ordner ziehen oder eine andere typische Aktion ausführen, einschließlich des Löschvorgangs.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×