Abgleichszuordnungen (Vorgangsfeld)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Datentyp    Ja/Nein

Eintragstyp    Eingegeben

Beschreibung    Das Feld "Abgleichszuordnungen" gibt an, ob die Funktion Abgleich verzögern und einzelne Zuordnungen (und nicht ganze Vorgänge) und somit Überlastungen Teilen kann.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld Abgleichszuordnungen einer Ansicht Vorgang: Tabelle hinzu, wenn Sie den Abgleich von Vorgangszuordnungen direkt in der Tabelle steuern möchte. Klicken Sie im Feld Abgleichszuordnungen auf Ja, wenn bei einem Abgleich einzelne Zuordnungen innerhalb des Vorgangs ggf. verzögert und unterbrochen werden sollen. Klicken Sie im Feld Abgleichszuordnungen auf Nein, wenn bei einem Abgleich alle Zuordnungen zusammengehalten werden sollen.

Beispiel    Sie haben einem Vorgang sechs Ressourcen zugeordnet, aber die Überlastung wird nur durch eine Ressource verursacht. Klicken Sie im Feld Abgleichszuordnungen für diesen Vorgang auf Ja, und es findet nur für die eine Ressource, die überlastet ist, ein Abgleich statt.

Hinweise    Die Standardeinstellung für das Feld Abgleichszuordnungen ist Ja. Für alle periodischen Vorgänge ist die Standardeinstellung jedoch Nein.

Damit die Einstellung für die Abgleichszuordnung für die ausgewählten Vorgänge wirksam werden kann, muss in den Projekteinstellungen der Zuordnungsabgleich aktiviert sein. Diese Einstellung können Sie im Dialogfeld Kapazitätsabgleich vornehmen.

Da sich durch das Abgleichen einzelner Zuordnungen die Dauer eines Vorgangs verlängern kann, wird bei Vorgängen, für die Sie eine feste Dauer angegeben haben, das Feld Abgleichszuordnungen auf Nein festgelegt und deaktiviert.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×