APA, MLA, Chicago: Automatisches Formatieren von Literaturverzeichnissen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Word können Sie automatisch ein Literaturverzeichnis der Quellen erstellen, die Sie zum Verfassen Ihrer Arbeit genutzt haben. Immer wenn Sie Ihrer Arbeit ein neues Zitat hinzufügen, fügt Word diese Quelle so hinzu, dass sie im Literaturverzeichnis im ordnungsgemäßen Format angezeigt wird, zum Beispiel MLA, APA oder Chicago.

Weitere Informationen zum Erstellen eines Literaturverzeichnisses finden Sie unter Erstellen eines Literaturverzeichnisses.

Hinzufügen eines Zitats

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf den Pfeil neben Formatvorlage.

    Auf der Registerkarte "Verweise" ist die Formatvorlagenoption "APA" hervorgehoben.

  2. Klicken Sie auf die Formatvorlage, die für das Zitat und die Quelle verwendet werden soll. 

  3. Klicken Sie hinter das Satzende oder den Ausdruck, der als Zitat gekennzeichnet werden soll. 

  4. Klicken Sie auf Zitat einfügen, und wählen Sie Neue Quelle hinzufügen aus. 

  5. Geben Sie im Feld Quelle erstellen die Details für das Zitat ein, und klicken Sie auf OK.

    Die Optionen im Dialogfeld "Quelle erstellen" werden gezeigt.

Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird das Zitat der Liste der verfügbaren Zitate hinzugefügt. Wenn Sie diese Quelle das nächste Mal zitieren, müssen Sie nicht alles noch einmal eingeben, sondern nur auf Zitat einfügen klicken und dann das gewünschte Zitat auswählen.

Schaltfläche "Zitat einfügen" mit der Liste der Zitate

Wichtig : Die Formate von APA und MLA können sich ändern. Sie sollten sich daher vergewissern, dass die entsprechenden Formatversionen Ihre Anforderungen erfüllen. Sie können eine eigene aktualisierte Version einer Formatvorlage oder benutzerdefinierte Formatvorlagen erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Literaturverzeichnis und Zitate 102 – Erstellen von benutzerdefinierten Formatvorlagen.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses anhand Ihrer Quellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie ein Literaturverzeichnis anhand Ihrer Quellen erstellen möchten:

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie ein Literaturverzeichnis erstellen möchten. Literaturverzeichnisse befinden sich normalerweise am Ende eines Dokuments. 

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verweise in der Gruppe Zitate und Literaturverzeichnis auf Literaturverzeichnis.

Wie beim Inhaltsverzeichnis-Generator in Word können Sie ein vordefiniertes Format für das Literaturverzeichnis auswählen, das einen Titel enthält. Sie können auch lediglich auf Literaturverzeichnis einfügen klicken, um das Zitat ohne Titel einzufügen.

Wenn Sie weitere Informationen zum Verwenden von Platzhaltern für Zitate und zum Bearbeiten von Quellen benötigen, lesen Sie Erstellen eines Literaturverzeichnisses. Wenn Sie Ihre Literaturverzeichnisquellen auf einen anderen Computer exportieren möchten, sollten Sie diesen Beitrag im Microsoft Word-Blog lesen.

Beheben von Problemen mit der Zitatvorlage "APA 6th Edition"

Das APA-Format verwendet den Namen des Autors und das Datum der Veröffentlichung. Wenn mehrere Zitate desselben Autors vorhanden sind, gibt es in Word ein bekanntes Problem. Der Zitat-Generator trägt den Titel der Veröffentlichung ein, obwohl dies nicht gewünscht ist. Nachstehend finden Sie Informationen, um dieses Problem zu beheben:

  1. Klicken Sie im Word-Dokument auf das Zitat.

  2. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil und dann auf Zitat bearbeiten.

    Gezeigt werden die verfügbaren Optionen unter einem Zitat.

  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Titel und dann auf OK.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×