"tägliches e-Mail-Limit wurde überschritten, und der Workflow wurde angehalten" oder "kann nicht an einen Empfänger gesendet werden"-Fehler in einem SharePoint Online-Workflow

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Problem

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verfügen über einen Workflow in SharePoint Online, der den SharePoint 2010-oder SharePoint 2013-Workflow Plattform-Typ verwendet.

  • Der Workflow ist so konfiguriert, dass eine benutzerdefinierte e-Mail-Nachricht an mehr als 200 Benutzer gleichzeitig, mehr als 10.000 Empfänger pro Tag oder mehr als 30 Nachrichten pro Minute gesendet wird.

  • Wenn Sie den Workflow ausführen, wird die e-Mail-Nachricht nicht gesendet, und Sie bemerken folgendes Verhalten:

    • Für einen Workflow mit dem SharePoint 2013-Plattformtyp navigieren Sie zur Seite Workflow Status. Auf der Workflow Status Seite wird der interne Status auf angehaltengesetzt, und in der Informations Sprechblase wird die folgende Meldung angezeigt:

      Das tägliche e-Mail-Limit wurde überschritten, und Ihr Workflow wurde angehalten.

    • Bei einem Workflow mit dem SharePoint 2010-Plattformtyp navigieren Sie zur Seite Workflow Status, und die Seite zeigt, dass der Workflow abgeschlossen ist. Sie stellen jedoch fest, dass die e-Mail-Nachricht nicht gesendet wurde. Möglicherweise bemerken Sie auch zusätzliche Informationen auf der Seite, die besagt, dass die e-Mail-Nachricht nicht gesendet wurde.

  • Wenn Sie den Workflow ausführen, werden mehrere e-Mail-Nachrichten empfangen, bis Sie den Workflow beenden, und Sie bemerken folgendes Verhalten:

    • Für einen Workflow mit dem SharePoint 2013-Plattformtyp navigieren Sie zur Seite Workflow Status . Auf der Workflow Status Seite ist der interne Status auf Startedeingestellt, und in der Informations Sprechblase wird die folgende Meldung angezeigt:


      Senden an einen Empfänger nicht möglich

Lösung/Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, konfigurieren Sie Ihren Workflow so, dass e-Mail-Nachrichten ohne Überschreitung der Exchange Online-Absender Grenzwerte gesendet werden. Verwenden Sie beispielsweise eine Pause im Workflow, senden Sie die e-Mail an eine Office 365-Gruppe, eine Verteilergruppe oder eine e-Mail-aktivierte Sicherheitsgruppe, oder senden Sie die Nachricht an weniger als 200 Empfänger gleichzeitig. Hinweis: Es gilt als bewähRte Methode, die e-Mail an eine Office 365-Gruppe, eine Verteilergruppe oder eine e-Mail-aktivierte Sicherheitsgruppe zu senden.

Weitere Informationen

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie die Exchange Online-Nachrichtengrenzwerte überschreiten. Weitere Informationen finden Sie unter Grenzwerte für Exchange Online.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×