"Abfrage konnte nicht ausgeführt werden; Fehlermeldung "verknüpfte Tabelle konnte nicht gefunden werden" beim Öffnen einer Access-Desktopdatenbank in SharePoint Online

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Problem

Wenn Sie versuchen, eine Microsoft Access-Desktopdatenbank in Microsoft SharePoint Online zu öffnen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

  • Abfrage konnte nicht ausgeführt werden; verknüpfte Tabelle konnte nicht gefunden werden.

Lösung

Zur Lösung des Problems führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie in der Microsoft Access-App eine neue Verbindung.

  2. Löschen Sie in Ihrer Access-Desktopdatenbank alle verknüpften Tabellen.

  3. Verknüpfen Sie die Tabellen in der Access-Desktopdatenbank mit den Informationen zur neuen Verbindung für die Access-app.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue Verbindung in der Access-APP zu erstellen und die neuen Verbindungsinformationen anzuzeigen:

  1. Öffnen Sie die Access-App im Access-Client. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

    1. Navigieren Sie zu der SharePoint Online-Website, auf der die Access-app vorhanden ist.

    2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol für das Menü Einstellungen, und klicken Sie dann auf in Access anpassen.

  2. Klicken Sie im Access-Client im Menüband auf Datei , und klicken Sie dann auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf der Seite Informationen im Abschnitt Verbindungen auf Verwalten .

  4. Deaktivieren Sie die folgenden Einstellungen, wenn eine oder beide Optionen aktiviert sind:

    • Aktivieren der schreibgeschützten Verbindung

    • Aktivieren der Lese Schreib Verbindung

  5. Schließen Sie den Access-Client.

  6. Öffnen Sie die Access-App im Access-Client erneut.

  7. Klicken Sie im Menüband auf Datei , und klicken Sie dann auf Informationen.

  8. Klicken Sie auf der Seite Informationen im Abschnitt Verbindungen auf Verwalten .

  9. Aktivieren Sie die folgenden Einstellungen entsprechend ihrer Situation:

    • Aktivieren der schreibgeschützten Verbindung

    • Aktivieren der Lese Schreib Verbindung

  10. Zeigen Sie die neuen Verbindungsinformationen an. Klicken Sie dazu auf eine der folgenden Schaltflächen:

    • Anzeigen von schreibgeschützten Verbindungsinformationen

    • Anzeigen von Informationen zum Lesen und Schreiben von Verbindungen

  11. Erstellen Sie die verknüpften Tabellen in Ihrer Access-Datenbank neu, indem Sie die neuen Verbindungsinformationen verwenden, die aufgelistet werden.

Wenn andere Benutzer mit denselben Daten in der Access-App verbunden sind, müssen Sie Ihnen Informationen zur neuen Verbindung geben, die Sie in den vorherigen Schritten erstellt haben. Hinweis: Wenn Sie nicht übEr die Client Version der Access-App verfügen, öffnen Sie die Access-App im Access-Client.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu der SharePoint Online-Website, auf der die Access-app vorhanden ist.

  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol für das Menü Einstellungen, und klicken Sie dann auf in Access anpassen.

Weitere Informationen

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine Access-Desktopdatenbank öffnen, die Tabellen enthält, die mit einer Access-app in SharePoint Online verknüpft sind.


Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×