"... Eine andere Installation wird ausgeführt..."oder mit dem Fehlercode 0-1018 bei der Installation von Office

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn diese Fehlermeldung oder eine Fehlermeldung angezeigt, die die Codes 0-1018 enthält, bei der Installation von Office angezeigt wird, wird als erstes, die Sie versuchen können, Ihren Computer neu gestartet. Achten Sie darauf, dass diese Seite ein Lesezeichen Fall ein Neustart nicht das Problem lösen, und Sie einige der anderen Lösungen unten ausprobieren müssen.

Wir konnten Ihre Office-Installation leider nicht starten. Eine andere Installation wird zurzeit ausgeführt. Versuchen Sie es bitte später noch mal.

Wenn Sie die Nachricht erneut erhalten, entfernen Sie zuerst die OfficeClickToRun.exe Anleitung für die in Schritt 1 unten. Klicken Sie dann die Deinstallation fortzusetzen und mithilfe des Tools für einfache beheben, folgen die Anweisungen in Schritt2 erneut zu installieren.

Schritt 1: Entfernen von "OfficeClickToRun.exe" über den Task-Manager

Hinweis : Die Datei OfficeClickToRun.exe möglicherweise nicht angezeigt. Wenn Sie es nicht nur sehen fahren Sie mit Schritt2 , zu deinstallieren, und installieren Sie Office erneut.

  1. Drücken Sie STRG+ALT+ENTF, wählen Sie Task-Manager und dann die Registerkarte Details aus (siehe unten).

    Screenshot der Registerkarte "Details" im Task-Manager
  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Details nach einer Datei namens OfficeClickToRun.exe. Wenn Sie diese Datei sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie dann Task beenden aus. Falls mehrere Einträge dieser EXE-Datei vorhanden sind, wiederholen Sie diesen Schritt.

    Wichtig : Zum Öffnen des Task-Managers unter Windows 7 klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, und klicken Sie dann auf Task-Manager starten. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse, um alle derzeit unter Ihrem Benutzerkonto ausgeführten Prozesse sowie eine Beschreibung der einzelnen Prozesse anzuzeigen. Klicken Sie auf OfficeClickToRun.exe und dann auf Prozess beenden.

Schritt 2: Deinstallieren und erneutes Installieren von Office

Verwenden Sie dieses Tool für einfache Fehlerkorrekturen, um Office vollständig von Ihrem Computer zu deinstallieren. Anschließend müssen Sie Office erneut installieren.

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche für einfache Fehlerkorrekturen, um Ihre Office-Installation zu deinstallieren und vollständig zu bereinigen.

    Schaltfläche zum Herunterladen einer einfachen Fehlerkorrektur, die darauf hinweist, dass eine automatisierte Fehlerkorrektur verfügbar ist
  2. Wählen Sie aus der Dropdownliste Ihren Browser aus, um die verbleibenden Schritte anzuzeigen.

    Wählen Sie unten im Browserfenster Öffnen aus, um die Datei O15CTRRemove.diagcab zu öffnen.

    Wählen Sie "Öffnen" aus, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen "O15CTRRemove.diagcab" zu öffnen.

    Wenn die Datei nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie Speichern > Ordner öffnen aus, und doppelklicken Sie auf die Datei (der Name sollte mit O15CTRRemove beginnen), um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    1. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    2. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    3. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

      Informationen zur Neuinstallation von Office finden Sie unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac, und befolgen Sie die Schritte für Ihren Office-Plan.

    Wählen Sie unten links die Datei o15CTRRemove und in der Dropdownliste die Option In Ordner anzeigen aus.

    Wählen Sie in der Dropdownliste "In Ordner anzeigen" aus.

    Doppelklicken Sie auf den Download, o15CTRRemove, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    1. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    2. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    3. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

      Informationen zur Neuinstallation von Office finden Sie unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac, und befolgen Sie die Schritte für Ihren Office-Plan.

    Wählen Sie Datei speichern und dann OK aus.

    Speichern der Datei "o15ctrremove.diagcab" in Firefox

    Wählen Sie oben rechts im Browserfenster Alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRRemove.digicab und dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf die Datei O15CTRRemove.digicab.

    1. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    2. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    3. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

      Informationen zur Neuinstallation von Office finden Sie unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac, und befolgen Sie die Schritte für Ihren Office-Plan.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Deinstallieren von Office 2013, Office 2016 oder Office 365 von einem PC

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×