"Aus der Praxis" – Whitepapers

Ganz gleich, ob Sie ein Einsteiger oder ein erfahrener Experte im Projektmanagement sind, es ist immer hilfreich, Ressourcen wie Whitepapers von Fachleuten zur Hand zu haben. Experten aus der Project-Community wie Microsoft MVPs und Microsoft-Partner haben die folgenden Whitepapers zu unserer Sammlung "Aus der Praxis" beigesteuert. Diese Whitepapers enthalten nützliche Informationen, die Ihnen helfen sollten, Ihre EPM-Lösung (Enterprise Project Management) zu implementieren, zu nutzen und zu pflegen.

"Aus der Praxis" – Whitepapers

Whitepaper

Beschreibung

7 Möglichkeiten für eine nachhaltige Akzeptanz Ihrer PPM-Lösung, nach der Implementierung: Whitepaper

Dieses Whitepaper beschreibt einige wesentliche Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren können, um die Akzeptanz Ihrer Projekt- und Portfoliomanagementlösung (PPM) nachhaltig zu gestalten – nach der Implementierung – bis sich die Nutzung der neuen PPM-Tools in Ihrer Organisationskultur etabliert hat.

Von Prasanna Adavi (PPM, MCTS, MCITP MCT), einem leitenden Berater und Trainer im Enterprise Project Management (EPM), der auch als erfahrener Experte in der Project-Community bekannt ist.

Ausrichten von Projekten an strategischen Faktoren: Whitepaper

Erörtert die Nutzung von strategischen Faktoren im Portfoliomanagement für die effektive Entwicklung eines Standardansatzes für wichtige Projektentscheidungen.

Von Project MVP Bill Raymond von Pcubed.com.

Eine phasenweise Herangehensweise an die Bereitstellung von Enterprise Project Management: Whitepaper

Beschreibt unterschiedliche Herausforderungen, denen Sie sich möglicherweise bei der Planung der Bereitstellung der Enterprise Project Management-Lösung in Ihrer Umgebung gegenüber sehen. Befasst sich darüber hinaus mit verschiedenen praktischen Bereitstellungsszenarien und nennt wichtige Voraussetzungen, die berücksichtigt werden müssen.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Haben wir es schon geschafft?: Whitepaper

Beschreibt, wie die Implementierungen von Enterprise-Systemen anfänglich geplant werden, um ein statisches Problem zu lösen, in den sich ändernden Umgebungen jedoch angepasst und weiterentwickelt werden müssen, um zum Erfolg zu führen.

Von Chris Vandersluis von HMS Software.

Abgleichen der Matrix: Whitepaper

Beschreibt die Herausforderungen, die sich für Personen ergeben, die EPM (Enterprise Project Management) in einer Organisation implementieren, die eine matrixförmige Projektmanagementumgebung nutzt.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Überwinden der Halbwertszeit (1/2): Governance Ihrer PPM-Lösung nach der Implementierung: Whitepaper

Beschreibt, wie ein Framework zur Einrichtung eines Governancemodells für Ihre PPM-Lösung (Project Portfolio Management) aufgesetzt wird. Enthält zudem einen beispielhaften Governanceplan, den Sie als Ausgangspunkt für die Einrichtung einer eigenen Governancestrategie verwenden können.

Von Prasanna Adavi (PPM, MCTS, MCITP MCT), einem leitenden Berater und Trainer im Enterprise Project Management (EPM), der auch als erfahrener Experte in der Project-Community bekannt ist.

Hinweise für Käufer von Softwarelösungen: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt, wie potenzielle Käufer von Software effektiver mit Softwarelieferanten interagieren können, indem einfach zu verstehende Geschäftsanalysemethoden angewendet werden. Es führt Sie schrittweise durch eine Übung, die Sie beim Erstellen von Softwareauswertungskriterien unterstützt, indem effektiv ermittelt wird, welche Probleme die Softwarelösung berücksichtigen soll.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Hiobsbotschaften kommunizieren – ohne Drama: Whitepaper

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Projektmanager schlechte Nachrichten zu ihren Projekten am effektivsten überbringen können und dabei möglichst wenig Schaden an der eigenen Person entsteht.

Von Chris Vandersluis von HMS Software.

Einstellen eines Projekts ohne Risiken für Ihre Karriere: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt die optimalen Methoden um zu erkennen, wann ein Projekt gestoppt werden sollte, und die Vorteile, die sich hieraus ergeben. Darüber hinaus befasst es sich mit Überlegungen, die bei der Einstellung eines Projekts angestellt werden müssen.

Von Chris Vandersluis von HMS Software.

Tipps und Tricks zu Belastungscodes: Whitepaper

In diesem Artikel werden die optimalen Methoden zur Definition einer Belastungscodestruktur für das Projektmanagementsystem oder das Arbeitszeittabellen-System in Ihrer Organisation beschrieben.

Von Chris Vandersluis von HMS Software.

Erstellen eines EPM-Bereitstellungsplans: Whitepaper

In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein EPM-Bereitstellungsplan (Enterprise Project Management, Verwaltung von Enterprise-Projekten) erstellt wird. Er befasst mit den Phasen und den wichtigsten Punkten eines EPM-Bereitstellungsplans und gibt basierend auf einer mittelgroßen Organisation mit mehreren hundert EPM-Systemnutzern Schätzungen zu den jeweils benötigten Zeiten an. Darüber hinaus werden Faktoren genannt, die Auswirkungen auf die geschätzte Zeitdauer jeder Phase haben können.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Anleitungen für die Erstellung von Dashboards: Whitepaper

In diesem Artikel werden einige häufiger auftretende Probleme beschrieben, auf die Sie ggf. stoßen, wenn Sie in Ihrer EPM-Umgebung Dashboards verwenden möchten. Darüber hinaus wird erörtert, dass ein professionell aussehendes Dashboard dazu führen kann, dass die Benutzer die Qualität der Daten nicht mehr prüfen, z. B. "Altlasten" und aktualisierte Daten. Es befasst sich damit, dass Daten für Dashboards ein Genehmigungsverfahren durchlaufen sollten, um die hohe Qualität und Vollständigkeit der Daten sicherzustellen. Es werden einige Techniken genannt, mit denen verhindert werden kann, dass Personen Daten verfälschen, die sich unter ihrer Kontrolle befinden, sodass im Dashboard unrichtige Daten angezeigt werden. Zum Schluss werden noch einige grundlegende Regeln aufgeführt, die Sie beim Erstellen von Dashboards für EPM berücksichtigen sollten.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Bewährte Methoden für Unternehmenssysteme: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt bewährte Verfahrensmethoden für Unternehmenssysteme im Allgemeinen (einschließlich Microsoft Project Server). Es wird ausgeführt, dass, obwohl Unternehmenssysteme anstreben, auf Benutzerebene eine einfach zu bedienende Oberfläche bereitzustellen, die Technologie und Infrastruktur, die zu ihrer Bereitstellung erforderlich sind, häufig sehr komplex sind. Dieses Whitepaper beschreibt ferner, wie diese Komplexität Sie dazu zwingt, einige grundlegende bewährte Methoden zu verwenden, die Ihnen die beste Möglichkeit verschaffen, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit in Ihrem Unternehmenssystem aufrechtzuerhalten.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

EPM: zentral oder dezentral? – Whitepaper

In diesem Artikel wird beschrieben, auf welche Art und Weise Unternehmen die zu lösenden Probleme verstehen müssen, wenn die Implementierung eines Projektmanagementsystems zur Debatte steht. Denn manchmal ist ein zentrales Projektmanagementsystem nicht die optimale Lösung.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

GPS-Unterstützung beim Planen einer EPM-Bereitstellung: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt das Erstellen eines Leitplans für die Bereitstellung von Enterprise Project Management, wenn Sie sich für die Implementierung von EPM entschieden haben. Es beschreibt in eindeutiger Weise die beim Planen des Bereitstellungspfads zu berücksichtigenden Faktoren.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Ressourcenverwaltung: Whitepaper

In diesem Artikel werden Probleme bei verschiedenen Aspekten der Ressourcenverwaltung sowie Vorschläge zur Erstellung eines Ressourcenverwaltungssystems beschrieben.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Das Batphone: Whitepaper

In diesem Artikel werden die Möglichkeiten zum Vermeiden von Schwierigkeiten bei der Implementierung einer Enterprise Project Management-Lösung (EPM) beschrieben.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Die Herausforderungen bei der Auswahl von Unternehmenssoftware: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt die Probleme mit der traditionellen Angebotsanfrage (Request for Proposal, RFP), wenn sie von Unternehmen für die Auswahl von Unternehmenssoftware verwendet wird. Darüber hinaus werden die Probleme erörtert, die auftreten können, wenn Machbarkeitsstudien oder Pilotprojekte unsachgemäß einsetzt werden. Abschließen erhalten Sie einige Vorschläge für die Erstellung eines eigenen effektiven Verfahrens für die Auswahl von Unternehmenssoftware.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Die "Management-Connection": Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt die Wichtigkeit der Beteiligung des Managements für eine erfolgreiche EPM-Bereitstellung (Enterprise Project Management). Ferner werden Gründe dafür erläutert, warum ein Unternehmen sich möglicherweise dagegen entscheiden könnte, das Management an der Bereitstellung zu beteiligen, wie das Management in die Bereitstellung einbezogen werden sollte, und Sie erhalten Tipps dazu, wie Sie einen Manager effektiv in die Bereitstellung einbeziehen können.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Das Reifegradmodell für Projektmanagementsysteme: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt, wie Organisationen während ihres Reifungsprozesses bei der Verwendung ihrer Projektmanagementsysteme effektiver werden können. Er beschreibt ferner, wie es in Unternehmen effektiver sein kann, sich nur für die Nutzung bestimmter Aspekte eines neuen Projektmanagementsystems bis zu dem Grad, zu entscheiden, bei dem man sich wohlfühlt, auch wenn man versucht ist, alle Features, die verfügbar sind, auch zu nutzen. Während sich das Unternehmen weiterentwickelt und reift, kann die Verwendung der erforderlichen Features durchaus komplexer werden.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Die sieben Todsünden von Projektplänen

Dieser Artikel beschreibt Fehler, die häufig in Projektplänen gemacht werden, und bietet praktische Tipps. Er enthält praktische Ratschläge und Empfehlungen, die für alle Versionen von Microsoft Project relevant sind.

Von Kevin Watson, PMP, MCT, MCTS.

Sie sagen, sie wollen eine Lösung: Whitepaper

Dieser Artikel beschreibt einige der häufigeren Herausforderungen, die Ihnen möglicherweise beim Planen von Projekten begegnen. Er beschreibt das Finden des besten Ansatzes, um zu bestimmen, wie lang Vorgänge sein sollten und wie viele Vorgänge in einem optimierten Projektplan definiert werden sollten. Es wird erörtert, in welcher Weise verschiedene Branchen normalerweise verschiedene Arten von Plänen erfordern (z. B. Softwareentwicklung, EPC (Engineering-Procurement-Construction) und Betriebsschließungen). Darüber hinaus werden verschiedene Faktoren bei der Wahl der Projektauflösung erörtert (z. B. die Länge des Projekts, die beteiligten Ressourcen, die Verwaltung oder Einteilung von Ressourcen, Geschwindigkeit und Aufwand der Informationsbeschaffung und Zeitpläne für die Datenaktualisierung).

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Top-Down oder Bottom-Up: Whitepaper

Dieser Artikel diskutiert Projektmanagement, Portfoliomanagement und Aufgabenmanagement und vergleicht die zugehörigen Top-Down- und Bottom-Up-Managementpraktiken.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Nachverfolgen oder Behandeln: Whitepaper

Beschreibt die Vorteile des Nachverfolgens von Projektarbeit, diskutiert Nachverfolgungsmethoden und erläutert den Unterschied zwischen dem Nachverfolgen von Zeit und Nachverfolgen des Projektfortschritts.

Von Chris Vandersluis von HMS Software, einem Microsoft Gold Certified Partner.

Wie wäre es hierbei mit ein wenig EPM? – Whitepaper

Dieser Artikel erörtert die Entwicklungsgeschichte von Projektmanagementsystemen, die Nutzung von EPM (Enterprise Project Management) und zeigt, wie wichtig es ist zu verstehen, welche Projektmanagementlösung für Sie am besten geeignet ist.

Von Chris Vandersluis von HMS Software.

Weitere Ressourcen zu Project gefällig?

Dann lesen Sie die folgenden Artikel:

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×