% Abgeschlossen (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Felder vom Typ % Abgeschlossen enthalten den aktuellen Status eines Vorgangs, der als Prozentsatz der abgelaufenen Dauer des Vorgangs ausgedrückt wird. Sie können diesen Prozentsatz selbst eingeben oder von Project auf Basis der Ist berechnen lassen.

Es gibt mehrere Kategorien des Felds % Abgeschlossen.

Datentyp    Prozentsatz

Prozent (%) Abschließen Sie (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Berechnungsweise    Wenn ein Vorgang erstellt wird, werden im Feld % Abgeschlossen zunächst null Prozent angezeigt. Sobald Sie die Ist-Dauer, die Restdauer oder die Ist-Arbeit (die die Ist-Dauer beeinflusst) eingeben, berechnet Project den Prozentwert wie folgt:

% Abgeschlossen = (Ist-Dauer / Dauer) * 100

Wenn im Feld % Abgeschlossen ein Wert größer Null angezeigt wird, zeigt das Feld Ist-Anfang den berechneten Anfangstermin an, sofern Sie noch keinen Ist-Anfangstermin eingegeben haben. Wenn für das Feld % Abgeschlossen der Wert 100 festgelegt ist, zeigt das Feld Ist-Ende den berechneten Endtermin an.

Wenn Sie einen Wert im Feld % Abgeschlossen eingeben, berechnet Project automatisch die Ist- und die Restdauer. Analog hierzu gilt: Wenn Sie einen Wert im Feld Ist-Dauer oder Restdauer eingeben, werden die anderen Felder automatisch neu berechnet.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld % Abgeschlossen einer Vorgangstabelle hinzu, wenn Sie den prozentualen Fortschritt der Fertigstellung eines Vorgangs anzeigen, filtern oder bearbeiten möchten.

Beispiel    Für den Vorgang Angebot erstellen wurde eine Dauer von 10 Tagen berechnet. Die zugeordneten Ressourcen bearbeiten den Vorgang bereits seit 5 Tagen. Project berechnet, dass der Vorgang zu 50 % abgeschlossen ist.

Außerdem hatten Sie für den Vorgang Kundenbesprechung moderieren eine Dauer von 3 Tagen geschätzt. Die zugeordneten Ressourcen haben gemeldet, dass der Vorgang bereits abgeschlossen ist. Geben Sie den Wert 100 im Feld % Abgeschlossen ein. Das Feld Ist-Dauer gibt 3 Tage an, und der berechnete Endtermin wird im Feld Ist-Ende angezeigt.

Hinweise    Standardmäßig wirken sich Änderungen im Feld % Abgeschlossen für einen Vorgang auf die Ist-Arbeitsstunden aus. Analog hierzu wirken sich Änderungen der Ist-Arbeitsstunden für den Vorgang auf den Wert im Feld % Abgeschlossen aus. Im Dialogfeld Project-Optionen können Sie diese Standardeinstellung ändern, sodass die Felder % Abgeschlossen und Ist-Arbeit voneinander unabhängig sind.

Sie können festlegen, ob Ihre Änderungen des prozentualen Anteils der Fertigstellung bis zum Statusdatum oder bis zum Ende der Ist-Dauer verteilt werden, die vom Vorgang bisher beansprucht wurde. Diese Festlegung nehmen Sie im Dialogfeld Project-Optionen vor.

Wenn Sie den prozentualen Anteil der Fertigstellung eingeben, berechnet Project die Ist- und verbleibende Arbeit um das aktuelle Statusdatum herum neu. Sie können diese Überwachungsfelder für das Projekt aber auch wie ursprünglich berechnet belassen, selbst wenn abgeschlossene Arbeit für die Zukunft oder verbleibende Arbeit für die Vergangenheit angezeigt wird. Diese Einstellungen können Sie auch im Dialogfeld Project-Optionen vornehmen.

Im Dialogfeld Projektinformationen können Sie als Statusdatum ein anderes Datum als das Tagesdatum festlegen.

Das Feld % Abgeschlossen gibt für den Vorgang den Status der Dauer des Vorgangs an. Im Gegensatz hierzu zeigt das Feld Prozent abgeschlossene Arbeit den Umfang der Arbeit an, die bislang für den Vorgang aufgewendet wurde.

Prozent (%) Abgeschlossen Sie (Vorgangs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Berechnungsweise    Wenn ein Vorgang erstellt wird, werden im Feld % Abgeschlossen zunächst null Prozent angezeigt. Sobald Sie die Ist-Dauer, die Restdauer oder die Ist-Arbeit (die die Ist-Dauer beeinflusst) eingeben, berechnet Project den Prozentwert wie folgt:

% Abgeschlossen = (Ist-Dauer / Dauer) * 100

Dieser prozentuale Anteil der Fertigstellung wird anschließend über die Dauer unterteilt und verteilt, die bislang abgelaufen ist.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld % Abgeschlossen dem Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu, wenn Sie den Prozentwert der Fertigstellung eines Vorgangs für einen bestimmten Zeitraum anzeigen oder bearbeiten möchten. Um den prozentualen Gesamtanteil der Fertigstellung des Vorgangs anzuzeigen, überprüfen Sie das Feld % Abgeschlossen im Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz oder in einer anderen Tabellenansicht.

Beispiel    Für den Vorgang Angebot erstellen wurde eine Dauer von zehn Tagen berechnet. Die zugeordneten Ressourcen bearbeiten den Vorgang bereits seit fünf Tagen. Fügen Sie das Feld % Abgeschlossen dem Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu. Für diesen Vorgang werden für jeden der fünf Tage 10 % in den jeweiligen Feldern angezeigt. Dies ergibt insgesamt 50 %. Sie hatten für den Vorgang Kundenbesprechung moderieren eine Dauer von zwei Tagen geplant. Die zugeordneten Ressourcen haben gemeldet, dass der Vorgang bereits abgeschlossen ist. Geben Sie im Feld % Abgeschlossen im Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz in beide Zellen den Wert 50 ein. 

Hinweise    Im Dialogfeld Project-Optionen können Sie festlegen, ob Ihre Änderungen des prozentualen Anteils der Fertigstellung bis zum Statusdatum oder bis zum Ende der Ist-Dauer verteilt werden, die vom Vorgang bisher beansprucht wurde.

Wenn Sie den prozentualen Anteil der Fertigstellung eingeben, berechnet Project die Ist- und verbleibende Arbeit um das aktuelle Statusdatum herum neu. Sie können diese Überwachungsfelder für das Projekt aber auch wie ursprünglich berechnet belassen, selbst wenn abgeschlossene Arbeit für die Zukunft oder verbleibende Arbeit für die Vergangenheit angezeigt wird. Diese Einstellungen können Sie auch im Dialogfeld Project-Optionen vornehmen.

Im Dialogfeld Projektinformationen können Sie als Statusdatum ein anderes Datum als das Tagesdatum festlegen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×