Ändern des Kennworts für eine Outlook-Datendatei (PST)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können für eine Outlook-Datendatei (PST) ein Kennwort festlegen, um unbeabsichtigte Zugriffe von anderen Personen, die Ihren Computer ebenfalls nutzen, z. B. Familienmitgliedern, zu verhindern. Wenn Sie ein Kennwort festlegen, müssen Sie dieses immer dann eingeben, wenn die Datendatei geöffnet wird, beispielsweise beim Start von Outlook oder beim Öffnen der Datendatei in Outlook.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen und dann erneut auf Kontoeinstellungen.

    Befehl 'Kontoeinstellungen' in der Backstage-Ansicht

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Datendateien auf die Outlook-Datendatei (PST), für die das Kennwort geändert werden soll. Klicken Sie anschließend auf Einstellungen.

  4. Klicken Sie auf Kennwort ändern.

    Hinweis :  Die Schaltfläche Kennwort ändern wird nicht angezeigt, wenn Sie ein Microsoft Exchange Server-Konto verwenden. Für den Zugriff auf Ihr Exchange-Konto und die zugehörigen Informationen wird Ihr Netzwerkkennwort verwendet.

  5. Geben Sie im Dialogfeld Kennwort ändern das aktuelle Kennwort im Feld Altes Kennwort ein.

  6. Geben Sie in den Feldern Neues Kennwort und Kennwort bestätigen das neue Kennwort ein. Das Kennwort kann eine Länge von bis zu 15 Zeichen aufweisen, und die Groß-/Kleinschreibung wird beachtet.

  7. Klicken Sie auf OK, um das Kennwort festzulegen.

    Wichtig :  Wenn Sie das Kennwort vergessen, kann es nicht von Microsoft wieder ermittelt werden. Es gibt keine Option zum Wiederherstellen des Kennworts.

Sicherheitshinweis :  Eine bessere Möglichkeit, um den Zugriff auf Ihre Daten einzuschränken, besteht in der Verwendung eines kennwortgeschützten Windows-Benutzerkontos für jeden Benutzer des Computers. Weitere Informationen finden Sie unter Windows-Hilfe und Support.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×