Übertragen des Besitzes eines Formulars

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Tipp: Erstellen Sie eine Umfrage, ein Quiz oder eine Abstimmung mit Microsoft Forms. Sie möchten eine erweiterte Umfrage erstellen? Testen Sie Microsoft Forms Pro.

Wenn Sie eine Umfrage, ein Quiz oder eine Umfrage erstellt haben, können Sie Sie ganz einfach in eine Gruppe verschieben, damit jeder in Ihrer Gruppe Besitzer dieses Formulars wird.

Übertragen des Formulars an eine Gruppe

  1. Wechseln Sie in Ihrem Webbrowser zu Forms.Office.com.

  2. Suchen Sie auf der Registerkarte meine Formulare nach dem Formular, das Sie übertragen möchten.

  3. Klicken Sie auf Weitere Formularaktionen Schaltfläche "Weitere Optionen" , und wählen Sie dann verschiebenaus.

    In Microsoft Forms: Auswählen eines Formulars auf der Registerkarte "meine Formulare", um zu einer Gruppe zu wechseln

    Hinweis: Sie können das Formular nur verschieben, wenn Sie der Besitzer des Formulars sind. Sie dürfen das Eigentum an einem Formular, das für Sie freigegeben wurde, nicht übertragen.

  4. Wählen Sie die Gruppe aus, in die Sie das Formular übertragen möchten, und klicken Sie dann auf verschieben.

    Wählen Sie die Gruppe aus, für die Sie Ihr Formular von der Registerkarte "Formulare" in Gruppen Formulare verschieben möchten.

  5. Das Formular, das Sie verschoben haben, wird auf der Registerkarte Gruppen Formulare angezeigt.

    Microsoft Forms-Registerkarte "Gruppen Formulare"

Was passiert mit der Excel-Arbeitsmappe meines neu übertragenen Formulars?

Ihr neu übertragenes Formular erbt alle Features eines Gruppen Formulars, beispielsweise die Antworten, die auf der Seite "Gruppen- SharePoint Online " gespeichert sind. Unter dem Namen des Formulartitels wird eine neue Excel-Arbeitsmappe im Ordner " Dokumente " der Seite " SharePoint Online " erstellt und alle zuvor erfassten Antworten einbezogen. Alle neuen Antworten werden mit dieser neuen Excel-Arbeitsmappe synchronisiert.

Wichtig: Verschieben Sie die Excel-Arbeitsmappe nicht an eine andere Position. Neue Antworten werden nicht mit einer verschobenen Excel-Arbeitsmappe synchronisiert.

Wird der Link zu meinem ursprünglichen (individuellen) Formular nach der Übertragung in eine Gruppe funktionieren?

Ja, der Link, der auf das ursprüngliche Formular zeigt, funktioniert auch nach dem Verschieben des Formulars in eine Gruppe. Die Antwort eines Absenders, der einen alten Link (zum ursprünglichen Formular) verwendet, wird in der Excel-Arbeitsmappe erfasst, die auf der Seite "Gruppen- SharePoint Online " gespeichert ist.

Wie gebe ich ein Formular im Microsoft Teams-Kanal meiner Gruppe frei?

Nachdem Sie Ihr Formular in eine Gruppe verschoben haben, können Sie das Formular als Registerkarte in Microsoft Teams hinzufügen.

  1. Wählen Sie auf der daraufhin geöffneten Registerkarte Formular -Konfigurationsseite die Option vorhandenes Formular hinzufügenaus.

    Hinzufügen eines vorhandenen Gruppen Formulars zu Microsoft Teams

  2. Geben Sie im Suchfeld den Namen des Formulars ein, das Sie hinzufügen möchten, oder wählen Sie es aus der Liste unter dem Feld aus.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste unter vorhandenes Formular hinzufügendie Option zusammenarbeitenaus.

  4. Posten im Kanal über diesen Reiter wird automatisch überprüft, damit Sie Ihr neues Formular sofort für Ihr Team freigeben können. Wenn Sie Sie nicht sofort freigeben möchten, deaktivieren Sie diese Option.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Was ist, wenn ein Formular Besitzer meine Organisation verlassen hat? Wie kann ich sein Formular übertragen?

Um die Form einer Person zu übertragen, die Ihre Organisation verlassen hat, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie sind der globale Administrator der Organisation und verfügen über eine gültige Formular Lizenz.

  • Der Mitarbeiter, dessen Formular Sie übertragen möchten, hat ein Konto, das gelöscht oder deaktiviert wurde.

  • Das Formular wird innerhalb von 30 Tagen nach dem Löschen eines Kontos übertragen.

    Hinweis: Es gibt keine Zeitbeschränkung, um den Besitz eines Formulars von einem Konto zu übertragen, das deaktiviert (und nicht gelöscht) wurde.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie den Besitz des Formulars übertragen. Ersetzen Sie in der Adressleiste Ihres Browsers die vorhandene URL durch Folgendes:

  1. https://Forms.Office.com/pages/delegatepage.aspx?originalowner = [e-Mail-Adresse]

    Hinweis: e-Mail-Adresse = e-Mail-Adresse des Formular Besitzers, der Ihre Organisation verlassen hat und/oder deren Konto deaktiviert wurde.

    Wenn beispielsweise der Besitzer des Formulars ("Jason Fabian") Ihre Organisation verlassen hat ("Contoso"), sieht die Problem Umgehungs-URL wie folgt aus:

    https://Forms.Office.com/pages/delegatepage.aspx? originalowner = JasonFabian@contoso.com

  2. Sie haben jetzt Zugriff auf die Formulare des ehemaligen Mitarbeiters. Klicken Sie auf dem Formular, das Sie übertragen möchten, auf Weitere Formularaktionen Schaltfläche "Weitere Optionen" , und wählen Sie dann verschiebenaus.

Wie kann ich überprüfen, ob ein Benutzerkonto "hart gelöscht" wurde?

  1. Administratoren können sich bei Microsoft Graphanmelden.

  2. Fügen Sie im oberen Suchfeld die folgende URL ein:

    https://Graph.Microsoft.com/v1.0/Directory/deletedItems/Microsoft.Graph.user? $ Filter = Mail EQ 'Benutzer-e-Mail'

    Hinweis: Benutzer-e-Mail = e-Mail-Adresse des Formular Besitzers, die Ihre Organisation verlassen hat und/oder deren Konto deaktiviert wurde.

  3. Klicken Sie auf Abfrage ausführen.

Wenn die gesuchten Kontoinformationen nicht in der Abfrage zurückgegeben werden, bedeutet dies, dass das Konto aus dem Azure Active Directory "hart gelöscht" wurde und Sie nicht in der Lage sind, den Besitz eines Formulars zu übertragen, das von diesem Konto erstellt wurde.

Wenn ich versuche, den Besitz eines Formulars zu übertragen, erhalte ich eine Fehlermeldung.

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, können Sie mit einer der folgenden Aktionen verhindern, dass Sie den Besitz eines Formulars übertragen:

Fehlermeldung

Erklärung

Auf diese Seite kann nicht zugegriffen werden

Der Besitzer des Formulars verfügt weiterhin über ein aktives Konto.

Der Besitzer des Formulars verfügt weiterhin über eine Active Forms-Lizenz und ein Konto.

Auf diese Seite kann nicht zugegriffen werden

Stellen Sie sicher, dass Sie die e-Mail-Adresse korrekt eingegeben haben und das Formular Besitzerkonto vor mehr als 30 Tagen nicht gelöscht wurde. Versuchen Sie es dann erneut.

Die e-Mail-Adresse ist falsch geschrieben und/oder das Formular Besitzerkonto wurde vor mehr als 30 Tagen gelöscht.

Auf diese Seite kann nicht zugegriffen werden

Stellen Sie sicher, dass Sie die e-Mail-Adresse korrekt eingegeben haben, und versuchen Sie es dann erneut.

Die e-Mail-Adresse fehlt oder ist falsch geschrieben.

Zugriff verweigert

Sie können nur auf Ihre eigenen Formulare zugreifen.

Sie sind kein globaler Administrator mit Berechtigungen zum Übertragen des Besitzers des Formulars einer anderen Person.

Hinweis: Wir arbeiten derzeit an dieser Funktion, die sich in frühen Vorschau Phasen befindet. Wenn Sie Vorschläge haben, wie wir Sie verbessern können, geben Sie Ihr Feedback auf der Microsoft Forms User Voice-Websitean.

Feedback zu Microsoft Forms?

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Besuchen Sie die UserVoice-Website von Microsoft Forms besuchen, um Vorschläge zu machen und über Ideen abzustimmen, die andere eingereicht haben.

Siehe auch

Einrichten von Microsoft Forms

Formular Informationen für Administratoren

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×