Überprüfen von Nachrichten, die in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben wurden

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Abhängig von dem Schutzgrad, den Sie für den Junk-E-Mail-Filter festlegen, werden möglicherweise einige E-Mail-Nachrichten, die Sie sehen möchten, in den Ordner Junk-E-Mail verschoben. Sie sollten daher regelmäßig die Nachrichten im Ordner Junk-E-Mail überprüfen, um sicherzustellen, dass keine erwünschten Nachrichten verloren gehen.

Junk-E-Mail-Ordner

  1. Klicken Sie in E-Mail im Navigationsbereich auf den Ordner Junk-E-Mail.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede Nachricht, die nicht als Junk-E-Mail markiert werden soll.

  3. Zeigen Sie im Kontextmenü auf Junk-E-Mail, und klicken Sie dann auf Junk-E-Mail-Markierung aufheben.

    Eine Nachricht, die nicht als Junk-E-Mail markiert ist, wird in Ihren Posteingang oder in den Ordner verschoben, in dem sie sich ursprünglich befand. Wenn Sie die Junk-E-Mail-Markierung einer Nachricht aufheben, werden Sie aufgefordert, den Namen des Absenders oder der Adressenliste zur Liste Sichere Absender oder Sichere Empfänger hinzuzufügen.

Hinweis: 

  • Alle an den Ordner Junk-E-Mail gesendeten Nachrichten werden in reinen Text umgewandelt, und alle in den Nachrichten enthaltenen Hyperlinks werden deaktiviert. Wenn Sie Nachrichten aus dem Ordner Junk-E-Mail verschieben, hängt die weitere Behandlung der Nachricht davon ab, wie sie durch den Junk-E-Mail-Filter kategorisiert wird:

    • Die Nachricht wird als Spam, aber nicht als verdächtig eingestuft     Beim Verschieben der Nachricht aus dem Ordner Junk-E-Mail wird das ursprüngliche Format der Nachricht wiederhergestellt und jegliche Links werden wieder aktiviert.

    • Die Nachricht wird als verdächtig eingestuft     Beim Verschieben der Nachricht aus dem Ordner Junk-E-Mail wird das ursprüngliche Format der Nachricht wiederhergestellt, evtl. vorhandene Links bleiben jedoch standardmäßig deaktiviert.

  • Um schnell alle Nachrichten im Ordner Junk-E-Mail zu löschen und in den Ordner Gelöschte Objekte zu verschieben, klicken Sie in der Ordnerliste mit der rechten Maustaste auf den Ordner Junk-E-Mail, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Ordner "Junk-E-Mail" leeren.

    Sollen die Nachrichten endgültig gelöscht werden, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie im Kontextmenü auf Ordner "Junk-E-Mail" leeren klicken.

  • Wenn Sie verhindern möchten, dass möglicherweise anstößige Nachrichten angezeigt werden, können Sie den Lesebereich für den Ordner Junk-E-Mail ausschalten. Zeigen Sie dazu im Menü Ansicht auf Lesebereich, und klicken Sie dann auf Aus.

  • Sie können Microsoft Outlook in regelmäßigen Abständen erinnern Sie Nachrichten in den Ordner Junk-e-Mail durch Erstellen eines periodischen Vorgangs, und klicken Sie dann Festlegen einer Erinnerung für den Vorgang überprüfen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Nachverfolgen von Elementen durch Erstellen von Aufgaben ausführen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×