über das E-Mail-Konto können keine Nachrichten gesendet oder empfangen werden

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ursache: Outlook hat keine Verbindung mit dem Internet oder Ihrem Netzwerk.

Lösung:    Überprüfen Sie, ob Ihr Computer mit dem Internet oder Ihrem Netzwerk verbunden ist.

Verwenden Sie einen Webbrowser, um festzustellen, ob Sie auf Internetwebsites zugreifen können. Wenn Sie sich in einem lokalen Netzwerk befinden, stellen Sie fest, ob Sie auf Intranetwebsites zugreifen können. Informationen zum Überprüfen des Status Ihrer Netzwerkverbindungen finden Sie in der Mac OS-Hilfe.

Lösung:    Stellen Sie sicher, dass Outlook online ist.

  • Stellen Sie im Menü Outlook sicher, dass Offline arbeiten nicht aktiviert ist.

Ursache: Einige POP- und IMAP-E-Mail-Konten verwenden einen Server für ausgehende E-Mails (SMTP), der Authentifizierung erfordert.

Lösung:    Aktivieren Sie die SMTP-Authentifizierung für das POP- oder IMAP-Konto.

Einige E-Mail-Dienste, einschließlich MobileMe-E-Mail-Konten, erfordern Authentifizierung für ihre SMTP-Server. Wenn Sie überprüft haben, dass alle Ihre Kontoeinstellungen richtig sind, Sie aber immer noch keine Nachrichten senden können, versuchen Sie, die SMTP-Authentifizierung zu aktivieren.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Wählen Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten das Konto aus.

  3. Klicken Sie unter Postausgangsserver auf Weitere Optionen.

  4. Wählen Sie im Popupmenü Authentifizierung den Authentifizierungstyp aus, und geben Sie dann nach Bedarf Ihre Anmeldeinformationen ein.

Ursache: Ihr ISP oder Netzwerk besitzt eine Firewall, die Verbindungen mit dem Postausgangsserver (SMTP) Ihres E-Mail-Diensts blockiert.

Lösung:    Prüfen Sie, ob Ihr ISP oder Netzwerkadministrator einen alternativen SMTP-Server für die Verwendung mit Ihrem POP- oder IMAP-Konto bereitstellen kann.

Wenn Sie die Adresse einen alternativen SMTP-Servers haben, geben Sie sie in Ihren Kontoeinstellungen ein.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Wählen Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten das Konto aus.

  3. Geben Sie in das Feld Postausgangsserver den Servernamen oder die Adresse ein.

    Hinweis : Wenn Sie einen Laptop an wechselnden Orten verwenden, z. B. zu Hause und im Büro, funktioniert der SMTP-Server, den Sie am einen Ort verwenden an anderen Orten möglicherweise nicht. Jede Internetverbindung, die Sie verwenden, kann über eine Firewall mit eigenen Einschränkungen verfügen.

Ursache: Ihre Anmeldeinformationen oder Kontoeinstellungen sind falsch.

Lösung:    Stellen Sie sicher, dass der Benutzernamen und das Kennwort Ihres Kontos sowie weitere Einstellungen in den Kontoeinstellungen korrekt sind.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Wählen Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten das Konto aus.

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse und den richtigen Benutzernamen mit Kennwort eingegeben haben.

    Wenn Ihr Konto immer noch nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie bei Ihrem E-Mail-Dienstanbieter Details für die Konfiguration Ihres Kontos in einer E-Mail-Anwendung. Ihr Konto kann es erfordern, dass Sie spezielle Einstellungen verwenden, z. B. Secure Sockets Layer (SSL), um eine Verbindung herzustellen, oder dass Sie den Standardport außer Kraft setzen. 

Ursache: Ihr Netzwerk erfordert einen Proxyserver zum Herstellen einer Verbindung mit dem E-Mail-Server.

Lösung:    Geben Sie einen E-Mail-Proxyserver in den Systemeinstellungen Ihres Computers an.

Falls Sie ein Netzwerk verwenden, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen, müssen Sie möglicherweise einen E-Mail-Proxyserver angeben. Bitten Sie Ihren Netzwerkadministrator um die richtigen Einstellungen für Ihren E-Mail-Proxyserver. Anweisungen zum Eingeben dieser Einstellungen finden Sie in der Mac OS-Hilfe.

Ursache: Ihr E-Mail-Server ist nicht verfügbar.

Lösung:    Stellen Sie sicher, dass der E-Mail-Server online ist

Wenn Sie zuvor schon erfolgreich eine Verbindung mit dem Konto hergestellt hatten, ist der E-Mail-Server möglicherweise offline. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Netzwerkadministrator, um festzustellen, ob der E-Mail-Server verfügbar ist.

Siehe auch

Ich bin E-mail oder andere Elemente nicht in meinem Exchange-Konto empfangen.

Grundlegende Einstellungen für IMAP-Konten

Grundlegende Einstellungen für POP-Konten

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×