Ändern von Anzeigegröße oder Darstellung eines Films

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können die Größe oder Darstellung eines Films auf der Folie ändern, unabhängig davon, ob er eingebettet oder mit Ihrer Präsentation verknüpft ist.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Ändern der Größe eines Films auf einer Folie

Wenn Sie nicht möchten, dass ein Film mit der ursprünglichen Auflösung wiedergegeben wird, können Sie die Größe des Films auf einer Folie ändern, indem Sie einen Ziehpunkt zum Vergrößern oder Verkleinern der Ecke ziehen, oder Sie können eine exakte Höhe/Breite Proportionen angeben.

Hinweis: Wenn Sie die Größe des Films auf der Folie ändern, ändert sich möglicherweise die Wiedergabegeschwindigkeit. Wenn Sie die Größe des Films anpassen, empfiehlt es sich, den Film in der Bildschirmpräsentationsansicht in der Vorschau anzuzeigen, um sicherzustellen, dass er weiterhin erwartungsgemäß wiedergegeben wird.

  1. Klicken Sie auf der Folie auf den Film, den Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Film formatieren.

  2. Geben Sie unter Größe die Höhe und Breite ein.

    Gruppe "Größe"

    Hinweis: Wenn Sie die Proportionen beim Ändern der Größe des Objekts beibehalten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Ändern des Vorschaubilds des Films

Sie können einen Plakatrahmen hinzufügen, um den Benutzern ein Vorschaubild für den Film auf der Folie zur Verfügung zu stellen.

  1. Klicken Sie auf der Folie auf den Film, den Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Film formatieren.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Ziel

Aktion

Auswählen eines Bilds aus dem Film als Vorschaubild

Geben Sie den Film auf der Folie wieder, und klicken Sie dann auf Schaltfläche "Pause" , um den Film an dem Frame anzuhalten, den Sie verwenden möchten.

Klicken Sie unter Filmoptionen auf Plakatrahmen, und klicken Sie dann auf Aktueller Frame.

Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Filmoptionen"

Verwenden eines Bilds als Vorschaubild

Klicken Sie unter Filmoptionen auf Plakatrahmen, und klicken Sie dann auf Bild aus Datei.

Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Filmoptionen"

Wählen Sie eine Bilddatei aus, und klicken Sie dann auf Einfügen.

Entfernen des Vorschaubilds

Klicken Sie unter Filmoptionen auf Plakatrahmen, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen.

Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Filmoptionen"

Anpassen der Farbe des Films

Sie können Ihren Film neu einfärben, indem Sie einen eingebauten, stilisierten Farbeffekt anwenden, z. b. einen Sepia Farbton oder Graustufen.

Hinweis: Das erneute Einfärben des Films ändert sich möglicherweise, wie schnell oder wie reibungslos er wiedergegeben wird. Wenn Sie den Film neu einfärben, empfiehlt es sich, den Film in der Bildschirmpräsentationsansicht in der Vorschau anzuzeigen, um sicherzustellen, dass er weiterhin erwartungsgemäß wiedergegeben wird.

  1. Klicken Sie auf der Folie auf den Film, den Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Film formatieren.

  2. Klicken Sie unter Anpassen auf Farbe, und klicken Sie dann auf den gewünschten Farbeffekt.

    Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Anpassen"

Anwenden eines Rahmens oder Effekts auf einen Film auf einer Folie

Sie können den Film auf der Folie hervorheben, indem Sie einen Film Stil anwenden oder einzelne Rahmenarten oder Effekte auswählen.

Hinweis: Wenn Sie Effekte auf den Film anwenden, ändern sich möglicherweise die Wiedergabegeschwindigkeit oder das reibungslose aussehen. Wenn Sie Effekte auf den Film anwenden, empfiehlt es sich, den Film in der Bildschirmpräsentationsansicht in der Vorschau anzuzeigen, um sicherzustellen, dass er weiterhin erwartungsgemäß wiedergegeben wird.

  1. Klicken Sie auf der Folie auf den Film, den Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Film formatieren.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Ziel

Aktion

Anwenden einer integrierten Formatvorlage

Klicken Sie unter Filmformat Vorlagen auf die gewünschte Formatvorlage.

Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Filmformatvorlagen"

Zum Anzeigen weiterer Formatvorlagen zeigen Sie auf eine Formatvorlage und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen .

HinzuFügen oder Ändern eines Rahmens

Klicken Sie unter Filmformat Vorlagen auf den Pfeil neben Rahmen, klicken Sie auf Gewichte, und klicken Sie dann auf die gewünschte Linienstärke für den Rahmen.

Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Filmformatvorlagen"

Anwenden eines Schatten-, Spiegelungs-oder 3D-Drehungs Effekts

Klicken Sie unter Filmformat Vorlagen auf Effekte, zeigen Sie auf eine Effektkategorie, und klicken Sie dann auf den gewünschten Effekt.

Registerkarte "Film formatieren", Gruppe "Filmformatvorlagen"

Siehe auch

Einfügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer

Festlegen der Wiedergabeoptionen für einen Film in einer Präsentation

Der Film wird zu langsam oder ruckhaft wiedergegeben

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×