Ändern des Standardordners zum Speichern von Datenbanken

Wenn Sie eine neue Datenbank erstellen, speichert Microsoft Office Access die Datenbank automatisch im Standardverzeichnis auf der Festplatte des Computers. Sie können entweder einen anderen Speicherort auswählen, wenn Sie eine neue Datenbank speichern, oder Sie wählen einen neuen Standardspeicherort aus, in dem alle neuen Datenbanken automatisch gespeichert werden.

Ändern des Standardordners

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Access-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Häufig verwendet.

  3. Geben Sie unter Datenbanken erstellen entweder den neuen Speicherort für den Ordner in das Feld Standarddatenbankordner ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um einen neuen Speicherort für den Ordner auszuwählen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×