Ändern der Protokollzuweisungen auf die Desktopversion von Office

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Ihre Organisation Onlinevorlagen für die Erstellung von Dokumenten bereitstellt, müssen diese Vorlagen in der Desktopversion von Office und nicht in Office Mobile-Apps geöffnet werden. Wenn Sie über beide Versionen verfügen, ändern Sie die Protokollzuweisung so, dass die Desktopversion verwendet wird.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Auf Ihrem Windows-Gerät verwenden, wechseln Sie zu Einstellungen > System > Standard-Apps . Klicken Sie dann einen Bildlauf nach unten, und wählen Sie Standard-apps durch Protokoll auswählen.

  2. Suchen Sie in der Liste der Protokolle, das Protokoll der Office-app (beispielsweise MS-WORD ) zugeordnet werden soll, und wählen Sie neben den Namen der Anwendung – in diesem Beispiel Word Mobile.

  3. Wählen Sie die Niederlassung (Desktop) aus.

    Switch to Office (desktop) for protocols that open templates from the web

    Hinweis: Wenn eine app noch das Protokoll zugeordnet wurde, sehen Sie den Befehl Wählen Sie einen Standardwert aus, statt einen app-Namen angezeigt. Wählen Sie den Befehl aus, und wählen Sie Office (Desktop).

  4. Wiederholen Sie diesen Schritt für die Protokolle MS-POWERPOINT und MS EXCEL ein.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×