Ändern der Nameservers zum Einrichten von Office 365 mit easyDNS

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Überprüfen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Domänen, wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen.

Wenn Sie Ihre Domäne zu Office 365 durch Ändern der Einträge Nameserver Überschreibungsmethoden, konfiguriert Office 365 alle Ihre DNS-Einträge für Sie ein. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Überprüfen Ihrer Domäne und Ihre Namenservereinträge zurückschalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie der Domänenbesitzer mit einen TXT-Eintrag

  1. Wechseln Sie zu https://cp.easydns.com/manage/domains/, und melden Sie sich mit Ihrer Anmeldeinformationen.

  2. Klicken Sie unter der Überschrift alle Domänen auf Dns.

  3. Klicken Sie auf die Bearbeitungsschaltfläche (Schraubenschlüsselsymbol), unter der Überschrift TXT Records .

  4. Geben Sie die folgenden Einträge in die Textfelder ein:

    1. Host

      Text

      @

      MS = MsXXXXXXXX (verwenden Sie den Wert für Sie auf der Seite Admin Center Domänen)

  5. Wählen Sie auf Weiter.

  6. Stellen Sie sicher, dass der Eintrag korrekt ist, und wählen Sie dann auf bestätigen.

  7. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie fortfahren, damit der soeben erstellten Eintrag über das Internet verteilen kann und von Office 365 erkannt werden.

  8. Nachdem Sie den Eintrag auf der Website Ihrer Domänenregistrierungsstelle hinzugefügt haben, kehren Sie zu Office 365 zurück und fordern es auf, nach dem Eintrag zu suchen.

  9. Wählen Sie in der Verwaltungskonsole Setup aus > Domänen

  10. Wählen Sie auf der Seite Domänen die Domäne, die Sie überprüfen möchten.

  11. Wählen Sie auf der Seite EinrichtenSetup starten.

  12. Wählen Sie auf der Seite Domäne überprüfenÜberprüfenaus.

Ändern Sie Ihre Namenservereinträge

  1. Wechseln Sie zu https://cp.easydns.com/manage/domains/, und melden Sie sich mit Ihrer Anmeldeinformationen.

  2. Klicken Sie unter der Überschrift alle Domänen auf Nameservers.

  3. Löschen Sie die vorhandenen Nameserver Datensätze (falls vorhanden), und fügen Sie Folgendes ein:

    1. Nameserver 1

      ns1.bdm.microsoftonline.com

      Nameserver 2

      ns2.bdm.microsoftonline.com

      Nameserver 3 (optional)

      ns3.bdm.microsoftonline.com

      Nameserver 4 (optional)

      ns4.bdm.microsoftonline.com

  4. Wählen Sie auf Weiter.

  5. Stellen Sie sicher, dass der Eintrag korrekt ist, und wählen Sie dann auf bestätigen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×