Übersicht über die Updatekanäle für Office 365 ProPlus

Einer der Vorteile von Office 365 ProPlus ist, dass Microsoft neue Funktionen für Office-Apps in Form monatlicher Updates regelmäßig bereitstellen kann. Doch als Administrator, der Office 365 ProPlus den Benutzern in Ihrer Organisation bereitstellt, wünschen Sie sich ggf. mehr Kontrolle darüber, wie oft die Benutzer diese neuen Funktionen erhalten. Für die Office 2016-Version von Office 365 ProPlus bietet Microsoft drei Optionen, die als Updatekanäle bezeichnet werden und Ihnen helfen zu steuern, wie oft Office 365 ProPlus mit neuen Funktionen aktualisiert wird. Es folgt nun eine Übersicht über die drei Optionen:

Updatekanal

Hauptzweck

Häufigkeit der Aktualisierung mit neuen Funktionen

Standardmäßiger Updatekanal für die folgenden Produkte

Monatlicher Kanal

Stellt Benutzern die neuesten Funktionen von Office bereit, sobald diese verfügbar sind.

Monatlich

Visio Pro für Office 365

Project Online-Desktopclient

Office 365 Business, die Version von Office in einigen Office 365-Plänen wie Business Premium.

Halbjährlicher Kanal

Stellt Benutzern neue Office-Funktionen einige wenige Male pro Jahr bereit.

Alle sechs Monate im Januar und Juli

Office 365 ProPlus

Halbjährlicher Kanal (gezielt)

Bietet Pilotbenutzern und Anwendungskompatibilitätstestern die Möglichkeit, die nächste Halbjährlicher Kanal-Version zu testen.

Alle sechs Monate im März und September

Keine

Hinweis : Bis September 2017 hießen diese Updatekanäle "Aktueller Kanal", "Deferred Channel" und "Erstes Release für Deferred Channel".

Welchen Updatekanal Sie Ihren Benutzern bieten, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören die Anzahl der branchenspezifischen Anwendungen, Add-Ins und Makros, die Sie testen müssen, sobald es eine aktualisierte Version von Office 365 ProPlus gibt. Damit Sie diese Entscheidung treffen können, überprüfen Sie die folgende Informationen zu den drei Updatekanälen, die für Office 365 ProPlus verfügbar sind.

Monatlicher Kanal für Office 365 ProPlus

Monatlicher Kanal ist in den folgenden Fällen möglicherweise die richtige Wahl für Ihre Organisation:

  • Sie möchten Ihren Benutzern die neuesten Funktionen von Office bereitstellen, sobald diese verfügbar sind.

  • Es gibt nicht viele branchenspezifischen Anwendungen, Add-Ins und Makros, die Sie testen müssen, um zu bestimmen, ob sie mit einer aktualisierten Version von Office funktionieren.

Ein Monatlicher Kanal mit neuen Funktionen wird voraussichtlich jeden Monat veröffentlicht, obwohl es keinen festen Zeitplan für die Veröffentlichung von Funktionsupdates gibt. Neben neuen oder aktualisierten Funktionen kann das Update auch nicht sicherheitsrelevante Updates (z.B. Updates für die Stabilitäts- oder Leistungsverbesserung) für Office enthalten. Sicherheitsupdates für Monatlicher Kanal werden in der Regel am zweiten Dienstag des Monats veröffentlicht. Wenn es zu einem anderen Zeitpunkt ein kritisches, nicht sicherheitsrelevantes Problem gibt, das korrigiert werden muss, wird im Monatlicher Kanal eine separate Version zur Behebung des Problems bereitgestellt.

Monatlicher Kanal-Versionen sind kumulativ. Die aktuelle Monatlicher Kanal-Version enthält alle Funktionen, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates aus den vorherigen Monatlicher Kanal-Versionen.

Eine Monatlicher Kanal-Version wird nur so lange unterstützt, bis die nächste Monatlicher Kanal-Version verfügbar ist. Für vorherige Monatlicher Kanal-Versionen werden keine neuen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt.

Hinweis : Es gibt auch "Monatlicher Kanal (gezielt)". In diesem Updatekanal wird eine Vorschau auf die kommende Monatlicher Kanal-Version bereitgestellt. Es handelt sich um einen unterstützten Updatekanal, der in der Regel mindestens eine Woche vor einem Monatlicher Kanal-Update, das neue Funktionen enthält, verfügbar ist.

Halbjährlicher Kanal für Office 365 ProPlus

Wenn Ihre Organisation die neuesten Funktionen von Office nicht sofort bereitstellen möchte oder Sie eine erhebliche Anzahl von branchenspezifischen Anwendungen, Add-Ins oder Makros haben, die Sie mit Office testen müssen, kann Halbjährlicher Kanal die bessere Wahl für Ihre Organisation sein, weil neue Funktionen nicht jeden Monat, sondern nur zweimal pro Jahr zu Halbjährlicher Kanal hinzugefügt werden. Halbjährlicher Kanal ist der standardmäßige Updatekanal für Office 365 ProPlus.

Ein Halbjährlicher Kanal mit neuen Funktionen wird voraussichtlich zweimal im Jahr, im Januar und Juli, veröffentlicht. Zu keinem anderen Zeitpunkt werden neue Funktionen zum Halbjährlicher Kanal hinzugefügt. Die im Halbjährlicher Kanal enthaltenen Funktionen wurden zuvor im Monatlicher Kanal veröffentlicht.

In den vier Monaten vor einem neuen Halbjährlicher Kanal-Funktionsupdate stellt Microsoft Builds der kommenden Version bereit, damit Pilotbenutzer und Anwendungskompatibilitätstester in Ihrer Organisation mit dieser Version arbeiten können. Diese Builds werden über den Updatekanal Halbjährlicher Kanal (gezielt) bereitgestellt.

Nach den Halbjährlicher Kanal-Updates im Januar und Juli können bei Bedarf zusätzliche Sicherheitsupdates zu Halbjährlicher Kanal hinzugefügt werden. Eine Version von Halbjährlicher Kanal mit diesen Updates wird in der Regel am zweiten Dienstag des Monats veröffentlicht. Wenn es ein kritisches, nicht sicherheitsrelevantes Problem gibt, dass in Halbjährlicher Kanal behoben werden muss, ist das nicht sicherheitsrelevante Update ebenfalls in einer Halbjährlicher Kanal-Version enthalten.

Halbjährlicher Kanal (gezielt) für Office 365 ProPlus

Zur Vorbereitung Ihrer Organisation auf eine Halbjährlicher Kanal-Version stellt Microsoft Halbjährlicher Kanal (gezielt) bereit. Der Hauptzweck dieses Updatekanals besteht darin, den Pilotbenutzern und Anwendungskompatibilitätstestern in Ihrer Organisation die Gelegenheit zu geben, mit der kommenden Halbjährlicher Kanal-Version zu arbeiten. Während dieser Zeitspanne von etwa vier Monaten können Sie mögliche Probleme identifizieren, die Sie bei Ihren branchenspezifischen Anwendungen, Add-Ins oder Makros beheben müssen, oder die Microsoft beheben soll.

Ein Halbjährlicher Kanal (gezielt) mit neuen Funktionen wird voraussichtlich zweimal im Jahr, im März und September, veröffentlicht. Zu keinem anderen Zeitpunkt werden neue Funktionen zum Halbjährlicher Kanal (gezielt) hinzugefügt. Die im Halbjährlicher Kanal (gezielt) enthaltenen Funktionen wurden zuvor im Monatlicher Kanal veröffentlicht.

Die Funktionsupdates für Halbjährlicher Kanal (gezielt) im März und September enthalten auch Sicherheits- und nicht sicherheitsrelevante Updates, die zuvor im Monatlicher Kanal veröffentlicht wurden. Nach den Updates im März und September können bei Bedarf zusätzliche Sicherheits- und nicht sicherheitsrelevante Updates zum Halbjährlicher Kanal (gezielt) hinzugefügt werden. Eine Version von Halbjährlicher Kanal (gezielt) mit diesen Updates wird in der Regel am zweiten Dienstag des Monats veröffentlicht.

Obwohl dieser Updatekanal hauptsächlich für Tests vorgesehen ist, handelt es sich um eine vollständig unterstützte Version von Office 365 ProPlus.

Grafische Darstellung der Updatekanäle für Office 365 ProPlus

Die folgende Abbildung zeigt die Beziehungen zwischen den Updatekanälen für Office 365 ProPlus und den ungefähren Veröffentlichungszeitplan.

Die drei primären Updatekanäle für Office 365 mit der Beziehung zwischen den einzelnen Updatekanälen und dem Veröffentlichungsintervall

Häufigkeit der Updates für die Updatekanäle für Office 365 ProPlus

Zur Übersicht enthält die folgende Tabelle Informationen dazu, wie häufig jeder Updatekanal in der Regel Funktions-, Sicherheits- und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Updatekanal

Funktionsupdates

Sicherheitsupdates

Nicht sicherheitsrelevante Updates

Monatlicher Kanal

Monatlich

Monatlich

Monatlich

Halbjährlicher Kanal

Alle sechs Monate im Januar und Juli

Monatlich

Alle sechs Monate

Halbjährlicher Kanal (gezielt)

Alle sechs Monate im März und September

Monatlich

Monatlich

Sicherheitsupdates werden in der Regel bei Bedarf am zweiten Dienstag des Monats veröffentlicht.

Unterstützungsdauer für halbjährliche Funktionsupdates für Office 365 ProPlus

Die halbjährlichen Funktionsupdateversionen von Office 365 ProPlus werden ab der Erstveröffentlichung 18 Monate lang unterstützt.

Eine neue Version (mit Funktionsupdates) wird im März und September im Halbjährlicher Kanal (gezielt) veröffentlicht. Vier Monate später (im Juli und Januar) wird diese Version mit den entsprechenden Funktionsupdates im Halbjährlicher Kanal veröffentlicht und ab diesem Zeitpunkt 14 Monate lang unterstützt.

Beispiel: Am 12. September 2017 wurde Version 1708 von Office 365 ProPlus im Halbjährlicher Kanal (gezielt) veröffentlicht. Version 1708 wird planmäßig am 9. Januar 2018 im Halbjährlicher Kanal zur Verfügung gestellt und im Halbjährlicher Kanal bis März 2019 unterstützt. Im März 2018 wird eine neue Version von Office 365 ProPlus mit neuen Funktionen im Halbjährlicher Kanal (gezielt) veröffentlicht. Diese Version wird planmäßig im Juli 2018 im Halbjährlicher Kanal zur Verfügung gestellt und im Halbjährlicher Kanal bis September 2019 unterstützt.

Dank dieser Unterstützungsdauer haben IT-Experten mehr Zeit und Flexibilität für die Bereitstellung der Versionen. So sind beispielsweise Kunden, die nur ein Update pro Jahr vornehmen möchten, in der Lage, dies zu tun. Es steht immer mehr als eine unterstützte Version von Halbjährlicher Kanal zur Verfügung. Beachten Sie jedoch, dass nur die aktuelle Version von Halbjährlicher Kanal (gezielt) unterstützt wird.

Hinweis : Windows 10 plant, auch die Zeitfenster im März und September für die Bereitstellung von Funktionsupdates für Windows 10 zu nutzen. Diese Versionen werden auch als Halbjährlicher Kanal bezeichnet und ebenfalls 18 Monate lang unterstützt.

Konfigurieren des von Office 365 ProPlus zu verwendenden Updatekanals

Halbjährlicher Kanal ist der standardmäßige Updatekanal für Office 365 ProPlus. Sie können jedoch eine Office 365 ProPlus-Installation für die Verwendung von Monatlicher Kanal oder Halbjährlicher Kanal (gezielt) konfigurieren. Darüber hinaus müssen nicht alle Benutzer in Ihrer Organisation identisch konfiguriert werden. Sie haben beispielsweise folgende Möglichkeiten:

  • Bereitstellen von Monatlicher Kanal für eine Gruppe von Pilotbenutzern, damit sie die neuen Funktionen von Office ausprobieren können, sobald diese verfügbar sind.

  • Bereitstellen von Halbjährlicher Kanal für Ihre Finanzabteilung, die mit mehreren wichtigen branchenspezifischen Anwendungen arbeitet.

  • Bereitstellen von Halbjährlicher Kanal (gezielt) für die Anwendungskompatibilitätstester, damit diese testen können, ob die Finanzanwendungen mit der nächsten Halbjährlicher Kanal-Version funktionieren.

Zum Konfigurieren des Updatekanals für eine Office 365 ProPlus-Installation können Sie die neueste Version des Office 2016-Bereitstellungstools oder die Administrative Vorlagendateien für Gruppenrichtlinien (ADMX/ADML) für Office 2016 nutzen.

Bei Verwenden von Office-Bereitstellungstool können Sie in der Datei "configuration.xml" das Attribut "Channel" verwenden. Das Attribut "Channel" kann im "Add"-Element oder "Update"-Element angegeben werden. Die relevanten Werte heißen "Monthly", "Broad" und "Targeted". Wenn Sie beispielsweise die Monatlicher Kanal-Version von Office 365 ProPlus herunterladen und installieren möchten, sieht Ihre Datei "configuration.xml" wie im folgenden Beispiel aus:

<Configuration> 
   <Add SourcePath=”\\server01\office” OfficeClientEdition="32"  Channel="Monthly"> 
    <Product ID="O365ProPlusRetail" > 
     <Language ID="en-us" /> 
    </Product> 
   </Add> 
</Configuration>

Der Name der Gruppenrichtlinieneinstellung lautet "Updatekanal". Sie finden diese Einstellung unter "Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Microsoft Office 2016 (Computer)\Updates". Bei Aktivierung der Gruppenrichtlinieneinstellung können Sie den entsprechenden Updatekanal aus einer Dropdownliste auswählen.

Sie können Benutzern Halbjährlicher Kanal (gezielt) auch bereitstellen, indem Sie für sie das First Release-Programm für Office 365 auswählen. In diesem Fall können diese Benutzer Halbjährlicher Kanal (gezielt) direkt über die Seite Software im Office 365-Portal installieren.

Weitere Informationen zu den Updatekanälen für Office 365 ProPlus

Es folgen einige zusätzliche Informationen, die möglicherweise für das Konfigurieren und Verwenden von Monatlicher Kanal, Halbjährlicher Kanal und Halbjährlicher Kanal (gezielt) in Ihrer Organisation hilfreich sind.

  • Sie können den Updatekanal einer Office 365 ProPlus-Installation in einen anderen ändern. Sie können beispielsweise einen Benutzer von Monatlicher Kanal zu Halbjährlicher Kanal verschieben. Zum Ändern von Updatekanälen können Sie das Office-Bereitstellungstool oder Gruppenrichtlinien verwenden.

  • Wenn der Benutzer eine Onlinereparatur von Office 365 ProPlus ausführt, wird die Installation auf Halbjährlicher Kanal zurückgesetzt, es sei denn, Sie haben eine Gruppenrichtlinieneinstellung konfiguriert, die einen anderen Updatekanal bereitstellt.

  • Wenn Sie Visio Pro für Office 365 oder Project Online-Desktopclient auf demselben Computer wie Office 365 ProPlus installiert haben, müssen alle Installationen den gleichen Updatekanal verwenden. Auf demselben Computer wird keine Kombination verschiedener Updatekanäle unterstützt.

Symbol für LinkedIn Learning Neu bei Office 365?
Entdecken Sie kostenlose Videokurse für Office 365-Administratoren und IT-Experten, bereitgestellt von LinkedIn Learning.

Siehe auch

Versions- und Buildnummer von Updatekanalversionen

Änderungsmanagement für Office 365-Clients

Updatekanalversionen für Office 365-Clients

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×