Übersicht über den Updateprozess für Office 365 ProPlus

Anders als bei früheren Versionen von Office stehen individuelle Sicherheitsupdates und andere Updates für Office 365 ProPlus auf Windows Update nicht zur Verfügung. Stattdessen erstellt Microsoft jedes Mal, wenn Updates veröffentlicht werden – in der Regel am zweiten Dienstag jedes Monats – eine aktualisierte Version von Office 365 ProPlus, die im Internet bereitgestellt wird. Diese aktualisierte Version enthält alle Updates für diesen Monat zusätzlich zu allen Updates aus vorherigen Monaten. Jede aktualisierte Version von Office 365 ProPlus steht im Internet 12 Monate zur Verfügung. Nach 12 Monaten wird diese bestimmte Version nicht mehr unterstützt.

Wichtig : Da keine individuellen Updates für Office 365 ProPlus verfügbar sind, können Sie Windows Update, Windows Server Update Services (WSUS) oder System Center Configuration Manager nicht verwenden, um individuelle Updates herunterzuladen und auf Office 365 ProPlus anzuwenden.

Zum Bestimmen der auf einem Benutzercomputer installierten Version von Office 365 ProPlus wechseln Sie in einem der Office-Programme zu Datei > Konto. Die Version ist unter dem Abschnitt Office-Updates aufgeführt.

Office-Version bei Office-Updates

Updateprozess für Office 365 ProPlus

Im Updateprozesses für Office 365 ProPlus erfolgen die drei folgenden Schritte automatisch:

  1. Erkennen, ob Updates verfügbar sind

  2. Herunterladen der Updates

  3. Anwenden der Updates

Erkennen, ob Updates für Office 365 ProPlus verfügbar sind

Wenn Sie Office 365 ProPlus installieren, wird ein geplanter Vorgang mit der Bezeichnung "Automatische Office-Updates" erstellt. Dieser geplante Vorgang ist so konfiguriert, dass zu folgenden Zeiten nach Updates gesucht wird:

  • Jeden Sonntag, Dienstag und Freitag zu einer nach dem Zufallsprinzip gewählten Uhrzeit zwischen 3:00 und 7:00 Uhr

  • 15, 30 und 75 Minuten nachdem der Benutzer sich am Computer angemeldet hat

Automatische Updates

Wenn der Vorgang erfolgt, wird die Version von Office 365 ProPlus auf dem Computer mit der Version von Office 365 ProPlus im Updatepfad verglichen. Der Updatepfad ist der Ort, an dem Office nach Updates sucht, beispielsweise in einer Netzwerkfreigabe oder im Internet. Standardmäßig sucht Office 365 ProPlus im Internet nach Updates. Sie können jedoch auch den Updatepfad konfigurieren.

Wenn ein Unterschied zwischen den beiden Versionen besteht, wird im Updateprozess ermittelt, welche Dateien unterschiedlich sind und auf dem lokalen Computer aktualisiert werden müssen. Danach beginnt der nächste Schritt, das Herunterladen der Updates.

Herunterladen der Updates für Office 365 ProPlus

Nur die Dateien, die unterschiedlich sind, werden in einen Ordner für Downloads auf dem lokalen Computer kopiert. Dies erfolgt in komprimierter Form. Dadurch kann die Größe des Downloads verringert werden.

Die Größe der Downloads richtet sich nach verschiedenen Faktoren, beispielsweise danach, wie viele Sicherheitsupdates und sonstigen Updates in einem bestimmten Monat veröffentlicht wurden, und danach, welche Version von Office 365 ProPlus aktualisiert wird. Wenn beispielsweise die März-Version von Office 365 ProPlus installiert ist, und Sie auf die Juli-Version aktualisieren, unterscheiden sich vermutlich bei diesen beiden Versionen mehr Dateien als bei einem Update von der Juni- auf die Juli-Version. Daher ist der Download wahrscheinlich umfangreicher.

Hinweis : Seit Juli 2014 nutzt der Updateprozess automatisch eine Technologie namens Binary Delta Compression , um die Größe der heruntergeladenen Dateien noch weiter zu verringern. Diese Technologie kommt jedoch nur zum Einsatz, wenn Sie die aktuellste Version von Office 365 ProPlus aktualisieren. Beispielsweise wird Binary Delta Compression genutzt, wenn Sie die Juni- auf die Juli-Version aktualisieren, aber nicht bei einem Update der Mai- auf die Juli-Version.

Wird der Downloadvorgang unterbrochen, beispielsweise aufgrund einer temporären Unterbrechung der Netzwerkverbindung, wird der Download nach der Unterbrechung fortgesetzt, ohne wieder von vorn zu beginnen. Nachdem die Updates heruntergeladen wurden, muss der Computer nicht mit dem Internet oder dem Netzwerk verbunden sein, damit die Updates angewendet werden. Der Grund hierfür ist, dass sich alle zum Anwenden der Updates benötigten Dateien bereits auf dem lokalen Computer befinden.

Anwenden der Updates für Office 365 ProPlus

Nachdem die komprimierten Dateien heruntergeladen wurden, werden sie dekomprimiert und vom Ordner für Downloads in den Ordner zum Anwenden von Updates verschoben. Der geplante Vorgang versucht dann, die Updates im Hintergrund zu installieren, ohne dass ein Benutzereingriff erforderlich ist.

Updates können nicht angewendet werden, wenn das zu aktualisierende Office-Programm vom Benutzer gerade verwendet wird. Wenn dies zutrifft, wird bei der nächsten Ausführung des geplanten Vorgangs versucht, die Updates anzuwenden. Wenn Updates mehrere Tage lang nicht angewendet werden können, wird Benutzern eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Updates zur Installation bereitstehen. Falls die Updates nicht angewendet wurden, werden bei einem Neustart des Computers die Updates beim Start von Windows angewendet. Dies entbindet den Benutzer jedoch nicht davon, sich anzumelden.

Sie können sicherstellen, dass Benutzer Updates anwenden, indem sie einen Stichtag konfigurieren. Der Stichtag gibt ein Datum und eine Uhrzeit an, bis zu dem bzw. der die Updates angewendet werden müssen. Wenn die Updates nicht bis zu dem Stichtag angewendet werden, schließt Office automatisch alle geöffneten Office-Programme und wendet die Updates an. Benutzer erhalten vor Ablauf der Frist Benachrichtigungen.

Siehe auch

Wählen, wie Updates auf Office 365 ProPlus verwaltet werden

Konfigurieren von Updateeinstellungen für Office 365 ProPlus

Updatebenachrichtigungen für Endbenutzer für Office 365 ProPlus

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×