Übersicht über "Aufgaben"

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe des Ordners "Aufgaben" können Sie den Überblick über Aufgaben behalten, die Sie erledigen müssen, aber nicht unbedingt im Kalender vermerken möchten.

Überblick über Aufgaben in Outlook Web App

Anzeigen von Aufgaben in Outlook Web App

Dargestellte Elemente in "Aufgaben"

Öffnen einer Aufgabe in einem separaten Fenster

Aufgabenliste

Erstellen von Aufgaben

Bearbeiten von Aufgaben

Anzeigen von Aufgaben in Outlook Web App

  1. Melden Sie sich in einem Webbrowser mit der URL bei Outlook Web App an, die Ihnen vom E-Mail-Manager Ihrer Organisation zur Verfügung gestellt wurde. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, und klicken Sie dann auf Anmelden.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite das App-Startfeld  Symbol für Office 365-App-Startfeld aus, und wählen Sie dann Aufgaben aus.

Dargestellte Elemente in "Aufgaben"

Im Ordner "Aufgaben" werden neben von Ihnen erstellten Aufgaben auch Nachrichten angezeigt, die Sie gekennzeichnet haben.

Aufgaben in Outlook Web App

  1. Erstellen Sie eine neue Aufgabe, indem Sie auf  Neu Neue Aufgabe klicken.

  2. In dieser Spalte können Sie Gekennzeichnete Elemente und Aufgaben oder nur Aufgaben anzeigen.

  3. Filter. Wählen Sie den geeigneten Filter aus, um die gewünschten Elemente anzuzeigen. Aufgaben und gekennzeichnete Elemente, denen kein Datum zugeordnet ist und die noch nicht erledigt sind, werden nur angezeigt, wenn Sie Alle auswählen.

  4. Liste der Elemente, die den aktuellen Filterkriterien entsprechen. Klicken Sie auf ein Element, um es im Lesebereich anzuzeigen. Mithilfe der Steuerelemente in der Listenansicht können Sie den Status eines Elements ändern. So können Sie z. B. eine Aufgabe als erledigt markieren oder eine Kennzeichnung von einer Nachricht entfernen.

  5. Der Lesebereich, in dem der Inhalt der ausgewählten Elemente angezeigt wird. Wenn es sich bei dem Element um eine Aufgabe handelt, können Sie mithilfe der Steuerelemente in der oberen Ecke Änderungen daran vornehmen. Bei einer Nachricht werden dieselben Steuerelemente angezeigt wie beim Lesen einer E-Mail.

Hinweis : Je nach den Einstellungen der Organisation stehen Ihnen möglicherweise keine Aufgaben zur Verfügung.

Seitenanfang

Öffnen einer Aufgabe in einem separaten Fenster

Standardmäßig lesen und erstellen Sie Aufgaben im Lesebereich, aber das entspricht nicht unbedingt immer Ihren Anforderungen. Es kann auch vorkommen, dass Sie eine Aufgabe in einem separaten Fenster anzeigen oder bearbeiten müssen.

Wenn Sie eine neue Aufgabe erstellen oder eine vorhandene Aufgabe bearbeiten möchten, können Sie sie in ein neues Fenster auslagern, indem Sie auf das Symbol zum Abdocken  In neuem Fenster öffnen  in der oberen Ecke klicken.

Zum Öffnen einer Aufgabe, die Sie in einem separaten Fenster anzeigen möchten, klicken Sie auf das Symbol für das erweiterte Menü  Erweitertes Menü  und wählen In separatem Fenster öffnen aus.

Seitenanfang

Aufgabenliste

In "Aufgaben" werden von Ihnen erstellte Aufgaben sowie gekennzeichnete Nachrichten angezeigt.

  • Sie können mithilfe der Ordnerliste zwischen den Ansichten Gekennzeichnete Elemente und Aufgaben und einfach Aufgaben wechseln.

  • Außerdem können Sie auswählen, welche Elemente angezeigt werden sollen. Dazu verwenden Sie die Filter oben in der Aufgabenliste: Alle, Aktiv, Überfällig und Erledigt.

  • Mithilfe von Symbolen in der Aufgabenliste können Sie einige Schritte schnell ausführen. Klicken Sie auf  Löschen , um eine Aufgabe zu löschen. Klicken Sie auf  Aufgabe als erledigt markieren oder  Kennzeichnen , um eine Aufgabe als erledigt zu markieren. Um eine erledigte Aufgabe als nicht erledigt zu markieren, klicken Sie auf  Häkchen . Zum Ändern des einer Kennzeichnung zugeordneten Datums oder zum Markieren eines Elements als erledigt klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Seitenanfang

Erstellen von Aufgaben

Klicken Sie zum Erstellen einer neuen Aufgabe auf  Neu Neue Aufgabe. Daraufhin wird im Lesebereich ein einfaches Aufgabenformular geöffnet.

Neue Aufgabe

Wenn Sie weitere Details anzeigen möchten, klicken Sie auf Mehr Details anzeigen.

Neue Aufgabe, 'Mehr Details anzeigen'

Klicken Sie abschließend auf  Häkchen Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern. Zum Abbrechen klicken Sie auf  Verwerfen Verwerfen.

Seitenanfang

Bearbeiten von Aufgaben

Wählen Sie die zu bearbeitende Aufgabe in der Listenansicht aus, und klicken Sie dann im Lesebereich auf  Bearbeiten Bearbeiten. Klicken Sie abschließend auf  Häkchen Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern. Zum Abbrechen klicken Sie auf  Verwerfen Verwerfen.

Gekennzeichnete Nachrichten werden angezeigt wie in Ihrer E-Mail. Sie können sie direkt in "Aufgaben" beantworten. Außerdem können Sie den Kennzeichnungsstatus ändern, indem Sie in der Aufgabenliste mit der rechten Maustaste auf die Kennzeichnung  Kennzeichnen und dann auf den gewünschten Wert klicken.

Beim Bearbeiten einer Aufgabe können Sie auf das erweiterte Menü Erweitertes Menü klicken, um weitere Optionen anzuzeigen. Klicken Sie darauf, um Optionen zum Löschen, zum Hinzufügen einer Kategorie oder zum Markieren einer Aufgabe als abgeschlossen anzuzeigen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×