Überprüfung zur Migrationsbeurteilung: Ansichten umfangreicher Listen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Erfahren Sie, wie Sie Probleme mit Ansichten umfangreicher Listen während der Migration vermeiden.

Übersicht

Auf der Quelle Umgebung ist es möglich, so konfigurieren Sie die Liste Ansicht begrenzungsebene, sodass es gibt eine festgelegte Anzahl von Stunden pro Tag, in dem die Steuerung auf Ansichten transformiert ist. Auf der Zielplattform ist die grenz-angegebener Produkt direkte kontinuierlich (24 x 7). Dies kann einige Ihrer Listenansichten gedrosselt wird führen.

Datenmigration

Die Listen und ihre Daten werden migriert werden. Die Hervorhebung im Scanbericht Listenansichten möglicherweise jedoch nicht sichtbaren nach der Migration ohne Durchführung der im folgenden Abschnitt dokumentierten Behebung für die Migration vorbereiten. Alle über 12 Nachschlagespalten mit Listenansichten möglicherweise auch gedrosselt werden und für die Behebung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter umfangreiche Listen entwerfen und maximiert Liste Leistung..

Wichtig : Jede Website, die in SharePoint mit "Kein Zugriff" (gesperrt) konfiguriert ist, wird übersprungen. Wenn Sie eine Liste der gesperrten Websitesammlungen anzeigen möchten, zeigen Sie die Ausgabe der Überprüfung "Gesperrte Websites" an.

Vorbereiten der Migration

Sehen Sie sich den bereitgestellten Bericht an, und korrigieren Sie die Ansichten umfangreicher Listen vor der Migration. Informationen zum Optimieren von Listenansichten finden Sie unter Verwalten umfangreicher Listen und Bibliotheken in Office 365.

Nach der Migration

Vergewissern Sie sich, dass die Listen, die Sie korrigiert haben, richtig gerendert werden.

Überprüfungsergebnisberichte

Dateiname: LargeListViews-detail.csv    Dieser Scanbericht enthält Listenansichten, die entweder gedrosselt wurden oder werden potenziell werden gedrosselt künftig, nachdem Sie auf die neue Plattform migrieren. Der Bericht enthält Listenansichten, die eine der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie hat mehr als 3.000 Elemente zurückgegeben.

  • Sie wurde in der überprüften Umgebung aktiv eingeschränkt.

  • Sie enthält mehr als 12 Nachschlagefelder.

  • Als eine zusammengefasste Ansicht konfiguriert ist.

Spalte

Beschreibung

SiteId

Eindeutiger Bezeichner der betroffenen Websitesammlung.

SiteURL

Die URL für die betroffenen Websitesammlung.

SiteOwner

Der Besitzer der Websitesammlung.

SiteAdmins

Liste der Personen, die als Websitesammlungs-Administratoren aufgelistet.

SiteSizeInMB

Größe der Auflistung Größe in Megabyte [MB]

NumOfWebs

Anzahl der Websites, die in der Websitesammlung vorhanden sind.

ContentDBName

Name der Inhaltsdatenbank Hostinganbieter der Websitesammlungs.

ContentDBServerName

SQL Server hosten der Inhaltsdatenbank.

ContentDBSizeInMB

Die Größe der Inhaltsdatenbank Hostinganbieter der Websitesammlungs.

LookupColumnCount

ListViewTitle

Der Titel der betroffenen Listenansicht.

DefaultView

True/False (Wahr/Falsch). Bestimmt, ob die Ansicht die Standardansicht für die Liste ist.

AggregateView

True/False (Wahr/Falsch). Bestimmt, ob die Ansicht eine aggregierte Ansicht ist. Dies ist z. B. der Fall, wenn die Ansicht so konfiguriert ist, dass sie eine Summe anzeigt.

ListViewThrottled

True/False (Wahr/Falsch). Gibt an, ob die Listenansicht in der überprüften Umgebung aktiv eingeschränkt wurde.

ViewItemCount

Die Anzahl von Elementen, die zurückgegeben wurden, als die Listenansicht ausgeführt wurde. Dieses Feld ist leer, wenn "ListViewThrottled" gleich "True" ist.

Hidden

True/False (Wahr/Falsch). Gibt an, ob die Listenansicht so konfiguriert ist, dass sie für Endbenutzer ausgeblendet wird.

ReadOnlyView

True/False (Wahr/Falsch). Gibt an, ob die Listenansicht so konfiguriert ist, dass sie schreibgeschützt ist.

WebURL

Die URL für die Unterwebsite, in der die Listenansicht enthalten ist.

ListTitle

Der Titel der Liste, der die Listenansicht zugeordnet ist.

ListURL

Die URL für den Stammordner der Liste.

ListItemCount

Die Anzahl von Elementen in der Liste.

ListTemplate

Die Vorlage, mit der die Liste erstellt wurde.

ListType

Der Typ der konfigurierten Liste.

ListCreator

Der Benutzer, der die Liste erstellt hat.

ItemLastModifiedDate

Der Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit), zu dem ein Element in der Liste zuletzt geändert wurde.

ScanID

Eindeutige ID, die eine bestimmte Ausführung des SharePoint-Migrationstools Bewertung zugewiesen ist.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×