Überprüfen von Rechtschreibung und Grammatik in Word Online

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Jeder macht Tippfehlern und Fehler mit der Rechtschreibung und Grammatik. Glücklicherweise erleichtert Word Online sie suchen und beheben.

Während der Arbeit, wenn Sie ein Wort eingeben die Word Online erkennt nicht, sie setzt eine rote, wellenförmige Linie darunter an. Grammatikfehler Abrufen eines Blau, doppelt unterstrichen:

Word zeigt Rechtschreibung und Grammatik Fehler mit farbigen unterstrichen an.

Mit der rechten Maustaste in des unterstrichenen Wort, um die Korrektur vornehmen (oder den Vorschlag ignorieren).

Tipp: Es gibt keine Möglichkeit in Word Online Hinzufügen eigener Wörter im Wörterbuch für die Rechtschreibprüfung, aber Sie können auswählen, um Vorschläge zu ignorieren, und Sie können die korrekturhilfen deaktivieren.

Deaktivieren von korrekturhilfen

Führen Sie diese an um zu verhindern, dass Word Online mit Linien unter Text – gefärbt und Deaktivieren von Rechtschreibung und Grammatik überprüfen:

  1. Markieren Sie den Text, die nicht überprüft werden soll. Wählen Sie einen Teil Ihres Dokuments oder das gesamte Objekt aus.

  2. Mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Die Korrekturhilfen festlegen.

    Kontextmenü bei falsch geschriebenem Wort mit der Option 'Sprache für die Korrekturhilfen festlegen'
  3. Wählen Sie die Rechtschreibung und Grammatik prüfen nicht aus.

    Dialogfeld 'Sprache'

Überprüfen Sie Text, den Sie dorthin Überprüfung beenden

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, nachdem Sie die korrekturhilfen deaktivieren, können Sie zurückgehen und erneut überprüfen von Text. Führen Sie diese aus:

  1. Mit der rechten Maustaste in eines einzelnen Worts, oder wählen Sie Textblöcke (auch das gesamte Dokument).

  2. Klicken Sie auf Sprache für die Korrekturhilfen festlegen.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung und Grammatik prüfen nicht an.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×