Überprüfen der Rechtschreibung in Word Online

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Jedem unterlaufen Tipp- und Rechtschreibfehler. Glücklicherweise hilft Word Online dabei, sie leicht zu finden und zu beheben.

Wenn Sie sich in der Leseansicht befinden, wechseln Sie zur Bearbeitungsansicht, indem Sie auf Dokument bearbeiten > In Word Online bearbeiten klicken.

Abbildung des Befehls 'In Word Web App bearbeiten'

Während Sie sich in der Bearbeitungsansicht befinden, zeigt Word Online bei jedem Wort, das Sie eingeben und das der App unbekannt ist, eine rote, wellenförmige Linie darunter an:

Word kennzeichnet ein möglicherweise falsch geschriebenes Wort

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wort, um eine Liste mit Vorschlägen anzuzeigen:

Kontextmenü bei Rechtschreibfehlern

Klicken Sie dann auf den Vorschlag, der verwendet werden soll.

Kann Word Online auch die Grammatik überprüfen?

Leider nein. Aber wenn Sie das Word-Desktopprogramm besitzen, können Sie auf die Schaltfläche In Word öffnen klicken, um Ihr Dokument in Word zu öffnen und die Grammatik dort zu überprüfen:

Schaltfläche 'In Word öffnen'

Nach dem Öffnen des Dokuments in Word die Grammatik überprüfen. Drücken Sie STRG + S, um Ihr Dokument an seinem ursprünglichen Speicherort speichern an.

Word Online nahtlos in die Office-Desktopprogramme. Wenn Sie Office, versuchen Sie es oder kaufendie neueste Version jetzt besitzen.

Tipp : Office Online ist immer mit neuen Features aktualisiert. Besuchen Sie die Office Online-Blog für Neuigkeiten und Ankündigungen ein.

Entfernen der roten, wellenförmigen Linie, die unter einem Wort angezeigt wird

Wenn Sie aus irgendeinem Grund ein falsch geschriebenes Wort ignorieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wort, und klicken Sie dann auf Sprache für die Korrekturhilfen festlegen:

Kontextmenü bei falsch geschriebenem Wort mit der Option 'Sprache für die Korrekturhilfen festlegen'

Wählen Sie dann Rechtschreibung nicht prüfen:

Dialogfeld 'Sprache'

Erneutes Überprüfen eines Worts, für das Sie die Überprüfung deaktiviert haben

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wort, und klicken Sie auf Sprache für die Korrekturhilfen festlegen.

Deaktivieren Sie dann Rechtschreibung nicht prüfen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×